Henry Winkler ist Gastgeber des 18. jährlichen USC Scripter Award

Hal Kanter kehrt als Grand Master of Ceremonies zurück.

Schauspieler, Produzent und Autor Heinrich Winkler wird als Zeremonienmeister für die 18. jährliche Verleihung des USC Scripter Award dienen, die am Samstag, den 11. Februar 2006 auf dem Campus der University of Southern California stattfindet. Hal Kanter , der allen 17 früheren Scripter-Zeremonien seinen Humor verliehen hat, kehrt zum sechsten Mal als Grand Conferencier zurück.

Der jährliche USC Scripter Award ist ein Literaturpreis, der die beste Verfilmung eines Buches (oder einer Kurzgeschichte) auszeichnet und sowohl den/die Autor(en) als auch den/die Drehbuchautor(en) anerkennt. Der Preis wurde 1988 von den Friends of the USC Libraries ins Leben gerufen.



Förderfähig sind nur traditionelle oder animierte englischsprachige Spielfilme, die auf einem einzelnen Buch, einer Novelle, einer Kurzgeschichte oder einer Graphic Novel basieren (ausgenommen Theaterstücke und fremdsprachige Werke). Filme müssen innerhalb des vorangegangenen Kalenderjahres vom 1. Januar bis 31. Dezember im Inland herausgebracht werden.

Das Scripter Award Selection Committee, das von den Friends of the USC Libraries veranstaltet wird, besteht aus Mitgliedern der Writers Guild of America, Oscar-prämierten und nominierten Drehbuchautoren, Autoren und Führungskräften der Filmindustrie.

Zu den früheren Gewinnern gehören mystischer Fluss , Seebiskuit , Die Stunden , Ein schöner Geist, Wunder Jungs , Der englische Patient, Sinn und Sinnlichkeit, Die Shawshank-Erlösung , Schindlers Liste , gebratene grüne Tomaten, LA vertraulich , Ein Fluss fliesst hindurch , Erwachen, Zufälliger Tourist , Eine Zivilklage, Der Hurrikan und 84 Charing Cross Road .

Henry Winkler ist vor allem für seine jahrzehntelange Darstellung von Arthur „The Fonz“ Fonzarelli in der ABC-Serie bekannt Glückliche Tage , eine Rolle, für die er zwei Golden Globe Awards und drei Emmy-Nominierungen als bester Schauspieler sowie den Status einer Ikone der Popkultur erhielt.

Er hat eine wiederkehrende Rolle in den Serien „Arrested Development“ und „Crossing Jordan“ und wird diesen Herbst zusammen mit Stockard Channing in der CBS-Sitcom „Out of Practice“ zu sehen sein.

Weitere komödiantische Gastauftritte sind Laverne und Shirley, Mork und Mindy und The Drew Carey Show. Winkler zeigte seine Vielseitigkeit als Schauspieler in jüngerer Zeit, indem er in Shows wie Third Watch, Law & Order: Special Victims Unit und The Practice auftrat, für die er eine Emmy-Nominierung erhielt.

Er spricht auch weiterhin Norville the Bird in der preisgekrönten Zeichentrickserie für Kinder Clifford: The Puppy Years, für die er kürzlich bei den 32. Daytime Emmy Awards einen Emmy für herausragende Leistung in einem Zeichentrickprogramm erhielt.

Auf der großen Leinwand war er unter anderem in den Filmen Heroes, Night Shift, Holes, Down to You und The Water Boy sowie in einer nicht im Abspann aufgeführten, aber entscheidenden Rolle in dem Horrorhit Scream von 1996 zu sehen. Derzeit hat Winkler zwei Filme in der Postproduktion: Unbeatable Harold (basierend auf dem Theaterstück von Randy Noojin) und The Kid & I.

Während Winkler weiterhin auf der Bühne, im Fernsehen und beim Film auftritt, bleibt er als Produzent und Regisseur aktiv. Winkler produzierte mit seinem Partner Michael Levitt Reunion-Specials für Happy Days und Dallas, war zwei Jahre lang ausführender Produzent von Hollywood Squares und hat bei zahlreichen Fernsehserien und Filmen Regie geführt, darunter die Shows Sabrina: The Teenage Witch, Clueless und Dave's World und The Filme Cop und ½ und Memories of Me. 1983 gründete er JZM Productions, um hochwertige Fernsehprogramme für Kinder zu entwickeln.

Im Jahr 2003 begann Winkler mit seinem Schreibpartner Lin Oliver eine Reihe von 10 Kinderromanen zu schreiben – Hank Zipzer: The World’s Greatest Under-Achiever. Die Bücher sind von Winklers eigenen Bildungskämpfen aufgrund von Lernproblemen inspiriert. Es gibt mehr als eine Million der Bücher im Druck. Das siebte Buch von Zipzer, Summer School! What Genius Thought That Up? wurde im April 2005 veröffentlicht.

„Es ist mir eine große Freude, als Moderator der Scripter Awards zurückzukehren“, sagte Winkler. „Exzellentes Schreiben ist das, wofür wir in meinem Beruf leben, und ich bin begeistert, Teil einer Veranstaltung zu sein, die diejenigen feiert, die die Worte erschaffen.“

Hal Kanter war der Leiter des Emmy-prämierten Autorenteams von The George Gobel Show. Er schrieb auch Drehbücher und spezielles Material für Comedy-Legenden wie Bob Hope, Dean Martin und Jerry Lewis. Kanter gab sein Regiedebüt mit I Married a Woman, gefolgt von Elvis Presleys erster Hauptrolle Loving You im Jahr 1957 und Once Upon a Horse, einer Western-Parodie mit Dan Rowan und Dick Martin im Jahr 1958.

Kanter war die kreative Kraft hinter der beliebten Sitcom Julia aus dem Jahr 1968, eine soziologisch wichtige Leistung, da es die erste wöchentliche Fernsehsendung war, in der eine junge schwarze Frau die Hauptrolle spielte. Diahan Carroll , in einer nicht unterwürfigen Rolle. In den 1970er Jahren wurde Kanter ausführender Produzent von All in the Family.

„Was vor 18 Jahren als innovativer Literaturpreis und nahrhaftes Abendessen begann, ist zu einer glorreichen USC-Tradition für anspruchsvolle Filmfans und Buchleser geworden“, sagte Kanter. „Ich fühle mich sehr geehrt, von den Friends of the USC Libraries gebeten zu werden, ihrem Team beizutreten. Ich freue mich darauf, wieder aufzutauchen.“

Kanter ist weiterhin ein produktiver Interviewpartner vor der Kamera in retrospektiven Dokumentarfilmen, die Film- und Fernsehkomödien gewidmet sind, und er hat auch mehr als 30 Oscar-Shows geschrieben.

Die alljährlich von den Freunden der USC-Bibliotheken ausgerichtete Scripter-Gala mit schwarzer Krawatte findet im Los Angeles Times Reference Room der Edward L. Doheny Jr. Memorial Library an der USC statt. Eintrittskarten und Tische für die Veranstaltung werden im Januar 2006 in den Verkauf gehen. Die Eintrittskarten kosten jeweils 500 $, und Tischsponsoring kostet 6.000 $, 11.000 $ und 30.000 $. Der Erlös kommt dem Doheny Library Preservation Fund zugute.

Für weitere Informationen rufen Sie bitte (213) 740-2328 an, senden Sie eine E-Mail an scripter@usc.edu oder besuchen Sie uns http://scripter.usc.edu .