STUDIO-BRIEFING: 1. Juni 2005

...eine Zusammenfassung des heutigen Studiogeschehens.

ABC ZEIGT „AUSVERKAUFT“-SCHILD

ABC, dessen Einschaltquoten während der Saison 2004/05 mit neuen Hits wie z Verzweifelte Hausfrauen, verloren und Greys Anatomy , die Werbetreibende jedoch um eine Preiserhöhung von nur etwa 5 Prozent bat, gab am Dienstag bekannt, dass alle verfügbaren Primetime-Spots für die im September beginnende Saison 2005/06 ausverkauft seien. (In ihrem Bericht über die Verkaufserfolge des Netzwerks, the Wallstreet Journal sagte in seiner Führung: „ABC hat letztes Jahr gelernt, dass es sich auszahlt, bei der Programmierung Risiken einzugehen. Gestern hat es gezeigt, dass es sich auch auszahlt, beim Anzeigenverkauf konservativ zu sein.') ABC sagte, dass es Verpflichtungen in Höhe von 2,1 Milliarden US-Dollar gebucht habe, die beste Vorabverkaufszahl seit dem Jahr 2000. Damals Wer wird Millionär war brandheiß. (Wie andere Netzwerke hält ABC etwa 20 Prozent seines kommerziellen Inventars zurück, um es während der Saison selbst zu verkaufen. Es könnte höhere Raten für diese Spots erzielen, wenn seine Bewertungen weiter steigen, oder niedrigere Raten, wenn sie fallen.) Letztes Jahr hat die Disney- Das eigene Netzwerk verbuchte während der Vorverkaufsphase 1,6 Milliarden US-Dollar. „Unsere Ratenerhöhungen spiegeln wider, wie wir den Markt gelesen haben“, sagte Anne Sweeney, Präsidentin der Disney-ABC Television Group, heute (Mittwoch) Los Angeles Zeiten . 'Wir sind wirklich zufrieden damit, wo wir gelandet sind.' Reuters berichtete unterdessen, dass Werbetreibende bereit seien, bis zu 1 Million US-Dollar für eine Anzeige im Staffelfinale von ABC auszugeben Desperate Housewives nächstes Jahr.



ABC SEILE IN CMA AUSZEICHNUNGEN

ABC setzte seine aggressiven Comeback-Bemühungen fort und gab am Dienstag bekannt, dass es die CMA Awards von CBS weggenommen hatte, das sie mehr als 30 Jahre lang getragen hatte. ABC sagte, dass es einen Sechsjahresvertrag mit der Country Music Association unterzeichnet habe, um die beliebte Fernsehsendung mit Auszeichnungen auszustrahlen, die bei der Ausstrahlung auf CBS im vergangenen November ein Rating von 11,5 und einen Anteil von 18 erzielte.) Als Teil des Vertrags wird ABC dies auch tun senden Sie am 2. August ein zweistündiges Varieté-Special mit dem Titel: CMA Music Festival: Die größte Party der Country-Musik .

ANWÄRTER SCHLÄGT TOYOTA AUS

Das Scheitern der Box-Reality-Show Der Mitbewerber Anwärter auf große Einschaltquoten zu werden, war ein schwerer Schlag für Toyota, das einen 16-Millionen-Dollar-Deal für Medien und Produktplatzierung mit den Produzenten der Serie, Mark Burnett Productions, unterzeichnete. Werbezeitalter berichtet in seiner Online-Ausgabe Dienstag. Da NBC nicht direkt in den Deal involviert war, konnte der Werbetreibende keine Zuschauergarantien erhalten und wird nicht in der Lage sein, vom Netzwerk „Make Goods“ zu fordern, weil er es versäumt hat, Augäpfel für die Show zu liefern. Toyota-Ad-Exec Mark Simmons äußerte sich philosophisch über die Situation und erzählte Sprichwort : „Die Vertragsbedingungen waren für uns positiv, da wir erstklassige Sponsoring- und Ringbeschilderung hatten. Der entscheidende Punkt ist, ob es riesige Einschaltquoten hatte und eine der Top-10-Shows war amerikanisches Idol , hätten wir mehr Wert für das Geld gehabt. Es war eine gute Markenassoziation für uns. Hätte ich es geliebt, ein gewesen zu sein amerikanisches Idol ? Absolut.'

