STUDIO-BRIEFING: 21. Juni 2005

...eine Zusammenfassung des heutigen Studiogeschehens.

NBC-VERKÄUFE SCHLECHTER ALS BERICHTET

Die Vorabverkäufe von NBC für die Saison 2005/06 könnten um bis zu einem Drittel eingebrochen sein, schätzten Analysten am Montag und stellten fest, dass das Netzwerk so eine harte Zeit hatte, sein Primetime-Inventar zu verkaufen, dass es beschloss, weitere 5-8 Prozent zurückzuhalten für den sogenannten Scatter-Markt im Herbst und setzt darauf, dass sich seine Bewertungen gegenüber den düsteren Zahlen der letzten Saison verbessern, was es ihm ermöglicht, seine Anzeigenpreise zu erhöhen. Analysten schätzten, dass NBC im Voraus 1,9 bis 2,1 Milliarden US-Dollar eingenommen hatte, was einem Rückgang von fast 1 Milliarde US-Dollar gegenüber den Vorauszahlungen von 2004 entspricht. Im Interview mit dem heutigen (Dienstag) Los Angeles Zeiten, Der Präsident der NBC Universal TV Networks Group, Randy Falco, lehnte es ab, die Zahlen zu bestätigen, bemerkte jedoch: „Die Heute zeigen und die Heute Abend-Show sind immer noch die Nummer 1, und wir waren die Nummer 1 in zwölf der letzten 18 Jahre. ... Wir werden weiter daran arbeiten.'



PRODUKTPLATZIERUNGEN IM NETZWERK-FERNSEHEN SOWIEREN

Laut Nielsen Monitor-Plus stieg die Anzahl der Produktplatzierungen in Netzwerk-TV-Shows im ersten Quartal um 27 Prozent MediaPost 's online MediaDailyNews. Dem Bericht zufolge hat allein Coke Classic im ersten Quartal so viele Produktplatzierungsanzeigen geschaltet wie im gesamten letzten Jahr. Acht der Top-Ten-Programme mit den meisten Produktplatzierungsanzeigen waren Reality-Shows, wobei NBCs niedrig bewertet wurde Der Mitbewerber am meisten haben.

ADELPHIA'S RIGAS, SOHN IN NEW YORK VERURTEILT

John Rigas, der 80-jährige Gründer von Adelphia Cable, der wegen Unternehmensbetrugs verurteilt wurde, weil er das Unternehmen als seine Privatbank benutzt hatte, um einen verschwenderischen Lebensstil für sich und seine Familie zu finanzieren, wurde am Montag von einem US-Bezirksrichter zu 15 Jahren Gefängnis verurteilt Leonard Sand in New York. „Ohne Ihr Alter und Ihre Gesundheit würde ich eine viel höhere Strafe verhängen als heute“, sagte Sand zu Rigas. Er verurteilte den 48-jährigen Sohn von Rigas, Timothy, zu 20 Jahren. Vater und Sohn beteuerten weiterhin ihre Unschuld. „Ich mag verurteilt und verurteilt werden, aber in meinem Herzen und meinem Gewissen werde ich in dem Glauben zu Grabe gehen, dass ich nichts anderes getan habe, als zu versuchen, die Bedingungen zu verbessern“, sagte der ältere Rigas. „Unsere Absichten waren gut. Die Ergebnisse waren nicht “, sagte Timothy Rigas.

WGA UNTERZEICHNET REALITY-SHOW-STORY-PRODUZENTEN

Mitglieder der Writers Guild of America West, die sich seit langem darüber beschwert haben, dass die Zunahme von Reality-Shows zu weniger Arbeitsplätzen für Autoren im Netzwerk- und Kabelfernsehen geführt hat, sagten am Montag, dass etwa 1.000 Story-Produzenten, die an diesen Shows arbeiten, Autorisierungskarten unterzeichnet haben, die eine WGA-Vertretung anfordern . Die Gilde sagte am Montag, dass die kreativen Talente, die an Reality-Shows arbeiten, regelmäßig mehr Stunden für niedrigere Löhne aufbringen müssen als ihre Kollegen, die an vollständig geskripteten Shows arbeiten. Der Präsident der WGA West, Dan Petrie, sagte, dass die Kontaktaufnahme mit den Story-Produzenten „die aggressivste organisatorische Anstrengung darstellt, die die Gilde seit ihrer Gründung unternommen hat“. Er fügte hinzu: „Das Geheimnis von Reality-TV ist nicht, dass es ein Drehbuch hat, was es ist; das Geheimnis ist, dass Reality-TV ein Ausbeutungsbetrieb der Telekommunikationsindustrie des 21. Jahrhunderts ist.“

