Großbild-Remake von Day of the Dead Coming

Neuinterpretation des Horrorklassikers von George Romero aus dem Jahr 1985.

Entsprechend Vielfalt , Avi Lerners Millennium Films, Taurus Entertainment und Emmett/Furla Films stellen ein Remake von George A. Romeros 1985 auf Tag der Toten , die über Millennium finanziert und vertrieben werden.

Das Originalbild wurde in einer Welt gedreht, die von lästigen Zombies überrannt wurde, die darauf aus waren, eine Gruppe von Wissenschaftlern und Militärangehörigen zu extrahieren, die sich in einem unterirdischen Bunker versteckt haben. Es war eine Fortsetzung von Romeros 1968 Nacht der lebenden Toten und 1978 Morgendämmerung der Toten .



Rechte am Original Tag wurden von Taurus Entertainment veranstaltet. Paul Mason und Jordan Rush brachten das Projekt zu Emmett/Furla.

Es ist das zweite Mal, dass Emmett/Furla und Lerner mit Mason zusammengearbeitet haben, der auch die Remake-Rechte für Emmett/Furla einbrachte Der Amityville-Horror , die sie bei Dimension Films gegründet haben.

Randall Emmett und George Furla werden zusammen mit James Dudelson von Taurus, Lerner und Boaz Davidson von Millennium produzieren Tag der Toten .

Ausführende Produzenten sind Robert Dudelson von Taurus, M. Dal Walton III von Emmett/Furla, Trevor Short und Danny Dimbort von Millennium sowie Mason und Rush.

Universal Pictures brachte letztes Jahr ein Remake von „Dawn“ heraus, das weltweit 102 Millionen Dollar einspielte.

Darauf folgt „Land of the Dead“, das von Romero geschrieben und inszeniert wurde und am 24. Juni erscheinen soll. Das Studio startete seine Werbekampagne für dieses Bild, indem es seine ersten 14 Minuten während der Filmfestspiele von Cannes zeigte.

Taurus hat kürzlich die Dreharbeiten zu einer Fortsetzung von Romeros 1982 abgeschlossen Gruselshow , die auf Kurzgeschichten von Stephen King basiert.