Charlie-DVD-Rezension

Das gute

Das Schlechte

Ich hatte noch nie davon gehört Charlie ardson, bevor ich mir die DVD angeschaut habe Charlie . Dem Aussehen der Titelseite und der Beschreibung auf der Rückseite nach zu urteilen, erwartete ich einen weiteren britischen Kapriolenstreifen, der Bewegungen wie „Snatch and Lock“, „Stock“ und „Two Smoking Barrels“ nachäffte. Stellen Sie sich meine Überraschung vor, als ich herausfand, dass dies die Lebensgeschichte einer der berüchtigtsten Kriminellenfiguren Großbritanniens war. Seine Bande wurde nur von konkurriert Die Krays , zwei gemeine, temperamentvolle Brüder aus einem anderen Teil Englands, die auch ein großes Verbrechersyndikat leiteten. Ich habe den Film 1990 darüber gesehen und fand ihn ein bisschen langweilig.

Während die Geschichte erzählt wurde Charlie ist nichts, was wir noch nie zuvor gesehen haben, die Leistung von Luke Goss (der die Titelrolle spielt) ist wirklich großartig. Wie bei allen großen Schurken der Geschichte gibt es eine erstaunliche Dualität. In einer Szene kann er jemanden sinnlos schlagen, in einer anderen sehen wir, wie er jemandem hilft, den er kaum kennt. Dieser Widerspruch ist es, der diesen Charaktertyp so zusammenfasst.

Merkmale

Bei dieser DVD waren keine Extras dabei. Leider denke ich, dass dies ein Featurette hinter den Kulissen oder vielleicht ein historischer, dokumentarischer Blick auf die Entstehung dieses Films hätte sein können. Ich sage das hauptsächlich, weil ich die Figur, die Goss verkörpert, so interessant finde, und bis ich diesen Film gezeigt habe, hatte ich nicht einmal gewusst, dass diese Figur existiert.



Video

Anamorphes Breitbild - 1,78:1. Ich denke, dieser Film wurde offensichtlich mit einem Budget gemacht, aber ich mag die Art, wie er aussieht. Es ist nie einfach, historische Stücke zu machen, und es mit einem kleinen Budget zu tun (von dem ich nur annehme, dass dieser Film hatte), ist nicht gerade hilfreich. Insgesamt finde ich, dass dieser Film groß aussieht, und ich mag auch die Art und Weise, wie Luke Goss heraussticht. Er wird so aufgenommen, dass sein Bild fast aus dem Bildschirm verschwindet. Es hat, was ich nur als krasse Qualität beschreiben kann. Infolgedessen erscheinen seine Performance und alle Szenen, in denen er sich befindet, so, als könnte jeden Moment Gewalt ausbrechen.

Audio

Dolby Digital. Englisch - 5.1 Dolby Surround. Manchmal, wenn ich mir Filme wie diesen anschaue und die Charaktere so starke Akzente haben, schalte ich tatsächlich die Untertitelfunktion ein. Das musste ich bei diesem Film nicht. Obwohl die Akzente des Charakters sehr stark waren, bemerkte ich kein Problem damit, Dinge zu verstehen. Ich denke, die Verwendung von Bild und Ton (insbesondere in den sparsam gemachten Zeitlupenaufnahmen) trug letztendlich wirklich zu der allgemeinen Bedrohung bei, die dieser Film projiziert. Es gibt kein erstaunliches Sounddesign, es ist nur für die gewalttätigen Momente aufgehoben, wie es scheint. Dennoch gibt es genug davon, um diesen Film in dieser Abteilung sehr fleischig erscheinen zu lassen.

Paket

Das wird diesem Film letztendlich schaden. Ich glaube nicht, dass genug Leute wissen, wer Luke Goss ist, um diesen Film wirklich auszuleihen, basierend auf dem großen Bild von ihm auf der Vorderseite der DVD-Hülle. Außerdem sieht diese Hülle einfach nur billig aus. Es sieht nicht einmal so aus, als wäre es mit moderner Technologie gemacht worden. Es ist eine starke Mischung aus Rot und Weiß, die sich auch auf die Rückseite überträgt. Es gibt 3 Bilder aus dem Film, eine anständige Beschreibung der Geschichte, eine Besetzungsliste und technische Daten. Ich bin mir nicht sicher, was sie hätten tun können, um das Aussehen dieses Covers zu verbessern, aber alles wäre besser als das langweilige, zusammengewürfelte Artwork für den ersten Eindruck, das hier geschaffen wurde.

Letztes Wort

Charlie war ein aufschlussreicher Blick auf eine der interessantesten Kriminalfiguren Englands. In den USA werden wir so von der italienischen Mafia (und neuerdings auch von der mexikanischen und asiatischen) überschwemmt, dass wir, glaube ich, manchmal vergessen, dass unsere Freunde auf der anderen Seite des Meeres auch ihren gerechten Anteil an ziemlich anständigen Gangsterbossen hatten. Ich denke, was sie so gefährlich erscheinen lässt, ist unsere vorgefasste Meinung darüber, wer diese Verbrecherfiguren sind. Sie sprechen so gut, sind in vielerlei Hinsicht so anständig, dass es besonders verblüffend erscheint, wenn sie ein abscheuliches Verbrechen begehen oder in die Zeitungen kommen.

Malcolm Meeds, der diesen Film geschrieben und Regie geführt hat, hat mit seiner Erzählung der warnenden Geschichte von eine ziemliche Leistung vollbracht Charlie Richardson. Ich freue mich darauf, mehr von seiner Arbeit zu sehen.