STUDIO-BRIEFING: 16. Juni 2005

...eine Zusammenfassung des heutigen Studiogeschehens.

TANZEN HEBT ABC ZUM MITTWOCHS-GEWINN AUF

ABC tanzte am Mittwoch mit Einschaltquoten als neuer Hit davon. Mit den Sternen tanzen , erzielte ein Rating von 10,4 und einen Anteil von 17 in der 9:00-Stunde und übertraf damit die 10,0/16 der letzten Woche, was es zur Nr. 1-Show der Woche machte. Eine frühere Wiederholung der Show um 8:00 Uhr zog eine 5,8/11 und gewann auch diese Stunde. NBC gewann die 22:00 Uhr. Stunde mit Recht & Ordnung . Insgesamt gewann ABC die Nacht mit einem Durchschnitt von 6,9/12. NBC belegte mit 5,5/10 den zweiten Platz. CBS wurde Dritter mit 5,0/9, während Fox mit 2,7/5 zurücklag.



DEMOKRAT WESLEY CLARK UNTERZEICHNET VON FOX NEWS

In dem, was einige Kritiker als Versuch bezeichneten, Angriffen der Demokraten entgegenzuwirken, hat Fox News Channel den demokratischen Präsidentschaftskandidaten von 2004, General Wesley Clark, als Militär- und Außenpolitikanalyst verpflichtet. „Ich freue mich über diese Gelegenheit, … meine Perspektive zu den wichtigen Themen anzubieten, mit denen die Vereinigten Staaten und die globale Gemeinschaft konfrontiert sind“, sagte Clark in einer Erklärung. Der ausführende Produzent von Fox News, Bill Shine, sagte: „Gen. Clarks umfassende militärische Erfahrung und scharfe Einsicht machen ihn zu einer starken Bereicherung für den Fox News Channel.' Clark, der Vier-Sterne-General im Ruhestand, der einst die NATO befehligte, war ein scharfer Kritiker der Außenpolitik der Bush-Regierung im Allgemeinen und des Krieges im Irak im Besonderen. In einem Interview mit der heutigen (Donnerstag) Philadelphia-Ermittler , zielte Geraldo Rivera auf den Vorsitzenden der Demokratischen Partei, Howard Dean, der Fox News kürzlich als „Propaganda-Kanal der Republikanischen Partei“ bezeichnete. Rivera, der diese Woche einen neuen Vierjahresvertrag bei Fox News unterschrieben hat, sagte dem Fragesteller dass, wenn Dean den Mut hätte, mir das ins Gesicht zu sagen, ich ihn schlagen würde. Unser Shop ist ein Ort, an dem Ideen gedeihen.“

HAT NBC FÜR DAS INTERVIEW MIT DER ENTSTEHENDEN BRAUT BEZAHLT?

Mehrere Veröffentlichungen haben am Mittwoch neue Fragen zum sogenannten Scheckbuchjournalismus aufgeworfen und behauptet, Katie Couric von NBC News habe erst ein exklusives Interview mit der außer Kontrolle geratenen Braut Jennifer Wilbanks bekommen, nachdem NBC Universal ihr 500.000 Dollar für einen Buch- und Filmvertrag angeboten hatte. Einige Berichte spekulierten, dass aus dem Deal kein Buch oder Film hervorgehen würde und dass es als Vorwand angesehen wurde, Wilbanks für das Interview zu bezahlen, das weiter ausgestrahlt wird Heute und auf einer speziellen Dienstagsausgabe von Datumsgrenze . das New York Post In der Kolumne auf „Page Six“ heißt es, dass ein „Deal-Memo“, das von Wilbanks Agentin Judith Regan verfasst wurde, teilweise besagt: „Niemand kann wissen, dass dieser Deal zustande gekommen ist – und diejenigen, die es wissen … müssen ihn behalten Geheimnis. Jegliche Lecks können zur Stornierung des ersten Interviews und zur Stornierung des Geschäfts führen. Ich kann das nicht stark genug betonen.“ Ein NBC-Sprecher sagte der Zeitung jedoch: „Wir haben, haben und werden niemals für ein Interview bezahlen. Welchen Deal Judith Regan auch immer mit den Wilbanks hat, ist nicht bei uns.'

