Fox Home Entertainment unterstützt Blu-ray

Schaffung einer gleichmäßigen Aufteilung zwischen den sechs Studios zwischen den sich duellierenden optischen Disc-Formaten der nächsten Generation.

Entsprechend Der Hollywood-Reporter , in einem Schritt, der seit fast einem Jahr erwartet wird, hat Fox Home Entertainment seine Unterstützung hinter das von Sony entwickelte Blu-ray Disc-Format geworfen und eine gleichmäßige Aufteilung zwischen den sechs Studios zwischen den sich duellierenden optischen Disc-Formaten der nächsten Generation geschaffen.

Fox schließt sich Buena Vista Home Entertainment und Sony Pictures Home Entertainment (mit MGM) auf der Blu-ray-Seite an, was für größere Kapazität und weitreichende Unterstützung auf der Seite der Unterhaltungselektronik wirbt. Blu-ray wird auch die Plattform für die kommende PlayStation 3 von Sony sein.



Toshibas HD DVD wird von Warner Home Video (mit New Line und HBO), Paramount Home Entertainment und Universal Studios Home Entertainment unterstützt. HD DVD befindet sich seit 2000 in der Entwicklung, als der damalige Präsident von Warner Home Video, Warren Lieberfarb, der Vater der DVD, erfuhr, dass Sony im Stillen an einem High-Definition-Nachfolger der DVD arbeitete, und Toshiba um Vermittlung bat. Das resultierende HD-DVD-Format orientiert sich stärker an aktuellen DVD-Standards, für die unter anderem Toshiba und Warner Urheberrechte und Patente besitzen.