Sliders: DVD-Rezension der dritten Staffel

Das gute

Das Schlechte

Jerry O’Connell steht an der Spitze dieser interessanten Show, in der er Quinn Mallory spielt. Ein Mann, der mit seinen treuen Kameraden Wade (Sabrina Lloyd), Physikprofessor Arturo (John Rhys-Davies) und Rembrandt Brown (Cleavant Derricks) zwischen Parallelwelten hin und her pendelt. Im Grunde hat Quinn ein Portal gefunden, das ihn in verschiedene Erden springen lässt. Er und seine Crew bleiben gleich, aber natürlich ändert sich alles andere um sie herum. Unterwegs begegnen sie Tornados, Zauberern, Hexenmeistern und vielen anderen Dingen, die diese Show sehr interessant machen. Nun, ich weiß, das mag sich sehr danach anhören Quantensprung , und sicher gibt es die offensichtlichen Ähnlichkeiten, aber das habe ich wirklich gefunden Sliders - Die dritte Staffel war ziemlich gut gemacht. Diese Show bewegt sich in einem sehr soliden Tempo. Es schien sich nie allzu wissenschaftlich zu verzetteln, aber gleichzeitig hatte ich das Gefühl, dass ich verstand, warum bestimmte Dinge passierten. Auch die Tatsache, dass O’Connell einige Leute hat, die ihn auf seinen Missionen begleiten, verändert die Dynamik, wie diese Show funktioniert. Er muss nicht der Star sein und außerdem kann sich die Show auf Dinge konzentrieren, die Rembrandt, Arturo oder Wade passieren.

Alles in allem fand ich Sliders - Die dritte Staffel eine sehr straffe, solide geschriebene und gekonnt gespielte TV-Show zu sein.

Merkmale

Gag-Rolle



Diese Gag-Rolle ist cool, aber die Qualität ist wirklich schlecht. Ich habe keine Ahnung, warum das so ist, aber es scheint einfach seltsam, dass Sie 25 Staffeln einer Show haben, die alle in makelloser Qualität zu sein scheinen, aber dann kommen Sie zum Gag Reel und es sieht aus wie eine schlechte VHS-Kassette. Es gibt Gags für alle Charaktere und Sie haben einen Erzähler, der Sie durch die Handlung führt. Was passieren wird, ist, dass die Stimme eine Sache in einem sehr ernsten Ton sagt, und dann wird etwas auf dem Bildschirm passieren, um es entweder zu unterstreichen oder zu unterstreichen. Hier liegt die Komödie. Leider fand ich die Qualität der Bilder einfach so schlecht, dass ich nicht sicher war, ob ich den ganzen beabsichtigten Humor bekommen habe. Mit den schlechten Bildern kommen auch schlechte Geräusche, was die Sache noch verwirrender macht.

Video

Vollbild. Ich bin mir nicht sicher, womit sie diese Show gedreht haben, aber ich neige dazu zu denken, dass es ein sehr hochauflösendes Video war. Diese Show funkelt auf der Leinwand. Die Bilder sind alle hell erleuchtet mit einer anständigen Balance zwischen den Aufnahmen von innen und außen. Ich schätzte auch die Tatsache, dass diese Show nicht zu dunkel beleuchtet war. Shows dieser Art nehmen manchmal einen dunkleren Ton an und konzentrieren sich auf die dunkle Seite der Reisenden. Gott sei Dank, Sliders - Die dritte Staffel habe das nie gemacht. Leider war mein größter Streitpunkt, wie schlecht die Effekte aussahen. Besonders die verschiedenen Portale, die in der Show erscheinen. Das Hauptproblem, das ich habe, ist, dass alles wie ein Effekt aussieht. Zu keiner Zeit habe ich Dinge gesehen, die mich denken ließen, Mann, das sieht so aus, als wäre es einfach organisch da aufgetaucht. Ich bin mir nicht sicher, wie sehr ich sagen kann, dass dies von der Show ablenkt, einfach weil die verwendeten digitalen Effekte so sparsam verwendet werden. Dennoch würde ich denken, dass Sie, wenn Sie eine Show haben, die populär genug ist und genug gute Einschaltquoten hat, um 5 Staffeln lang zu laufen, vielleicht irgendwann in der Abteilung für visuelle Effekte aufsteigen werden. Ich bin gespannt auf die anderen Staffeln, um zu sehen, ob die FX immer so aussahen oder ob sie später vielleicht besser wurden.

