Ben Stiller und Steve Coogan setzten für The Persuaders

Eine Adaption der britischen Fernsehserie von 1971.

Entsprechend Vielfalt , Ben Stiller wird in einem Feature-Remake einer britischen Fernsehserie von 1971 die Hauptrolle spielen Die Verführer , mit DreamWorks, Hyde Park und Granada America auf dem Bild zusammengearbeitet.

Stiller wird die von Tony Curtis erfundene Rolle spielen, und der britische Comic-Schauspieler Steve Coogan übernimmt die Rolle von Roger Moore.



Die Serie, die in den USA auf ABC und in Großbritannien für eine Staffel ausgestrahlt wurde, drehte sich um die Abenteuer zweier reicher Playboys. Curtis war der schlagfertige Millionär aus der Bronx, Moore der Oberschichtler. Sie mischten sich an exotischen Orten ein, verliebten sich in Frauen und korrigierten dabei Unrecht.

Coogan und Stiller hatten den gemeinsamen Wunsch entwickelt, zusammenzuarbeiten, und es war Coogan, der gerade den Film unter der Regie von Sofia Coppola abschloss Marie Antoinette , der vorgeschlagen hat Die Verführer .

„Sobald Steve die Serie erwähnte, fingen die Jungs an, sich gegenseitig zu verarschen, und man konnte das Potenzial der Chemie sehen“, sagte Cornfeld von Red Hour.

Stiller und Cornfeld haben einen First-Look-Deal bei DreamWorks und bereiten sich vor tropischer Donner für Stiller Regie.