F9 fährt mit dem bisher höchsten Kassengewinn am Wochenende nach der Pandemie ein

Das neueste in der Fast & Furious-Franchise hat den höchsten Eröffnungstag und das höchste Eröffnungswochenende seit der Pandemie.

F9 fährt mit dem bisher höchsten Kassengewinn am Wochenende nach der Pandemie ein

Fast & Furious 9 konnte sich mit 70 Millionen Dollar leicht den ersten Platz an den Wochenendkassen schnappen. Die mit Spannung erwartete Fortsetzung von Universal verdiente am Eröffnungstag 30 Millionen US-Dollar, was mehr ist, als die meisten Filme an einem Wochenende während der Pandemie verdient haben. Zusätzlich, F9 hält derzeit den Rekord für die höchsten Kinokassenöffnungen seit Beginn der Pandemie, obwohl viele Analysten vorausgesagt haben, dass dieses Kunststück vor Monaten passieren würde. Weltweit hat die Fortsetzung über 363,2 Millionen US-Dollar eingespielt und zeigt jetzt keine Anzeichen einer Verlangsamung.



Bisher die größten Filme des Jahres 2021 Theaterkasse waren diejenigen, die das Theaterfenster respektiert haben, das beinhaltet F9 und Ein stiller Ort II . Andere mögen Wunderfrau 1984 , Cruella , Godzilla gegen Kong , und mehr, haben die größeren Zahlen nicht gesehen, was viele darauf zurückführen, dass die Zuschauer die Filme bequem von zu Hause aus streamen können. Am 9. Juli erscheint die Veröffentlichung von Disney's Schwarze Witwe und Analysten sind gespannt, wie gut der lang erwartete Film an den Kinokassen abschneiden wird, da er auch auf Disney+ gestreamt werden kann. Es ist auch wichtig zu beachten, dass derzeit in ganz Nordamerika mehr Kinos mit weniger Einschränkungen weithin geöffnet sind.

Ein stiller Ort II konnte sich den zweiten Platz sichern Kino an diesem Wochenende, nachdem er 6,2 Millionen Dollar eingenommen hatte. Die von der Kritik gefeierte Fortsetzung hat seit ihrem Kinostart vor fünf Wochen weltweit 232,9 Millionen US-Dollar eingespielt. Der Leibwächter der Frau des Killers belegte den dritten Platz, nachdem er 4,8 Millionen US-Dollar eingespielt hatte. Die Fortsetzung hat seit dem Kinostart am vergangenen Wochenende gemischte Kritiken von Kritikern erhalten. Peter Rabbit 2: Der Ausreißer kam mit 4,8 Millionen Dollar auf Platz vier. Der animierte Familienfilm hat seit seinem Kinostart vor drei Wochen 107,8 Millionen Dollar eingespielt.

Disneys Cruella kam an diesem Wochenende auf Platz fünf, nachdem er 3,7 Millionen Dollar eingespielt hatte. Der Film hat seit seinem Kinostart vor fünf Wochen fast 184 Millionen US-Dollar eingespielt und ist derzeit auch erhältlich auf Disney+ streamen für weitere 29,99 $. Die Beschwörung: Der Teufel hat mich dazu gebracht hat gemischte Kritiken von Kritikern und Zuschauern erhalten, seit er vor vier Wochen in die Kinos kam. Es hat jedoch starke Kassenzahlen gezeigt. An diesem Wochenende kam die Horror-Fortsetzung mit 2,9 Millionen Dollar auf Platz sechs.

In den Höhen belegte an diesem Wochenende den siebten Platz, nachdem er 2,3 Millionen Dollar verdient hatte. Das Musical hat unterdurchschnittlich abgeschnitten im Vergleich zu den bisherigen Vorhersagen an den Kinokassen mit einer weltweiten Gesamtsumme von 30 Millionen US-Dollar. Ungezähmter Geist belegte den achten Platz, nachdem er $1 Million eingebracht hatte, während Bob Odenkirk's Niemand erneut die Top Ten mit 560.000 US-Dollar. Endlich, Das Haus nebenan: Triff die Schwarzen 2 kam mit 229.000 $ auf Platz zehn. Sie können den Rest der Kassendaten dieses Wochenendes unter einsehen Die Zahlen .

    Theaterkasse
  • ein. Fast & Furious 9 - 70 Millionen Dollar
  • zwei. Ein stiller Ort II - 6,2 Millionen Dollar
  • 3. Der Leibwächter der Frau des Killers - 4,8 Millionen Dollar
  • Vier. Peter Rabbit 2: Der Ausreißer - 4,8 Millionen Dollar
  • 5. Cruella - 3,7 Millionen Dollar
  • 6. Die Beschwörung: Der Teufel hat mich dazu gebracht - 2,9 Millionen Dollar
  • 7. In den Höhen - 2,3 Millionen Dollar
  • 8. Ungezähmter Geist - 1 Million Dollar
  • 9. Niemand - $560.000
  • 10. Das Haus nebenan: Triff die Schwarzen 2 - $229.000