Cedric der Entertainer bei The Honeymooners

Der Schauspieler spielt in der Komödie Ralph Kramden.

Cedric the Entertainer spielt Ralph Kramden Die Hochzeitsreisenden

Cedric the Entertainer hat es mit Kindern auf einem Roadtrip, rüpelhaften Friseuren und Schlägern in der Musikindustrie zu tun, aber Die Hochzeitsreisenden war vielleicht seine bisher stressigste Rolle. Ralph Kramden zu spielen erforderte viel Schreien, aber seine Stimmbänder ertrugen am wenigsten Leid.



„Es hat mich nicht belastet, aber als ich diese Rolle übernommen habe, habe ich mir die alten Fernsehsendungen angesehen und beobachtet, wie viel dieser Typ die ganze Zeit geschrien hat“, sagte er. „Ich dachte, das muss stressig sein. Ich glaube, es hat mir mehr Kopfschmerzen als alles andere bereitet. Aber meine Stimme war in Ordnung.'

Die Zeit mag modern sein und die Kultur mag sich verändert haben, aber Ralph Kramden ist immer noch ein Träumer und Intrigant. Cedric ist der Meinung, dass der Film dem heutigen Amerika genauso treu bleibt wie die TV-Show in den 50er Jahren.

„Kennen Sie den Typ, von dem er immer geglaubt hat, dass sein nächster Schritt der größte aller Zeiten sein würde und dass es das Ding sein würde, das ihn aus diesem banalen, regelmäßigen Lebensstil herausbrechen würde? Ich denke, dass wir als Amerikaner zum größten Teil immer noch so leben. Viele Menschen haben solche Träume. Das ist der gemeinsame Ort. Deshalb gibt es so viele Lotterien und Dauerwerbesendungen, in denen man schnell reich werden und Immobilien verkaufen und Gebäude für kein Geld kaufen kann, was man nicht kann. Ich versuchte es.'

Der große Unterschied zwischen Jackie Gleasons Ralph Kramden und Cedric the Entertainer könnte sein, dass der Film es Cedric in 90 Minuten erlaubt, seine Wachsamkeit zu verlieren. Gleason konnte nur 30 Minuten am Stück unerbittlich sein, aber der Film musste sanfte Momente haben.

„Ich wusste, dass wir eine Komödie machen, aber um eine Art erweiterte Filmversion einer halbstündigen Sitcom zu machen, dachte ich, es wäre wichtiger, dass Sie diesen Charakteren folgen und sich in sie hineinversetzen können und hoffentlich Ich möchte, dass Ralph gewinnt und eine Verbindung zu den Charakteren hat. Und dann habe ich es einfach von einer überwiegend weißen Show übernommen und es zu einer afroamerikanischen Show gemacht, was ich immer noch tun wollte, war, den Jedermann-Aspekt davon zu erreichen. Auch wenn wir es auf Afroamerikaner umstellen, soll sich trotzdem jeder mit Ralph identifizieren können. Und ich denke, das war der andere Aspekt. So wurde die Geschichte in der Komödie in vielerlei Hinsicht viel wichtiger. Und dann mussten wir Wege finden, um die Komödie wirklich herauszuziehen. Ich dachte einfach, dass es wichtig ist, dass man sich auf dieses Paar einlässt, auf diesen Typen, auf sein Leben, und wenn man das einmal verstanden hat, kann man alles andere bekommen.“

Mit seiner Rolle als ausführender Produzent konnte Cedric die Entwicklung des Drehbuchs beeinflussen. „Das Wichtigste daran, wenn man die Produzentenkredite bekommt, und besonders als ausführender Produzent, will man einfach in der Lage sein, etwas über die Richtung zu sagen. Ich meine, Sie haben alle bemerkt, dass an diesem Film ungefähr fünf Autoren beteiligt waren. Das Schwierigste war, die richtige Stimme für Mike und mich zu finden und wie wir das machen wollten. Dieser Film brauchte ungefähr 18 Monate, um sich wirklich zu entwickeln. Das war, nachdem wir an Bord gekommen waren. Um zumindest die richtige Einstellung oder Richtung zu finden, von der wir dachten, dass wir sie einschlagen würden, gibt Ihnen die ausführende Produzentschaft zumindest die Macht zu sagen: „Das gefällt mir nicht. Wir müssen das so machen.“ Ohne das muss man sich wirklich an das halten, was das Studio sagt. Das war für Sie das Wichtigste, und dann auch am Casting beteiligt zu sein, damit ich Gabrielle als meine Frau gewinnen konnte, was mir sehr wichtig war.'