DER BRITISCHE CHANNEL 4 ENTSCHULDIGT SICH BEI TOM CRUISE FÜR DEN TV-PRANK

Der britische Channel 4 sagte heute (Dienstag), dass er noch nicht entschieden habe, ob ein geplanter Ausschnitt seiner kommenden Reality-Serie ausgestrahlt werden soll Eier aus Stahl in dem Tom Cruise während eines Interviews mit Wasser aus einem Mikrofon bespritzt wird Krieg der Welten Londoner Premiere. Der Fernsehsender entschuldigte sich jedoch bei Cruise und sagte: 'Der Stunt sollte eher unbeschwert als bösartig sein, und wir würden uns bei Mr. Cruise für jedes Vergehen entschuldigen, das verursacht wurde.' Cruise war eindeutig beleidigt. Die Witzbolde, darunter der „Interviewer“ und das dreiköpfige Kamerateam der Show, wurden festgenommen. Ein Sprecher von Cruise sagte, er beabsichtige, rechtliche Schritte einzuleiten. Das London Tagesspiegel berichtete, dass Sharon Osbourne, als sie letzten Monat das Ziel eines ähnlichen Streichs wurde, einen Eimer Wasser aufhob und ihn auf den Witzbold warf.

AUSSIE MP WILL UNTERSUCHUNG VON LOKALEN GROSSER BRUDER

Das australische Fernsehen, das regelmäßig Nacktbilder ausgestrahlt hat, ist mit den letzten Folgen der lokalen Version von möglicherweise zu weit gegangen Großer Bruder . Nach einer Reihe heißer Szenen mit nackten Kandidaten, die in einer kürzlich ausgestrahlten Folge ausgestrahlt wurden, sagte Trish Draper, ein Mitglied des australischen Parlaments, gegenüber Reuters: „Was wir im Grunde haben, ist Pornografie und volle frontale Nacktheit im Fernsehen zu einer Zeit, in der Kinder zuschauen. Diese Leute haben den Ehrgeiz, Pornostars zu werden.“ Aber einer der Kandidaten sagte dem Nachrichtendienst: „Sie haben 15 sexuell aktive Leute ins Haus gesteckt, die offensichtlich Sex genießen und jung sind, es wird passieren. Wir sind gelangweilt und wir werden Dinge tun.’ Sie sagte, dass diejenigen, die beleidigt sind, ihren Fernseher ausschalten sollten. Ein Sprecher von Ten Network, das ausgestrahlt wird Großer Bruder sagte: 'Wir wissen zu schätzen, dass es nicht jedermanns Geschmack ist, aber es hält sich an den Kodex.'

STUDIOS WIEDER AUS DEM EINBRUCH

Endgültige Zahlen für Batman beginnt gab am Montag bekannt, dass der Film etwas besser abschnitt, als das Studio einen Tag zuvor geschätzt hatte, aber dass es immer noch nicht ausreichte, um das Filmgeschäft aus einem 17-wöchigen Einbruch herauszuholen, in dem die Besucherzahlen um 9 Prozent und die Einnahmen um 6 Prozent gegenüber 2004 zurückgegangen sind . Als Tägliche Vielfalt Heute (Dienstag) konnten die ersten Wochen des Abschwungs auf den Erfolg des vergangenen Jahres zurückgeführt werden Die Passion Christi , was viele Menschen ins Kino lockte, die normalerweise keine Kinobesucher sind. Was Branchenbeobachter jedoch mehr beunruhigt, ist der Rückgang seit der ersten Maiwoche, die die niedrigsten Einnahmen seit 2001 hervorgebracht hat, als die Ticketpreise deutlich niedriger waren als heute. Studio-Führungskräfte versuchten, den Abschwung herunterzuspielen. Warner Bros.-Vertriebschef Dan Fellman sagte dem Los Angeles Daily News : „Du kannst nicht einfach sechs Monate dauern und sagen, wir stecken in Schwierigkeiten. ... Wir müssen ihm zwei, drei Jahre geben, um zu sehen, ob er zurückkehrt. Ich denke, wir hatten dieses Jahr nur eine Panne und das Jahr ist noch nicht vorbei. Aber heute (Dienstag) Los Angeles Zeiten schlug vor, dass Kinos selbst das Publikum vertreiben könnten. „Das gesamte Kinoerlebnis ist zu einer Hülle seiner selbst geworden“, kommentierte die Zeitung in einem Artikel über den Kasseneinbruch. 'Auch wenn Theater Stadionsitze und Martinis anbieten, werden Kinobesucher mit unzähligen Werbespots und kommenden Attraktionen bombardiert.' Mehrere Studioleiter, die von der Zeitung interviewt wurden, stimmten zu. Terry Press, Sprecher von DreamWorks, sagte, dass die Anzeigen den Wert von Filmtrailern, dem stärksten Marketinginstrument der Studios, ruinieren. Produzent Richard Zanuck fügte hinzu, dass Kinobesucher „kommen, um den Film zu sehen und nicht, um sich etwas anderes verkaufen zu lassen“.

