Nicole Kidman in talks for Lars Von Trier's Wasington

Der letzte Film der Dogville, Manderlay-Reihe.

Entsprechend Vielfalt , Nicole Kidman hat bekannt gegeben, dass sie mit Lars von Trier in Gesprächen ist, um dort aufzutreten Washington , der letzte Teil der kontroversen amerikanischen Trilogie des dänischen Autors.

Kidman spielte im ersten Film Dogville die Gangstertochter Grace, war aber für den zweiten Teil nicht verfügbar Manderlay , obwohl sie ursprünglich erklärt hatte, dass sie in allen drei Filmen auftreten würde.



Die Rolle der Grace in Manderlay , der letzte Woche in Cannes Weltpremiere hatte, wurde von Bryce Dallas Howard aufgenommen. Kidman sagte der britischen Daily Mail, dass sie und Howard sich die Rolle im dritten Film teilen werden.

„Lars hat sowohl mit Nicole als auch mit Bryce gesprochen, die Idee war, dass sie beide in „Wasington“ auftreten würden“, bestätigte Von Triers Produzentin Vibeke Windeloev.

Allerdings Produktion von Washington wurde auf 2007 verschoben, weil von Trier mehr Zeit haben möchte, um das Drehbuch richtig hinzubekommen. In der Zwischenzeit wird er zu seinem Dogme-Stil des Filmemachens zurückkehren, um zu drehen Der Geschäftsführer von Alles früh nächstes Jahr.