Die Produktion wurde in Dublin gedreht, wo die Produzenten eine Steuervergünstigung in Anspruch nehmen konnten, die im damaligen Wechselkurs vorteilhaft war. Die Stadt machte wenig Eindruck auf Cedric. 'Dublin war kalt, sehr regnerisch, aber eigentlich war es interessant, außerhalb des Landes zu sein und zu erkennen, dass ein Dollar dort keinen Dreck wert ist.'

Obwohl der Film voller Comedians wie Cedric, Mike Epps und John Leguizamo war, vermied Cedric es, zu viele ad-libbed-Dialoge zu erfinden. „Das passierte wirklich, als John auf die Bühne kam, weil Mike und ich da waren, wir arbeiteten und wir machten es und hatten unseren Rhythmus. Dann kam Leguizamo und er hatte einen Charakter. Er war in keiner Weise mit der Show oder einer dieser historischen Figuren verbunden. Er war nur ein Kerl. Also würde er ans Set kommen und es einfach in die Luft jagen. Wir sagten: ‚Oh, verdammt, nein.‘ Vieles, was man sieht, wie die Montageszene, in der wir den Hund trainieren und all das Zeug, wir tun nichts auf der Seite. Nur damit wir ein paar lustige Sachen reinbekommen und eine gute Zeit haben konnten, es war großartig. Er ist ein extrem talentierter Typ und ein großartiger Schauspieler und es hat einfach viel Spaß gemacht, ihn am Set zu haben. Ich war wirklich froh, ihn in der Besetzung zu haben.“

In seiner eigenen Ehe hält Cedric die Flitterwochen-Phase am Laufen. „Ich bin einfach so liebenswert. Sie kann nicht anders. Nein, weißt du, du brauchst etwas Arbeit. Jeder, der verheiratet ist, weiß, dass man Zeit verbringt, aber ich verehre meine Frau wirklich. Ich genieße ihren Sinn für Humor, ich genieße ihre Anwesenheit. Wir haben schöne Gelegenheiten, Dinge zusammen zu tun, und versuchen einfach, uns darauf zu konzentrieren und versuchen, auf die Dinge zu hören, die sie braucht und will und wünscht, sowie auf Dinge, die ich vielleicht vermisse und die ich nicht wirklich aufgreife. Sie haben einige harte Zeiten in der Luft, schwierige Tage, aber zum größten Teil haben wir eine wirklich, wirklich lockere, liebevolle Beziehung. Versuchen Sie, unsere Freundschaft genauso wichtig zu halten wie unsere Beziehung und die Liebesaffäre. Wir versuchen, all diese Dinge auf einer Ebene zu halten, damit wir, selbst wenn es nicht in einer der besten liebevollen Stimmungen ist, zumindest gute Freunde sind. Das ist also die Einstellung, die ich dazu einnehme, fünf, sechs Jahre später.’

Seine Familie genießt auch eine gewisse Anonymität, da sie als Familie Kyles existiert, nicht als Familie Entertainer. „Das gefällt mir auf jeden Fall. Das war einer der Gründe, besonders mit Kindern und einer Frau. Ich denke, dass das besonders für sie wichtig war. Sie sind nicht diejenigen vor den Kameras. Sie sind nicht diejenigen, die ihr Leben für die Öffentlichkeit tun. Sie möchten also die Fähigkeit haben, dass sie gehen und abhängen und im Park sein oder an verschiedene Orte gehen möchten, es geht nicht so sehr darum, dass Sie das Kind dieses Typen sind oder was auch immer. Und dann mag ich das für mich, denn einfach zu Hause sein zu können, Mr. Kyles zu sein, der ich bin, das ist es. Und es ist eine ganz andere Sache. Als ich also anfing, Comedy zu machen, war das einer der Aspekte, um überhaupt einen Künstlernamen zu haben.

Die Hochzeitsreisenden öffnet am 10. Juni.