Lost Co-Creator sucht jemanden, der die Serie neu startet

Zehn Jahre später hat Damon Lindelof keine Eile, Lost wiederzubeleben, gibt aber zu, dass er gerne jemanden sehen würde, der die Serie neu aufnimmt.

Lost Co-Creator sucht jemanden, der die Serie neu startet

Hat verloren Co-Schöpfer Damon Lindelof wäre bereit, eine neu gestartete Version der erfolgreichen Fernsehserie zu sehen, aber nur, wenn diesmal jemand anderes das Sagen hat. Zusammen mit J. J. Abrams und Jeffrey Lieber entwickelte Lindelof die ursprüngliche Pilotfolge für Hat verloren , der später als Showrunner und Chefautor für den Rest der sechs Staffeln der Show neben Carlton Cuse fungierte. Jetzt, nach einem ganzen Jahrzehnt seitdem Hat verloren ausgestrahlt wurde, gibt Lindelof zu, dass er keine Lust hat, die Serie persönlich neu zu starten, bleibt aber zuversichtlich, dass ein anderes Team die Show mit einer neuen kreativen Vision wieder zum Leben erwecken könnte.



„Sehen Sie, ich möchte niemals nie sagen, aber trotzdem würde ich sagen, dass ich dem Wunsch, diese Geschichte fortzusetzen, jetzt nicht näher bin als vor einem Jahrzehnt.“ Damon Lindelof sagt über einen möglichen Neustart in einem neuen Interview mit ComicBook.com. „Im Laufe dieser sechs Jahre, beginnend mit der ersten Staffel, habe ich die Mächtigen angefleht, uns bitte auf ein Ende hinarbeiten zu lassen. Etwa in der Mitte des Laufs konnten wir sie schließlich davon überzeugen. Aber ich habe einfach das Gefühl, dass es unaufrichtig und grenzwertig heuchlerisch ist, jetzt zu sagen: „Nun, das war nicht wirklich das Ende. Ich habe noch mehr Ideen.'

Offensichtlich ist Lindelof abgezogen Hat verloren und scheint immer noch ziemlich konzentriert zu sein neuen Unternehmungen nachgehen . Dennoch hat Lindelof auch einem neuen Filmemacher oder Kreativteam seinen Segen gegeben, um die Zügel eines Potenzials zu übernehmen Hat verloren Neustart, was darauf hindeutet, dass eine neue Sicht auf die Geschichte genau das sein könnte, was eine Wiederbelebung braucht, um erfolgreich zu sein. „Ich würde gerne sehen, was andere Leute damit machen würden“, gibt Lindelof zu. „Ich habe einfach das Gefühl, dass ich es geschafft habe und es an der Zeit ist, dass der alte Mann beiseite tritt und jemand anderen die Zügel übernimmt. Das wäre cool, wenn es noch mehr geben würde Hat verloren , aber noch einmal, ich denke nicht, dass ich es sein sollte.'

Ausstrahlung zwischen 2004 und 2010, Hat verloren beginnt mit einem Flugzeugabsturz eine mysteriöse Insel irgendwo im Pazifischen Ozean , und ließ die Überlebenden gestrandet zurück. Im Verlauf der Serie wurde die Geschichte viel übernatürlicher, da auf der Insel viele seltsame Phänomene auftraten. Den Geheimnissen der Insel auf den Grund zu gehen, spielte eine wichtige Rolle dabei, die Fans dazu zu bringen, jede Woche einzuschalten, aber auf ähnliche Weise wie Game of Thrones , endete die Show kontrovers mit vielen Fans, die ihre Enttäuschung über die letzte Folge zum Ausdruck brachten. Vielleicht könnte eine Revival-Serie dazu beitragen, einige der losen Enden zu binden, die der ursprüngliche Lauf der Show hinterlassen hat.

Wer weiß, ob eine neue Hat verloren wird in Kürze in Produktion gehen, aber im Zeitalter der Neustarts ist die Möglichkeit sicherlich vorhanden. Vielleicht sehen wir noch einen Flugzeugabsturz auf einer bestimmten Insel den ganzen Prozess noch einmal zu beginnen, und vielleicht kann das Kreativteam, das an der potenziellen Wiederbelebung arbeitet, aus den Fehlern des Originals lernen. Erwarten Sie nur nicht, dass Lindelof am Neustart teilnimmt. Diese Nachricht kommt zu uns aus comicbuch.com .