Der Da Vinci Code beginnt mit den Dreharbeiten

Jetzt Dreharbeiten in Paris, Frankreich.

Nachrichten24 berichtet, dass Ron Howard mit den Dreharbeiten zur Verfilmung des beliebten Romans begonnen hat, Der da vinci code mit Tom Hanks, Jean Reno, Audrey Tautou, Ian McKellen, Alfred Molina und Paul Bettany.

Das Columbia-Sony-Studio hinter der Produktion hat französischen Medien den Zugang zu den Drehorten verweigert.



Mehrere Bücher in Frankreich und den USA haben Unstimmigkeiten hervorgehoben und die Behauptung des Autors in Frage gestellt, dass jede Beschreibung in seinem Buch auf Tatsachen beruhte.

Laut der Zeitung Le Parisien begannen die Dreharbeiten am späten Mittwoch im Hotel Ritz im Zentrum von Paris.

Es sollte die ganze Nacht am Donnerstag im nahe gelegenen berühmten Louvre, wo die Mona Lisa aufbewahrt wird, für die Eröffnungsszene des Romans fortgesetzt werden, in der der tödlich verwundete Direktor des Museums eine kryptische Nachricht für Langdon hinterlässt.

Hanks, Howard und ihr Team werden die Kamera auch für mehrere Außenaufnahmen nach Großbritannien mitnehmen, obwohl sich Beamte dort geweigert haben, die Westminster Abbey für die Nachstellung einer wichtigen Szene zur Verfügung zu stellen, weil die Prämisse des Buches als theologisch nicht stichhaltig angesehen wurde.

Während eines Geschäftsaufenthalts in Paris erhält der Harvard-Symbologe Robert Langdon (Tom Hanks) spät in der Nacht einen dringenden Anruf: Der betagte Kurator des Louvre wurde im Museum ermordet. In der Nähe der Leiche hat die Polizei eine verwirrende Chiffre gefunden. Während er daran arbeitet, das rätselhafte Rätsel zu lösen, stellt Langdon fassungslos fest, dass es zu einer Spur von Hinweisen führt, die in den Werken von Da Vinci verborgen sind – Hinweise, die für alle sichtbar sind –, die jedoch vom Maler raffiniert getarnt wurden.

Langdon schließt sich mit der begabten französischen Kryptologin Sophie Neveu zusammen und erfährt, dass der verstorbene Kurator in das Priorat von Sion verwickelt war – eine echte Geheimgesellschaft, zu deren Mitgliedern unter anderem Sir Isaac Newton, Botticelli, Victor Hugo und Da Vinci gehörten.

In einem atemlosen Rennen durch Paris, London und darüber hinaus messen sich Langdon und Neveu mit einem gesichtslosen Powerbroker, der jeden ihrer Schritte vorherzusehen scheint. Wenn Langdon und Neveu das labyrinthische Rätsel nicht rechtzeitig entschlüsseln können, wird das uralte Geheimnis der Abtei – und eine explosive historische Wahrheit – für immer verloren sein.