Keri Russell schließt sich Mission: Impossible 3 an

Darstellung eines angehenden Agenten, der von Tom Cruises Ethan Hunt-Charakter betreut wird.

Entsprechend Vielfalt , Keri Russell hat sich der Besetzung von Paramount's angeschlossen Mission: Unmöglich 3 , Wiedervereinigung der Thesp mit Regisseur J.J. Abrams.

Russell wird auf dem Bild einen angehenden Agenten porträtieren, der von Tom Cruises Ethan Hunt-Charakter betreut wird und am 18. Juli in Italien mit den Dreharbeiten beginnen soll. Die Rolle war letztes Jahr von Scarlett Johansson besetzt worden, bevor der Film verschoben wurde.



Russell und Abrams brachen 1998 durch, als Abrams mit Matt Reeves zusammenarbeitete, um „Felicity“ zu kreieren, der Russell zu einem Star machte und das damals noch junge WB-Netz auf die TV-Landkarte brachte. Kürzlich trat sie in New Lines Ensemble-Drama auf Die Oberseite der Wut .

Paramount offiziell grünes Licht Mission: Unmöglich 3 , produziert von Cruise und Paula Wagner, letzte Woche nach Kürzung des Budgets und Überarbeitung des Bruttobeteiligungsvertrags von Cruise. Ving Rhames wird seine Rolle als Sidekick Luther Stickel wiederholen; Michelle Monaghan, Jonathan Rhys-Meyers und Philip Seymour Hoffman sind ebenfalls in der Besetzung.