MEDIENUNTERNEHMEN BITTEN NIELSEN, PEOPLE MESERS ZU HALTEN

Siebzehn große Medienunternehmen wollen, dass Nielsen die Erweiterung seines Bewertungssystems Local People Meter aufschiebt, bis eine unabhängige Gruppe das System in Märkten bewertet, in denen es bereits verwendet wird. Insbesondere gaben die Unternehmen an, dass sie wissen wollen, ob das System die Fernsehpräferenzen des schwarzen und hispanischen Publikums zu niedrig angibt, wie einige Minderheitengruppen behauptet haben. In dem Schreiben sagten die Unternehmen: „Genaue und zuverlässige Zuschauerdaten sind das Fundament der Fernsehindustrie. ... Ohne sie wird die Währung, von der Milliarden von Dollar für Werbe- und Programmausgaben abhängen, unnötig entwertet, zum Nachteil der Öffentlichkeit.' Zu den Unternehmen, die den Brief unterzeichneten, gehörten NBC, CBS und Fox. ABC fiel durch seine Abwesenheit auf.

DER BERÜHMTE ISRAELISCHE ANCHOR VERÄRGERT DIE ZUSCHAUER MIT EINEM DOKUMENTARFILM

Ein israelischer Nachrichtensprecher, der als Walter Cronkite seines Landes gilt, hat mit einem Dokumentarfilm, der die jüdischen Siedlungen in den besetzten palästinensischen Gebieten als Verbrechen verurteilt, einen Feuersturm der Kontroversen entfacht. Haim Yavin, Gründer von Channel One und seit mehr als 30 Jahren dessen Chefmoderator, sagt während des Dokumentarfilms: „Seit 1967 sind wir brutale Eroberer, Besatzer, die ein anderes Volk unterdrücken.“ Großbritanniens Wächter Die Zeitung berichtete heute (Mittwoch), dass Channel One sich geweigert habe, den Dokumentarfilm auszustrahlen, und dass er auf einem konkurrierenden Kanal gezeigt wird, der kürzlich seine Lizenz verloren hat und kurz vor der Schließung steht. Der Dokumentarfilm enthält ein Interview mit einem israelischen Soldaten in Hebron, der über die „Greuel“ der Armee spricht und sich auf Siedler bezieht, die ihn fragen, warum er nicht (vermutlich) protestierende palästinensische Kinder erschießt. Eine israelische Frau fordert die Palästinenser auf, das Territorium zu verlassen. 'Sonst sollten wir sie einfach bombardieren und töten.' Anführer der Siedler, verärgert über Yavins Dokumentarfilm, haben gefordert, dass er als Moderator von Channel One entfernt wird.

WILLST DU WETTEN, DASS SIE SEX HABEN?

Die britische Wettagentur Ladbrokes gab am Dienstag sogar Quoten ab, die ein Paar auf die britische Version bezogen Großer Bruder wird in dieser Staffel in der Reality-Show beim Sex zu sehen sein. Die britische Fachzeitschrift für Werbung Markenrepublik sagte, dass Ladbrokes seine Chancen von 5 zu 2 gesenkt habe, nachdem eine 23-jährige Teilnehmerin zu einem 24-jährigen Mann gesagt hatte: „Du wärst gut im Bett“, während er antwortete: „Nun, du hast mich gesehen in der Dusche.' Während in der Vergangenheit mehrere Teilnehmer in der Serie in heißen Situationen gesehen wurden, haben alle bestritten, dass Geschlechtsverkehr stattgefunden hat.

