Jackie Chan sagt, Chris Tucker habe zu viele Anforderungen an Rush Hour 3

Verursacht eine Verzögerung in der Produktion.

sagt Jackie Chan Hauptverkehrszeit 3 steckt im Leerlauf fest, weil Co-Star Chris Tucker zu viele Forderungen stellt.

»Er will zu viel Macht. Die Filmgesellschaft ist nicht verpflichtet. Er möchte die endgültigen Bearbeitungsrechte und den endgültigen Blick auf den Film und so weiter“, sagte Chan am Donnerstag gegenüber The Associated Press.



Chan nannte Tucker einen „guten Freund“, fragte sich aber, ob er die Statur habe, so anspruchsvoll zu sein.

„Er ist immer noch ein neuer Schauspieler“, sagte Chan, 51. „Wie viele Filme hat er gemacht? Zwei Filme haben ihn bereits sehr berühmt gemacht und ihm viel Geld eingebracht.'

„Er muss langsam lernen“, fügte er hinzu.

Ein Anruf von The Associated Press bei Tuckers Publizistin Samantha Mast wurde am Freitag nicht beantwortet.

Während Hauptverkehrszeit 3 in der Schwebe bleibt, sagte Chan, dass er mit einem anderen Projekt fortfährt – eines mit dem berühmten chinesischen Regisseur Zhang Yimou. Zu Zhangs jüngsten Filmen gehören Haus der fliegenden Dolche und Held .

Chan lehnte es ab, Details des Films preiszugeben, sagte nur, dass er „galvanisierend“ wäre und in den 1980er Jahren spielt. Er sagte, die Idee sei seine, aber Zhang werde am Drehbuch arbeiten.

„Er verlässt sich auf seine Vorstellungskraft … wie ein Pfeil, der durch Wasser fliegt“, sagte Chan. „Er hat das Genre der Kampfkünste gehoben. Ich glaube, er kann jetzt jede Art von Film machen.'