New Line hofft auf The Rhythm Section

Ich greife Mark Burnells Roman für eine neue weibliche Thriller-Franchise auf.

Entsprechend Vielfalt , New Line Cinema hofft, dass Mark Burnells Roman „The Rhythm Section“ der Beginn einer neuen weiblichen Thriller-Franchise für das Studio sein wird. Das Studio hat mit dem britischen Autor Burnell zusammengearbeitet, um sein eigenes Buch zu adaptieren, das der erste einer geplanten Serie von sechs Romanen über die Frauenmörderin Stephanie Patrick ist.

Der vierte Teil, „The Third Woman“, soll diesen Herbst erscheinen.



„The Rhythm Section“ beginnt damit, dass die Heldin als Soho-Prostituierte arbeitet, nachdem sie nach dem Tod ihrer Familie bei einem Flugzeugabsturz in Drogen und Alkohol geraten ist.

Als sie herausfindet, dass es sich bei dem Absturz nicht um einen Unfall, sondern um einen Terrorakt handelte, wird sie aus ihrer Abwärtsspirale gerissen und von einem düsteren Zweig der Geheimdienste angeworben, um die Mörder aufzuspüren. Aber ihr Streben nach Rache wird auch zu einem Weg, ihre eigene Menschlichkeit wiederzuentdecken.

Mark Ordesky, Executive Vice President von New Line, der das Projekt zusammen mit Senior Vice President der europäischen Produktion Ileen Maisel leitet, beschreibt „Rhythm Section“ als „weibliche „Bourne Identity“.

„Aufregend ist nicht nur der Start dieses Franchise, sondern auch die Talententdeckung von Mark Burnell“, sagt Ordesky. 'Wir haben wirklich das Gefühl, dass er jemand ist, der sich zu etwas ganz Außergewöhnlichem entwickelt.'