„Batman Begins“ stellt neuen IMAX-Rekord auf

Mit geschätzten Inlandseinnahmen von 3,16 Millionen US-Dollar.

Das gaben die IMAX Corporation und Warner Bros. Pictures heute bekannt Batman beginnt: Das IMAX-Erlebnis debütierte am vergangenen Wochenende mit rekordverdächtigen Einspielergebnissen und herausragender Resonanz bei den Kinobesuchern. Die digital neu gemasterte IMAX-Veröffentlichung von Batman Begins stellte den Rekord für die größte fünftägige IMAX-Eröffnung auf, mit geschätzten Einnahmen von 3,16 Millionen US-Dollar im Inland, sowie den Eröffnungstag mit den höchsten Einnahmen für eine simultane Veröffentlichung in Hollywood mit etwa 754.000 US-Dollar.

Der Film wurde in 55 nordamerikanischen IMAX®-Kinos gezeigt und verzeichnete in den fünf Tagen von Mittwoch, dem 15. Juni bis Sonntag, dem 19. Juni, einen beeindruckenden Durchschnitt von mehr als 57.500 US-Dollar pro Leinwand. Batman beginnt: Das IMAX-Erlebnis Auch in mehreren wichtigen internationalen Gebieten wurden starke Eröffnungen verzeichnet, wobei IMAX-Kinos in Großbritannien, Mexiko, den Niederlanden und Frankreich ausverkaufte Shows, hohe Auslastungsraten und besonders starke Ergebnisse meldeten. Die Gesamteinnahmen der 16 internationalen IMAX-Kinos, die den Film an diesem Wochenende eröffneten, werden auf 487.000 US-Dollar geschätzt.



Die beiden neuen AMC IMAX-Kinos in Phoenix und Kansas City – die erst vor sechs Wochen unterschrieben und mit debütierten Batman beginnt: Das IMAX-Erlebnis

- am Eröffnungswochenende fast alle Vorstellungen ausverkauft. Das neueste Cinepolis IMAX-Kino, das in Guadalajara, Mexiko, pünktlich zum Kinostart eröffnet wurde, debütierte ebenfalls mit zahlreichen Ausverkäufen und einer großen Verbraucherresonanz. Das bfi IMAX-Theater in London war mit Einnahmen von 109.000 US-Dollar am Eröffnungswochenende erneut die leistungsstärkste internationale Website im IMAX-Kinonetzwerk. Auch das Pathe IMAX-Theater in Amsterdam, das Gaumont Disney Village IMAX-Theater und die anderen Cinepolis IMAX-Kinos in Mexiko-Stadt und Monterrey meldeten beeindruckende Ergebnisse.

'Die starke Leistung am Eröffnungswochenende von Batman beginnt: Das IMAX-Erlebnis ist ein Beweis dafür, was für ein fantastischer Film dies ist, wie ideal er für das IMAX-Format geeignet ist, und für die hervorragende Arbeit, die Warner Bros. Pictures bei der Promotion geleistet hat“, sagten Richard L. Gelfond und Bradley, Co-CEOs und Co-CEOs von IMAX J.Wechsler. „Die starke Mundpropaganda des ersten Wochenendes lässt uns glauben, dass dieser Film den ganzen Sommer über ein bedeutender Anziehungspunkt für das IMAX-Kinonetzwerk sein wird. So wie The Polar Express das Publikum in IMAX 3D begeisterte, glauben wir, dass Batman Begins im IMAX-Format zunehmend 2D-Zuschauer anlocken wird, die begierig darauf sind, einen Premium-Preis für The IMAX Experience ® zu zahlen.'

„Wir könnten mit den Ergebnissen des Eröffnungswochenendes nicht zufriedener sein“, sagte Dan Fellman, President of Domestic Distribution bei Warner Bros. Pictures. „Batman Begins zeigte im Laufe der fünftägigen Eröffnung sowohl in IMAX- als auch in 35-mm-Kinos eine zunehmende Dynamik, und in Verbindung mit großartigen Kritiken und hervorragenden Kundenabgängen freuen wir uns auf einen langen, erfolgreichen Lauf.“

„IMAX war stark in das Marketing von Batman Begins integriert und trug dazu bei, den Film weiter zu „eventieren“ und am vergangenen Wochenende eine große Anzahl von Kinobesuchern in die IMAX-Kinos zu locken“, sagte Greg Foster, Vorsitzender und Präsident von IMAX Filmed Entertainment. „Unsere Strategie, die besten Hollywood-Filme zu veröffentlichen, die in The IMAX Experience umgewandelt wurden – sowohl in 2D als auch in IMAX 3D – setzt sich fort, und das Publikum auf der ganzen Welt begrüßt dieses erstklassige Kinoerlebnis. Warner Bros. Pictures hat mit „Batman Begins“ erneut einen fantastischen Eventfilm abgeliefert, und wir freuen uns, diesen Sommer mit ihnen zusammenzuarbeiten.“

Die nächste Veröffentlichung von Warner Bros. Pictures im IMAX-Format wird der mit Spannung erwartete „Charlie und die Schokoladenfabrik“ unter der Regie von Tim Burton und mit Johnny Depp in der Hauptrolle sein, der am 15. Juli 2005 im Inland anläuft.