Abendkasse kann Einbruch nicht beenden

Die endgültigen Ergebnisse für das Memorial Day-Wochenende zeigten, dass die drei besten Filme nicht ganz so viel verdienten wie geschätzt. (Nur zwei Filme landeten mit mehr als 60 Millionen Dollar anstelle der Rekordsumme von drei, wie ursprünglich berichtet.) Und obwohl die Gesamteinspielzahlen die des letzten Jahres für die Feiertage nicht übertrafen (und in die 14. Woche ihres derzeitigen Einbruchs eintraten), es war die zweithöchste Summe in der Geschichte – etwa 231,8 Millionen US-Dollar, ein Rückgang von 6 Prozent gegenüber den 247,6 Millionen US-Dollar im Jahr 2004, so die Hollywood-Reporter . Der erfolgreichste Film war der von 20th Century Fox Star Wars: Episode III – Die Rache der Sith , mit 70 Millionen Dollar über das viertägige Wochenende. Auf dem zweiten Platz landete DreamWorks' Madagaskar mit 61 Millionen Dollar. Der Film startete am Freitag relativ langsam und bestand den drittplatzierten Film, Paramount's, nicht Der längste Hof , bis Sonntag. Garten verdiente in den vier Tagen 58,6 Millionen Dollar.

Die Top-Ten-Filme des regulären dreitägigen Wochenendes gemäß den endgültigen Zahlen, die von Exhibitor Relations zusammengestellt wurden (Zahlen in Klammern stellen den bisherigen Gesamtbruttobetrag dar und beinhalten die Memorial Day-Einnahmen für den 30. Mai):

ein. Star Wars: Episode III – Die Rache der Sith , 20th Century Fox, 55.205.972 $, 2 Wo. (270.489.794 $); 2. Der längste Hof , Paramount, 47.606.480 $, 1 Wo. (58.613.245 $); 3. Madagaskar, DreamWorks, 47.224.594 $, 1 Wo. (61.012.130 $); 4. Schwiegermonster, New Line, 10.242.898 $, 3 Wo. (62.445.081 $); 5. Treten & Schreien , Universal, $5.131.195, 3 Wo. ($44.123.965); 6. Absturz, Lions Gate, 4.658.473 $, 4 Wo. (36.197.686 $); 7. Der Dolmetscher, Universal, 2.072.670 $, 6 Wochen. (69.198.735 $); 8. Entfesselt , Focus Features, 1.886.465 $, 3 Wochen. (22.103.027 $); 9. Himmlisches Königreich , 20th Century Fox, 1.691.570 $, 4 Wo. ($45.028.751); 10. Wachshaus, Warner Bros., 1.304.602 $, 4 Wo. (29.861.321 $).

Summen für das viertägige Wochenende:

ein. Star Wars: Episode III – Die Rache der Sith, 70.047.055 $; zwei. Madagaskar, 61.012.130 $; 3. Der längste Hof, 58.613.245 $; Vier. Schwiegermonster, 12.789.837 $; 5. Treten & Schreien, 6.510.385 $; 6. Absturz, 6.059.909 $; 7. Der Dolmetscher, 2.605.475 $; 8. Entfesselt, 2.491.913 $; 9. Himmlisches Königreich , $2.204.520; 10. Wachshaus , 1.628.319 $.

DREAMWORKS ANIMATION AKTIENBEHÄLTER

Die Aktien von DreamWorks Animation bewegten sich am Dienstag in Richtung Madagaskar, als die Anleger ihre Enttäuschung über die Leistung des ersten Kinostarts des Unternehmens seit der Ausgliederung durch seine Muttergesellschaft im vergangenen Oktober zum Ausdruck brachten. Die Aktien des Unternehmens schlossen bei 29,40 $, leicht über ihrem IPO-Preis von 28 $, aber um 30 Prozent unter ihrem Dezember-Hoch von 42,60 $. Die Anleger schienen besonders verärgert zu sein Madagaskar Die Gesamtsumme von 61 Millionen US-Dollar am Memorial Day liegt deutlich unter den 95,6 Millionen US-Dollar, die DreamWorks verdient hat. Shrek 2 gegenüber dem gleichen Zeitraum vor einem Jahr. Analysten wiesen jedoch darauf hin, dass die animierte Veröffentlichung des letzten Jahres nur einen großen Konkurrenten hatte, Übermorgen, während Madagaskar hatte zwei -- Sith und Längster Hof. Darüber hinaus, Madagaskar wird den Familienfilmmarkt fast einen Monat lang für sich allein haben. Es ist zwar nicht zu erwarten, dass die enormen Ergebnisse damit einhergehen Shrek 2 Analysten sagen, dass es weltweit zwischen 325 und 400 Millionen US-Dollar einbringen könnte, ein großer Erfolg nach jedermanns Einschätzung.