Audio

2.0 Dolby-Surround. Die Tatsache, dass die Schauspielerei in dieser Show gut ist, bedeutet, dass das Sounddesign nicht zu verrückt ist. Es gibt nicht viele Dinge, die uns von dem ablenken, was diese Charaktere sagen. Wenn die Sound FX verwendet werden, werden sie darüber hinaus sparsam verwendet. Ich denke, das hat viel damit zu tun, warum diese Show für mich funktioniert hat. Es hat mich nicht mit Geräuschen oder anderen unnötigen Geräten bombardiert. Es erzählte nur die Geschichte von jeder Show. Ich hatte nie das Gefühl, mich anstrengen zu müssen, um etwas zu hören, und sobald ich die Pegel an meinem Fernseher eingestellt hatte, spielte alles angemessen. Ich war ehrlich gesagt etwas skeptisch, bevor ich dieses 4-Disketten-Set bekam, einfach weil diese Show wie eine weitere Sci-Fi-Bonanza erschien, die mich letztendlich unbefriedigt zurücklassen würde. Stellen Sie sich meine Überraschung vor, als mir klar wurde, dass es sich wirklich um ein Schauspielstück handelte, das die Fähigkeiten dieser mehr als fähigen Besetzung demonstrieren sollte. Diese Show ist so gut geschrieben und so gut gemacht, dass ich hoffe, dass die Leute, die sie geschaffen haben, darüber nachdenken, sie in einen Kinofilm für die große Leinwand zu verwandeln.

Paket

Ein bisschen enttäuschend, besonders wenn man die Plastikverpackung entfernt. Das Cover hat die 4 Hauptsterne mit einem orangefarbenen und grauen Hintergrund. Daneben heißt es Schieberegler und in der Mitte der Bilder der Besetzung steht The Third Season. Das ist es. Nichts auf der Rückseite weist darauf hin, wie Sie auf dieser DVD navigieren sollen, wenn Sie die Extras finden möchten. Es ist jedoch ganz einfach, denn alles, was Sie tun müssen, ist, die erste Diskette einzulegen, und es wird Ihnen sagen, dass sich die Extras auf der 4. befinden. Ich denke, die Verpackung ist der schwächste Teil des gesamten Pakets. Zugegeben, ein Teil von mir ist froh, dass es nicht voller Extras ist, nur um voller Extras zu sein, ich denke, die Macher dieses DVD-Sets hätten in der Präsentationsabteilung etwas mehr tun können. Auch die Art und Weise, wie die Festplatten untergebracht sind, ist ein bisschen Budget. Das orangefarbene Gehäuse ist sehr flexibel und daher haben die Festplatten Schwierigkeiten, an Ort und Stelle zu bleiben. Dies kann ein Problem sein, wenn sie anfangen, sich gegenseitig zu kratzen.

Letztes Wort

Es gibt etwas, das von Natur aus einzigartig und angenehm an Zeitreisen ist. Ich weiß nicht, was es genau ist, ich weiß es nur, wenn ich eine Show wie diese sehe Sliders - Die dritte Staffel , ich werde dadurch sehr engagiert. Vielleicht liegt es daran, dass diese Leute herumreisen und die Zeit stillsteht? Vielleicht liegt es daran, dass sie bei dem Versuch, Dinge herauszufinden, am Ende in der Lage sind, eine gewisse Kontrolle über ihre Vergangenheit zu haben? Ich denke, dass wir als Zuschauer die Charaktere auf diese Weise indirekt durchleben. Wir sehen, was sie erleben, und überlegen uns, wie wir uns in einer ähnlichen Situation verhalten würden. Hinzu kommt, dass die anderen Schauspieler und Schauspielerinnen in der Serie sehr gut sind, und ich denke, dass dies für etwas anderes spricht Sliders - Die dritte Staffel . Es ist eine sehr menschliche Show. Sie haben Leute, die herumreisen und versuchen, nach Hause zu kommen, und obwohl viele nichtmenschliche Elemente beteiligt sind, geht es in dieser Show größtenteils nur um den Wunsch der Menschen, am richtigen Ort zu sein. Wer kann das nicht nachvollziehen?

Sliders - Die dritte Staffel ist ein sehr solides Stück Fernseher. Ich zögere, es Science-Fiction-Fernsehen zu nennen, hauptsächlich weil ich denke, dass dieser Begriff die Show sehr einschränkt. Wie gesagt, es gibt Sci-Fi-Elemente, aber im Großen und Ganzen denke ich, dass diese Show auf einer sehr emotionalen Ebene agiert.

Sliders wurde veröffentlicht.