Johnny Depp soll in „The Rum Diary“ mitspielen

Regie führte Bruce Robinson.

Entsprechend Vielfalt , Bruce Robinson soll „The Rum Diary“, den ersten Roman des verstorbenen Hunter S. Thompson, adaptieren und inszenieren. Johnny Depp, der Thompson spielte Angst und Schrecken in Las Vegas Er wird erneut den Gonzo-Journalisten spielen.

Der ausführende Produzent Depp wählte Robinson aus, der den Kultfilm geschrieben und Regie geführt hat Withnail & ich , der Thriller Jennifer 8 und Die Killing Fields .



Das Bild wird von FilmEngine finanziert, die finanziert und produziert hat Der Schmetterlings-Effekt . Produzenten werden A.J. Dix, Anthony Rhulen, William Shively, Robert S. Kravis und Greg Shapiro.

Das rum tagebuch ist Thompsons Chronik des Journalismus, des Trinkens und Zechens in Puerto Rico Ende der 1950er Jahre. Die Adaption begann in Shooting Gallery, aber Thompson entwarf ein denkwürdiges Memo, in dem er das Drehbuch und die an seiner Entwicklung Beteiligten kritisierte.

FilmEngine schnappte sich daraufhin die Rechte und versuchte es mit Depp, Nick Nolte und Benicio Del Toro mit einem Drehbuch von Rückschlag Schreiber Michael Thomas. Sie sind mit Robinson zum Reißbrett zurückgekehrt.

Depp hatte in der Vergangenheit versucht, Robinson für mehrere Projekte zu engagieren, und dies war das erste Mal, dass sie zusammenpassten.

„Johnny hatte viermal versucht, Bruce einzustellen, und das war das erste, was er akzeptiert hat“, sagte Rhulen. „Johnny arbeitet Hand in Hand mit Bruce, um seinen Charakter zu entwickeln, und um den Rest der Besetzung kümmern wir uns später. So viele talentierte Schauspieler sind Fans von Hunter, dass dieser Teil relativ einfach sein sollte.'

FilmEngine hofft, den Film irgendwann in Produktion zu bringen, nachdem Depp die aufeinanderfolgenden Fortsetzungen von Piraten der Karibik . Als nächstes wird Depp in Tim Burtons Film zu sehen sein Charlie und die Schokoladenfabrik .