Peter Berg übernimmt Regie bei Bran Mak Morn

Eine Adaption der Fantasie von Robert E. Howard (Conan der Barbar).

Entsprechend Vielfalt , Universal Pictures hat Peter Berg mit der Regie beauftragt Bran Mak Morn , eine Adaption der Robert E. Howard-Fantasie, die Eric Fellner und Tim Bevan, Partner von Working Title Films, zu einem Epos machen.

John Romano schreibt das Drehbuch. Fellner und Bevan werden mit Paul Berrow von Wandering Star und John Cameron von Film 44 produzieren, Sarah Aubrey ist die ausführende Produzentin.



Howard ist der Schöpfer von muskulösen Fantasy-Romanen und Comics aus der Zeit, darunter Conan der Barbar und König Kull. Obwohl weniger bekannt als diese beiden und um Titel angefochten, ist 'Bran Mak Morn' von vergleichbarem Umfang. Das Abenteuer vermischt das Historische mit dem Fantastischen, während die Titelfigur, ein mythischer König des alten Britannien, ein Bündnis mit übernatürlichen Truppen schmiedet, um die unaufhaltsamen Kräfte des Römischen Reiches zu bekämpfen.

Das Bild ist der erste Fantasy-Streifzug für Berg, der zuletzt Regie geführt hat Freitagnachtlichter . Es ist auch das ehrgeizigste Projekt von Working Title, das sich von seinen Ursprüngen in der romantischen Komödie immer weiter entwickelt.

„Ich war schon immer ein großer Fan von Action-Fantasy, liebte ‚Conan‘ als Kind und suchte nach etwas mit dieser Art von Reichweite und Muskelkraft“, sagte Berg. Das Bild wird von Donna Langley und Dylan Clark von U betreut. zusammen mit Chris Clark von Working Title und Maria Williams von Film 44.