Jurassic World: Dominion-Poster kündigt erweiterte IMAX-Vorschau an, die mit F9 kommt

Das neue Poster für Jurassic World: Dominion hat enthüllt, dass diesen Monat eine spezielle erweiterte Vorschau mit IMAX-Vorführungen von F9 gezeigt wird.

Jurassic World: Dominion-Poster kündigt erweiterte IMAX-Vorschau an, die mit F9 kommt

Ein neues Poster wurde für veröffentlicht Jurassic World: Dominion . Obwohl wir noch etwa ein Jahr von der mit Spannung erwarteten Premiere der Fortsetzung in den Kinos entfernt sind, haben viele Fans bereits mit dem Countdown begonnen. Franchise-Star Sam Neill, der seine Rolle als Dr. Alan Grant in dem neuen Film wiederholen wird, hat ein neues Poster geteilt, das die Mücke hervorhebt, mit der alles begann. Das Poster, das Sie unten sehen können, zeigt auch, dass eine spezielle erweiterte Vorschau von Jurassic World: Dominion wird bei jeder IMAX-Vorführung von gezeigt F9 .



Neill spielte zuvor die Rolle von Dr Grant in den 1993er Jahren Jurassic Park und seine Fortsetzung von 2001 Jurassic Park III . Er ist einer von mehreren Charakteren aus den klassischen Filmen, für die er zurückkehren wird Herrschaft neben anderen Fanfavoriten wie Laura Dern als Ellie Sattler und Jeff Goldblum als Ian Malcolm. In einem früheren Interview mit Entertainment Tonight sprach Neill über die Zusammenarbeit mit seinem Kollegen Jurassic Park Co-Stars u Jurassic World: Dominion Regisseur Colin Trevorrow.

„Colin Trevorrow, ein netter Kerl und ein wirklich guter Regisseur, war sehr offen für Vorschläge“, sagte Neill. „Jeff kam mit ungefähr 50 Vorschlägen zur Arbeit, die uns jeden Tag verrückt machen, Gott segne ihn. Ich liebe Jeff, aber Junge, hat er viele Ideen! Auch Laura und ich haben uns etwas einfallen lassen, und Collin war dafür sehr offen. Wir werden sehen, wie viele dieser Dinger es bis zum Schnitt schaffen!'

Die Fortsetzung bringt auch Chris Pratt als Owen Grady und Bryce Dallas Howard als Claire Dearing zurück. Neben der Regie konzipierte Trevorrow die Geschichte mit Derek Connolly und schrieb das Drehbuch mit Emily Carmichael. Frank Marshall und Patrick Crowley produzierten. Alexandra Derbyshire ist als Executive Producer neben Steven Spielberg tätig.

Marshall hat das auch vorgeschlagen Jurassic World: Dominion markiert nicht das Ende des Franchise, sondern läutet stattdessen eine neue Ära ein. Im vergangenen Jahr sprach der Produzent mit Collider über die Zukunft der Jurassische Welt Filme, und die Aussichten schienen ziemlich optimistisch zu sein, das Franchise auf absehbare Zeit am Laufen zu halten. Er neckte auch eine Welt, in der die Koexistenz von Dinosauriern und Menschen zur neuen Norm werden wird.

'Das Dinosaurier sind jetzt auf dem Festland unter uns, und ich hoffe, sie werden es noch eine ganze Weile bleiben«, sagte Marshall und neckte das Jurawelt 3 war 'der Beginn einer neuen Ära'.

Ursprünglich wären wir nur wenige Tage von der Veröffentlichung des neuen Films entfernt gewesen. Erster Satz von Universal Pictures Jurassic World: Dominion Premiere am 11. Juni 2021. Aufgrund der Pandemie wurde diese Premiere letztendlich verschoben, damit sie einen richtigen Kinostart haben konnte. Während wir neben Kinostarts viele andere Veröffentlichungen auf Streaming-Diensten sehen, Jurawelt 3 scheint definitiv ein Film zu sein, der am besten auf der großen Leinwand zu sehen ist.

Jurassic World: Dominion wird am 10. Juni 2022 veröffentlicht. In der Zwischenzeit können Fans die spezielle erweiterte Vorschau für den Film bei jeder IMAX-Vorführung von ansehen F9 , der am 25. Juni in den US-amerikanischen Kinos ankommt.

Jurassic World 3: Dominion-Poster