Ron Howard dreht im September in der Nähe von Edinburgh für „The Da Vinci Code“.

Die kommende Buchadaption mit Tom Hanks und Audrey Tautou.

BBC News berichtet, dass Regisseur Ron Howard' übernehmen Der da vinci code soll im September in der Rosslyn Chapel in der Nähe von Edinburgh gedreht werden.

Zwischen den Treuhändern der Kapelle und Rose Line Productions wurde eine Vereinbarung über die Nutzung des Standorts getroffen. Die Kapelle aus dem 15. Jahrhundert verzeichnete einen Besucheransturm, nachdem die Handlung des Buches darauf hindeutete, dass sie gebaut wurde, um das Geheimnis des Heiligen Grals zu beherbergen.



Obwohl es von der katholischen Kirche und vielen Historikern verspottet wurde, hat sich Dan Browns Werk weltweit 17 Millionen Mal verkauft.

Der Sprecher des Kuratoriums, Stuart Beattie, sagte: „Die Kapelle ist seit Hunderten von Jahren ein beliebtes Ausflugsziel. 'Es gibt viele Geschichten in Rosslyns langer Geschichte und ich bin sicher, dass die Kapelle eine hervorragende Kulisse für diese spezielle abgeben wird.'

Er war zuversichtlich, dass die Treuhänder der Meinung sein würden, dass der Film sein Geld wert sei. Allein Standortgebühren könnten 100.000 £ generieren.

Ein Sprecher von Rose Line Productions beschrieb Rosslyn als ein „großartiges“ Gebäude, das die Qualität des Films verbessern würde.

Tom Hanks wird die Hauptrolle mit Audrey Tautou, dem weiblichen Co-Star, spielen. Oscar-Preisträger Ron Howard wird den Film inszenieren.

Die Kapelle wird für die Dreharbeiten zwischen dem 26. und 29. September geschlossen.

Dr. Andrew Sinclair, ein Nachkomme der Familie, die die Kapelle gründete, und ehemaliger Historiker aus Cambridge, soll jedoch gesagt haben, dass die Dreharbeiten den Ruf der Kapelle ruinieren würden. Er sagte auch, dass es die Leute dazu bringen würde, die „absurden“ Behauptungen zu glauben, die in dem Buch gemacht werden.

Die Kathedrale von Lincoln wird gleichzeitig als Westminster Abbey dienen, nachdem letztere die Drehgenehmigung verweigert und den Da Vinci Code als „theologisch ungesund“ bezeichnet hat.

Das Buch behauptet, Jesus habe Maria Magdalena geheiratet und Kinder gehabt. Es dreht sich um einen Mord in einer Geheimgesellschaft und die Spur führt zur Rosslyn Chapel.

Die Kapelle, die sechs Meilen südlich von Edinburgh liegt, wurde 2004/05 von 68.603 Menschen besucht.