Jon Avnet leitet Al Pacino in 88 Minuten

Der Film konzentriert sich auf einen College-Professor, der als forensischer Psychiater für das FBI arbeitet.

Entsprechend Vielfalt , Jon Avnet ist an Bord gekommen, um Al Pacino-Hauptrolle zu inszenieren 88 Minuten .

Das Drama, eine Koproduktion von Avi Lerners Millennium Films und Randall Emmett und George Furlas Emmett/Furla Films, soll am 15. Oktober in Vancouver starten. Emmett, Lerner und Gary Thompson werden mit Avnet produzieren.



Das Drehbuch stammt von Thompson, der „The Fast and the Furious“ ausbrütete und die NBC-Serie „Las Vegas“ kreierte. 88 Minuten konzentriert sich auf einen College-Professor, der als forensischer Psychiater für das FBI arbeitet. Der Professor muss seine Detektivfähigkeiten einsetzen, um seine Haut zu retten, nachdem ihm gesagt wurde, dass er in 88 Minuten getötet wird.

Das Projekt wurde letztes Jahr mit Pacino und Regisseur James Foley zusammengestellt, ist aber ins Stocken geraten. An Stelle von Avnet, der bei Filmen wie „Fried Green Tomatoes“ Regie führte, aber in letzter Zeit mehr als Produzent von Filmen beschäftigt war, darunter der kürzlich fertiggestellte von Bob Edwards inszenierte „Land of the Blind“ und Bühnenproduktionen wie der Tony-prämierte „Spamalot“. ' und 'Pillowman'. Obwohl Avnet 2001 Regie bei der TV-Miniserie „Uprising“ und dem Serienpiloten für „Boomtown“ führte, war sein jüngster Spielfilm 1997 „Red Corner“.

Das neue Projekt ist sein erstes mit Pacino.