Artwork von Doctor Strange 2 neckt die Rückkehr von The Sorcerer Supreme

Das neue Artwork von Doctor Strange in the Multiverse of Madness lässt Benedict Cumberbatch die mystischen Künste mit einem Grinsen zur Schau stellen.

docstrange2

Ein neues Promo-Artwork gibt uns unseren neuesten Blick auf Benedict Cumberbatchs nächsten Streifzug als Wunder Held Doctor Strange in der mit Spannung erwarteten Fortsetzung Doctor Strange im Multiversum des Wahnsinns . Enthüllt durch den Twitter-Account Marvel Studios-Filme , das Kunstwerk zeigt The Sorcerer Supreme, der die mystischen Künste zeigt, für die er so bekannt ist, während er ein ähnliches, aber leicht verändertes Kostüm trägt.



Während viel von Doctor Strange im Multiversum des Wahnsinns wird unter Verschluss gehalten (wobei dieses neueste Bild überhaupt nicht viel preisgibt), Ein kürzlich erschienener Trailer hat zumindest einige Hinweise auf das bevorstehende Abenteuer von The Sorcerer Supreme gegeben . Es bietet Einblicke in Doctor Stranges Erforschung des Multiversums, seine Beziehung zu Wanda, das Debüt von Xochitl Gomez als America Chavez und einige andere Überraschungen. Doctor Strange im Multiversum des Wahnsinns wird sicher einiges in seine Laufzeit zu packen haben.

Jetzt ist auch eine neue Zusammenfassung aufgetaucht, die uns noch mehr Hinweise darauf gibt, was uns wann erwartet Doctor Strange im Multiversum des Wahnsinns kommt nächstes Jahr auf die Leinwand. „Nun, da Iron Man und Captain America nach einem erbitterten Kampf in Avengers: Endgame gegangen sind, wird erwartet, dass der ehemalige geniale Chirurg und der stärkste Magier von allen, Doctor Strange, eine aktive Rolle als zentrale Figur in den Avengers spielen wird“, sagte der logline, die auf der Website von Disney Japan erschienen ist, beginnt.

„Der Einsatz seiner Magie, um Zeit und Raum nach Belieben mit einem verbotenen Zauber zu manipulieren, der als der gefährlichste gilt, hat jedoch die Tür zu einem mysteriösen Wahnsinn namens ‚Multiversum‘ geöffnet“, heißt es in der Zusammenfassung weiter. Um eine Welt wiederherzustellen, in der sich alles verändert, sucht Strange Hilfe bei seinem Verbündeten Wong, dem Sorcerer Supreme, und der mächtigsten Scharlachroten Hexe der Avengers, Wanda. Aber eine schreckliche Bedrohung droht über der Menschheit und dem gesamten Universum, die nicht mehr allein durch ihre Macht bewältigt werden kann. Noch überraschender ist, dass die größte Bedrohung im Universum genauso aussieht wie Doctor Strange …“

Es ist dieses schiere Gefühl der Größe, das einen wiederkehrenden Stern hat Benedict Cumberbatch ein wenig besorgt darüber, dass der Schauspieler kürzlich seine Befürchtung offengelegt hat Doctor Strange im Multiversum des Wahnsinns wird die Erwartungen des Publikums nicht erfüllen. „Ich habe das zweite Album Fear mit diesem, wie jeder sollte, weil das erste so ein toller Erfolg war und er zu einer vielgeliebten Figur geworden ist“, sagte der Schauspieler im November. Sie sind sehr gut darin, Erwartungen zu übertreffen, wenn die Erwartungen niedrig sind. Ich denke, es ist immer schwieriger, sie zu übertreffen, wenn sie hoch sind. Ich sage nicht, dass sie sie niedrig machen. 'Wir werden Ant-Man machen!' Es ist nur die Art und Weise, wie sie diese Dinge funktionieren lassen. Auf dem Papier denken Sie: 'Ist das aufregend?' Sie fangen jetzt an, mehr Risiken einzugehen, denke ich.“

Nach der Veröffentlichung des epischen MCU-Ausflugs also Spider-Man: Kein Weg nach Hause , Doctor Strange im Multiversum des Wahnsinns hat sicherlich seine Arbeit ausgeschnitten. Doctor Strange im Multiversum des Wahnsinns soll am 6. Mai 2022 als Teil der vierten Phase des MCU in den USA veröffentlicht werden.