NBC HAT EINEN PFAU UND MADDEN FOR COLOR

John Madden, der leitende Farbanalyst bei ABCs Monday Night Football, wurde von NBC verpflichtet, der leitende Analyst des Senders zu werden, wenn es ab dem nächsten Jahr anfängt, NFL-Spiele sonntagabends zu übertragen. Im Gespräch mit Reportern gab NBC-Sportchef Dick Ebersol an, dass er plant, mit der anderen Hälfte des MNF-Teams, dem Play-by-Play-Ansager Al Michaels, zu sprechen, nachdem die NBA-Finals, die Michaels verankert, vorbei sind. Madden, wen heute Wallstreet Journal bezeichnet als 'der größte Name im Fußball-Rundfunk', wurde ein Sechsjahresvertrag unterzeichnet, der dem Vertrag von NBC mit der NFL entspricht. Ebersol sagte am Mittwoch: „John ist viel mehr als eine Fußballlegende. Er ist eine amerikanische Ikone.“

MURDOCH LIEFERT LETZTE ÖLUNG FÜR FLEET STREET

Medienkaiser Rupert Murdoch rezitierte am Mittwoch die letzte Ölung für die Fleet Street, als die Reuters Group PLC ihre Nachrichtendienste für Nachrichtendienste und Fernsehen aus einer Straße verlegte, die einst Hunderte von Journalisten beherbergte, die für Dutzende von Zeitungen arbeiteten. Es war die letzte britische Nachrichtenoperation, die dies tat. (Der französische Nachrichtendienst Agence France Presse bleibt bestehen.) Wie Reuters selbst in der Berichterstattung über die Nachmittagsveranstaltung in der St. Bride's Church berichtete, „wurde Fleet Street zum Synonym für britischen Printjournalismus, so wie die Wall Street die Abkürzung für die Elite der US-Investmentbanken ist und Madison Avenue für die Werbewelt.' Es erinnerte daran, als Murdoch seine erste britische Zeitung, die Sunday Boulevardzeitung, kaufte Nachrichten aus aller Welt 1969 bemerkte er: 'Jeder, der sich für Journalismus und Massenzeitungen interessiert, weiß, dass Fleet Street das Herzstück von allem ist.' Irgendwann verlegte er aber seine Zeitungen, zu denen nun auch die gehört Sonne, das Mal und der Sonntagszeiten nach Ost-London, um Kosten zu sparen, und wurde von den meisten seiner Rivalen gefolgt. In den Gottesdiensten am Mittwoch wurde Murdoch aufgefordert, eine Hymne zu Ehren der Vorfahren aus Prediger 44:1-15 zu lesen, die sich auf diejenigen bezieht, die „schriftliche Verse rezitierten“.

TOM HANKS, UM DEEP THROAT ZU SPIELEN?

Tom Hanks wird wahrscheinlich Deep Throat, auch bekannt als ehemaliger Stellvertreter des FBI, W. Mark Felt, in einem kommenden Film für Universal spielen. Veröffentlichte Berichte besagten heute (Donnerstag), dass Universal Pictures und Hanks' Produktionsfirma Playtone eine Option auf Felts Lebensgeschichte gewählt hatten. Das Washington Post berichtete, dass PublicAffairs Books, ein relativ kleiner Verlag, der im Allgemeinen keine Vorschüsse von mehr als 75.000 Dollar zahlt, Rechte an Felts Lebensgeschichte erworben habe. 'Aber die Verlagsleiter waren sich einig, dass das echte Geld auf der Hollywood-Seite lag', sagte der Post beobachtet. Die von heute Tägliche Vielfalt gab an, dass mehrere Studios gegen Playtone um die Felt-Geschichte konkurrierten, die auf dem neuen Buch basieren wird, das zusammen mit John O'Connor geschrieben wird, dem Anwalt aus San Francisco, der Felts geheime Identität enthüllte Eitelkeitsmesse.

Die MPAA verabschiedet sich von ihrem Top-Lobbyisten

In einem allgemein als politisch beeinflusst bezeichneten Schritt hat die MPAA ihren Top-Lobbyisten, einen ehemaligen Berater von Gouverneur Arnold Schwarzenegger, der als „zu gemäßigt“ galt, durch einen ehemaligen GOP-Kongresssprecher ersetzt, der als überzeugter Konservativer gilt. Der Abschied von Stacy Carlson nach nur einem Jahr im Job war unerwartet gekommen. „Stacy hat sich entschieden, die MPAA zu verlassen, um andere Interessen zu verfolgen“, sagte MPAA-Chef Dan Glickman am Mittwoch. Carlson selbst machte keine Aussage. Tägliche Vielfalt kommentierte heute (Donnerstag), dass Carlson 'es versäumt habe, die GOP-Kongressführer zufrieden zu stellen, die einen der ihren an einem Spitzenplatz in Hollywoods Lobbying-Operation sehen wollten'.

SEI COOL IST HEISS IN DVD-REGALEN

Es war vielleicht eine Enttäuschung an den Kinokassen, als es im Kino veröffentlicht wurde, aber die MGM-Komödie Sei cool mit John Travolta in der Hauptrolle, der wenig Konkurrenz durch eine glanzlose Liste neuer DVD-Veröffentlichungen hatte, schoss in seiner ersten Veröffentlichungswoche an die Spitze der DVD-Verkaufscharts, berichtete VideoScan First Alert am Mittwoch. Es landete mit 8,3 Millionen US-Dollar auch an der Spitze der Mietcharts. Der Film, der während seines gesamten Kinostarts 55,8 Millionen Dollar einspielte, schlug ein Chappelles Show: Staffel 2 unzensiert , die in den vorangegangenen zwei Wochen den ersten Platz belegt hatte. Auf dem dritten Platz landete HBO Die Sopranos – Die komplette fünfte Staffel , die einen Preis von 99,98 $ trägt.

