Laurence Fishburne und Philip Seymour Hoffman schließen sich Mission: Impossible 3 an

Neben Tom Cruise, Michelle Monaghan, Ving Rhames, Jonathan Rhys Meyers und Keri Russell.

Entsprechend Der Hollywood-Reporter , Mission: Unmöglich 3 kommt seiner Mission näher und verpflichtet Laurence Fishburne und Philip Seymour Hoffman für das Projekt Paramount Pictures. Rhames und Cruise sind die einzigen Überbleibsel der für die Dreharbeiten versammelten Originalbesetzung M:I-3 als letztes Jahr gedreht werden sollte. Zu dieser Besetzung gehörten auch Carrie-Anne Moss, Kenneth Branagh und Scarlett Johansson.

Paramount hat kürzlich grünes Licht gegeben Mission: Unmöglich 3 , produziert von Tom Cruise und Paula Wagner, nachdem das Budget auf etwa 150 Millionen US-Dollar gekürzt und Cruises Bruttobeteiligungsvertrag überarbeitet worden war. JJ Abrams führt Regie.



Fishburne wird Cruises Mentor spielen; Hoffman wird den Bösewicht spielen. Sie schließen sich Tom Cruise, Michelle Monaghan, Ving Rhames, Jonathan Rhys Meyers und Keri Russell an.

JJ Abrams soll bei dem Film Regie führen, der nächsten Monat in Italien gedreht wird.