Kelsey Grammer ist „Beast“, Vinnie Jones ist „Juggernaut“ in „X-Men 3“.

Maggie Grace in Gesprächen, um 'Kitty Pryde' zu spielen.

Entsprechend Vielfalt , Twentieth Century Fox und Marvel Entertainment haben die Liste der Mutanten für erweitert X-Men 3 mit Kelsey Grammer, die Beast spielen wird, die übergroße Kreatur mit blauem Fell, die noch nicht in einem erschienen ist X-Men Film.

Die Fortsetzung unter der Regie von Matthew Vaughn soll nächstes Jahr am Memorial Day-Wochenende verbeugt werden.



Das Studio setzt Vinnie Jones für die Bösewicht-Rolle von Juggernaut ein. Jones ist der ehemalige britische Fußballspieler, der in gesehen wurde Schnappen und 'Schloss, Stock und zwei rauchende Fässer.' Juggernaut, ein 6 Fuß 10, 900 Pfund schwerer, metallbekleideter Rammbock, ist der Halbbruder von Professor X und wird Magnetos bösartige Bande anführen.

Fox hat Verhandlungen mit „Lost“ Maggie Grace aufgenommen, um die Rolle von Kitty Pryde zu spielen, einer Schönheit, die durch Wände gehen kann. Studio sucht außerdem nach einem Schauspieler für die Rolle von Angel, einem hübschen geflügelten Mutanten, der sich für seine gefiederten Gliedmaßen schämt.

Während Grammer überraschend erscheinen mag, einen 355 Pfund schweren blauen Rohling zu spielen, sagte Produzent Avi Arad: „Kelsey wurde geboren, um die Rolle zu spielen“, und erklärte, dass Beast der intelligenteste der Mutanten ist, ein pazifistischer Ph.D. und Genforscher namens Hank McCoy.

„Das ist eine große Rolle in dem neuen Film, und als wir uns mit ihm trafen, konnte man sehen, dass Kelsey über die Intelligenz verfügt, dass man besser ein Wörterbuch zur Hand hätte“, sagte Arad, die mit Lauren Shuler Donner produziert und Ralf Winter.

Das Bild wurde von Zak Penn und Simon Kinberg geschrieben, wobei 20th Century Fox-Prexy Hutch Parker das Bild mit dem Senior-Vize Alex Young beaufsichtigte. John Palermo und Kevin Feige sind ausführende Produzenten.