John Moore oder Brett Ratner für die Regie bei X-Men 3?

Neue Gerüchte kommen aus „inneren“ Quellen ins Netz.

Mit der kürzlichen Ankündigung, dass Matthew Vaughn als Regisseur ausscheidet X-Men 3 vor allem hier im Netz kursieren Gerüchte darüber, wer in seine Fußstapfen treten wird.

Ist es nicht coole Nachrichten haben vor Kurzem nachgeforscht, und laut einigen Insider-Quellen bei 20th Century Fox, John Moore (Behind Enemy Lines, Flug des Phönix ) oder Brett Ratner ( Nach dem Sonnenuntergang , roter Drache , Hauptverkehrszeit ) vielleicht in Gesprächen, um die Fortsetzung des Franchise zu steuern.



Zumindest nicht bis spät in die Nacht, als ich die beiden Namen von innerhalb des Pico-Grundstücks bestätigt bekam, von einem Spion, den ich „Putch Harker“ anrufe, der mir sagt, dass wir sehr bald eine Ankündigung haben werden. Also haben wir entweder X3 unter der Regie von John Moore, der sowohl mit BEHIND ENEMY LINES als auch mit FLIGHT OF THE PHOENIX solide, solide Arbeit geleistet hat, oder

... haltet euch fest ...

...Brett Ratner.

Gehen Sie jetzt zurück und lesen Sie die Hinweise, die mir alle zu Beginn des Stücks gegeben haben. Macht Sinn, oder? Was ist gerade auseinandergefallen? RUSH HOUR 3. Ratner gilt definitiv als Filmemacher der A-Liste. Und er ist sicherlich einer dieser Namen. Im Moment würde ich wetten, dass er der Typ ist, der Anfang der Woche auf dem Stuhl landen wird.

KLICKE HIER für den gesamten Artikel.