Ray Winstone, Anthony Hopkins, Brendan Gleeson und Robin Wright Penn in Gesprächen für Beowulf

Performance-Capture-Film von Robert Zemeckis.

Entsprechend Vielfalt , Columbia Pictures verhandelt mit Ray Winstone, Anthony Hopkins, Brendan Gleeson und Robin Wright Penn über die Hauptrolle in Regisseur Robert Zemeckis' Beowulf . Der Performance-Capture-Film, der auf dem altenglischen Epos über einen Ritter basiert, der ein Monster tötet und König wird, wird von Steve Bings Shangri-La Entertainment finanziert.

Winstone und seine Co-Stars würden sich auf einen Prozess festlegen, der eher einem normalen Film ähnelt als der Voiceover-Arbeit, die üblicherweise für 3-D-Animationsfilme durchgeführt wird.



In einem Verfahren, das unter der Regie von Zemeckis Pionierarbeit leistete Der Polarexpress und die kürzlich fertig gestellte Veröffentlichung im Sommer 2006 Monster Haus , spielen die Schauspieler ihre Rollen, die durch einen computergestützten Motion-Capture-Animationsprozess verarbeitet werden.

Das Bild wurde von Roger Avary und Neil Gaiman geschrieben, Zemeckis und seine ImageMovers-Partner Steve Starkey und Jack Rapke produzierten. Martin Shafer Executive produziert mit den Schreibern.

Winstone wird auch in dem von Anthony Minghella inszenierten Film mitspielen Aufbruch und Einzug und Martin Scorsese Die Verstorbenen .