L.A. POLIZEI BEFESTIGT KAMERAS, UM VIDEOPIRATEN ZU FANGEN

Die Polizei von Los Angeles hat Überwachungskameras in einem Gebiet der Stadt angebracht, in dem angeblich DVD-Raubkopierer Geschäfte machen Los Angeles Zeiten Heute (Mittwoch) gemeldet. Die Zeitung sagte, dass die Kameraausrüstung im Wert von 186.000 US-Dollar von der MPAA gespendet wurde und die Filmpiraterie im Fashion District überwachen wird. Entsprechend der Mal , ähnliche Installationen wurden bereits rund um den Hollywood Boulevard und den MacArthur Park durchgeführt. Es gab kein Wort darüber, ob eine der früheren Installationen zur Festnahme von Piraten geführt hatte.

VSDA BITTET MITGLIEDER, DIE BEWERTUNGEN DURCHZUFÜHREN

Die Video Software Dealers Association bittet ihre Mitglieder, ihre Durchsetzung der Filmfreigaben der MPAA zu verschärfen, indem sichergestellt wird, dass R-bewertete DVDs nicht an Minderjährige ausgeliehen werden. Einzelhandel mit Heimmedien Das Magazin berichtete am Dienstag, dass der VSDA seine Mitglieder gebeten hat, einen Mitarbeiter in jedem Geschäft als „Rating Compliance Officer“ zu ernennen, um die Überwachung von nicht jugendfreien Heimvideos zu überwachen. VSDA-Präsident Bo Andersen sagte gegenüber der Fachzeitschrift: „Während die beste Kontrolle über Unterhaltung die elterliche Kontrolle ist, müssen Heimvideohändler eine Rolle dabei spielen, Eltern dabei zu helfen, sicherzustellen, dass ihre Kinder keinen Zugang zu Filmen und Videospielen erhalten, die die Eltern für unangemessen halten Sie.'

WESTMINSTER ABBEY WIRD DAS DREHEN VON NICHT ERLAUBEN DA VINCI-CODE

Beamte der Westminster Abbey haben Ron Howard verweigert, einen Teil der Filmversion von zu filmen Der da vinci code in der Londoner Westminster Abbey. In einer Erklärung sagte die Abtei: 'Wir können weder die umstrittenen und eigensinnigen religiösen und historischen Vorschläge, die in dem Buch gemacht werden, noch seine Ansichten über das Christentum und das Neue Testament loben oder unterstützen.' Das Buch wurde auch von Mitgliedern der katholischen Kirche scharf verurteilt. Howard erzählte dem Los Angeles Zeiten am Dienstag, dass er plant, die Kathedrale von Lincoln in Ostengland als Ersatz zu nutzen. Die Abtei wird als unabhängige Kirche innerhalb der Church of England angesehen und ist keiner Diözese verpflichtet.

BOLLYWOOD-FILMEMACHER, DIE NACH RAUCHERVERBOT RAUCHEN

Indische Filmemacher haben ihre Empörung über einen Regierungsplan zum Ausdruck gebracht, der das Rauchen in Bollywood-Filmen effektiv verbieten würde. Die Regel, die am 1. August in Kraft treten würde, würde auch erfordern, dass ältere Filme eine Gesundheitswarnung anzeigen, wenn ein rauchender Schauspieler auftritt. Das Zeiten Indiens zitierte Produzent und Regisseur Mahesh Bhatt mit den Worten, das Verbot sei „lächerlich, ein zu weit getriebener Witz“.