NORTH CAROLINA ERGREIFT SCHRITTE ZUM WIEDERAUFBAU DES FILMGESCHÄFTS DES STAATES

In der Hoffnung, North Carolinas einst florierendes Filmproduktionsgeschäft wiederzubeleben, genehmigte der Staatssenat am Mittwoch vorläufig eine Gesetzesvorlage, die Filmemachern Steuergutschriften und Zuschüsse in Höhe von 15 Prozent ihrer Ausgaben im Staat gewähren würde. Zuvor hatte Frank Capra, Jr., Präsident der EUE/Screen Gems Studios, die sich selbst als das größte Filmstudio östlich von Hollywood bezeichnen, dem Finanzausschuss des Staatssenats mitgeteilt, dass North Carolina gegen die von anderen Staaten angebotenen Anreize antreten muss. „Wir haben in all diesen Bereichen Arbeit verloren, und wir müssen sie zurückbekommen“, sagte Capra. Er stellte fest, dass in den letzten fünf Jahren 1.500 bis 2.000 Arbeitsplätze in der Filmindustrie von North Carolina verloren gegangen seien.

VIACOM SPLIT BEEINDRUCKT S&P NICHT

Einen Tag, nachdem das Board of Directors von Viacom den Plan von Chairman Sumner Redstone einstimmig genehmigt hatte, das Unternehmen in zwei Teile zu spalten, um den Shareholder Value zu steigern, senkte Standard & Poor's das Kreditrating des Unternehmens von A- auf BBB+. (Tatsächlich hatte Redstone einen solchen Schritt befürwortet, da ein Rating unter A Investitionen fördern würde.) Die Aktien des Unternehmens fielen um 44 Cent auf 33,77 US-Dollar, aber Analysten sagten, dass der Rückgang wahrscheinlich nichts mit Redstones Ankündigung zu tun habe, da er bereits eine Selbstverständlichkeit geworden sei Schluss, dass er das Unternehmen aufspalten würde.

KONTROVERSE ÜBER DISNEYS $100-MILLIONEN-EPCOT-FAHRT

Ein Fernsehsender in Orlando, FL, hat Fragen zu Disneys 100-Millionen-Dollar-Mission Space-Fahrt in seinem Epcot-Themenpark aufgeworfen, bei der am Montag ein vierjähriger Junge starb. Der Sender WESH-TV berichtete am Mittwochabend, dass die in Pennsylvania ansässige Entertainment Technology Corp. (ETC), die das Fahrgeschäft entworfen und gebaut hat, in einer Klage von 2003 behauptete, Disney habe sich geweigert, seinen Ingenieuren zu erlauben, eine letzte Sicherheitsinspektion durchzuführen, bevor das Fahrgeschäft eröffnet wurde. In der Klage heißt es teilweise: „Wenn ETC daran gehindert wird, seine jahrelange Erfahrung mit menschlichen Zentrifugensystemen zu nutzen, um an Sicherheitstests und -analysen teilzunehmen … dann besteht ein erhöhtes Verletzungsrisiko für die breite Öffentlichkeit.“ Inzwischen ist die Orlando Sentinel berichtete heute (Donnerstag), dass Disney von Marketingexperten heftig kritisiert wurde, weil es das Fahrgeschäft weiter betreibt. Sie zitierte Adam Hanft, CEO von Hanft Unlimited mit Sitz in New York, mit den Worten: „Die traditionelle Position des Unternehmens besteht wahrscheinlich darin, ein Urteil zurückzuhalten, bis die Fakten vorliegen. ... Ich denke, sie sollten genau das Gegenteil tun. Ich würde die Fahrt schließen.'

SONY SAGT, ES KANN PORNOPRODUZENTEN NICHT DAVON VERÖFFENTLICHEN, FILME FÜR PSP ZU VERÖFFENTLICHEN

Nach Berichten, dass mehrere japanische Produzenten von Pornofilmen planen, diese im UMD-Format zu veröffentlichen, das mit Sonys heiß verkauftem PlayStation Portable-Gerät verwendet wird, gab Sony am Mittwoch eine Erklärung ab, in der es hieß, dass es keine Möglichkeit gebe, den Vertrieb und Verkauf der Disks legal zu blockieren . Das teilte ein PR-Beamter von Sony Computer mit Asah Shimbun : 'Das ist absolut unerwünscht, aber wir können Softwarehersteller nicht davon abhalten, solche Videos zu verkaufen.'