BATMAN BEGINNT HAT EINEN GRÖSSEREN ANFANG ALS ERWARTET

Die Führungskräfte von Warner Bros. haben es offenbar versäumt, die Vatertagsmenge angemessen zu berücksichtigen, als sie ihre Wochenendschätzungen erstellten. Die des Studios Batman beginnt nahm am Sonntag fast 2 Millionen Dollar mehr ein als ursprünglich geschätzt. Die Wochenendbruttosumme von 48,7 Millionen US-Dollar des Films zusammen mit den Aufnahmen am Mittwoch und Donnerstag brachten die Gesamtsumme der fünf Tage auf 72,9 Millionen US-Dollar. Andere Filme schnitten ziemlich genau wie erwartet ab. Twentieth Century Fox Herr & Frau Smith Zweiter wurde mit 26 Millionen US-Dollar, was seine zweiwöchige Gesamtsumme auf 96,7 Millionen US-Dollar brachte, während DreamWorks Animation's Madagaskar Platz drei mit 10,7 Millionen US-Dollar.

Die Top-Ten-Filme des Wochenendes, gemäß den endgültigen Zahlen, die von Exhibitor Relations zusammengestellt wurden (Zahlen in Klammern stellen das bisherige Gesamtbrutto dar):

ein. Batman beginnt, Warner Bros., 48.745.440 USD (neu) (72.896.986 USD – ab Mittwoch); 2. Herr & Frau Schmidt, 20th Century Fox, 26.037.023 $, 2 Wo. ($96.697.986); 3. Madagaskar, DreamWorks, 10.737.325 $, 4 Wochen. (146.831.846 $); 4. Star Wars: Episode III – Die Rache der Sith , 20th Century Fox, 10.038.498 $, 5 Wo. ($348.140.685); 5. Der längste Hof, Paramount, 8.239.853 $, 4 Wochen. (132.144.471 $); 6. Die Abenteuer von Shark Boy und Lava Girl in 3-D , Miramax, $6.692.907, 2 Wo. (24.015.408 $); 7. Cinderella-Mann , Universal, $5.572.285, 3 Wo. ($43.893.695); 8. Der perfekte Mann , Universal, 5.300.980 $, (neu); 9. Die Schwesternschaft der reisenden Hosen , Warner Bros., $3.127.232, 3 Wo. ($30.160.110); 10. Die Hochzeitsreisenden , Paramount, 2.648.330 $, 2 Wo. ($9.551.584).

NATO-ZWEIG PROTESTIERT 700-PROZENT-ERHÖHUNG DER THEATERSTEUER

Die Zweigstelle der National Association of Theatre Owners (NATO) in North Carolina und South Carolina hat eine Briefkampagne gestartet, um sich gegen eine geplante Erhöhung der Steuern auf Kinokarten und Theaterkonzessionen durch den Gesetzgeber von North Carolina zu wehren. Gemäß der anhängigen Gesetzgebung würde die Steuer auf Tickets von 1 Prozent auf 7 Prozent steigen; die Steuer auf Speisen und Getränke würde von 2 Prozent auf 7 Prozent steigen. In einer Erklärung sagte die NATO-Gruppe, dass die Erhöhungen einige Familien zwingen werden, die Konzessionsstände zu meiden. „Dies wird das Endergebnis der Theaterbesitzer im ganzen Staat lähmen“, sagte die Gruppe.

GESETZGEBER VERWEIGERN DIE ERTEILUNG VON GENEHMIGUNGEN FÜR FILM ÜBER LOKALE TÖTUNGEN

Zwei unabhängige Produzenten, die versuchten, einen Film über die Ermordung von drei Teenagern an den tatsächlichen Orten zu drehen, an denen sie in Hammond, IN, stattfanden, stießen auf Widerstand der örtlichen Behörden. Steve Hekkel und Jim Masters bestanden darauf, dass sie nicht versuchten, das reißerische Verbrechen auszunutzen. „Wir versuchen, gute Polizeiarbeit anzuerkennen, die Tiefen einer verdorbenen Person zu erforschen und Eltern eine Botschaft zu senden, auf ihre Kinder aufzupassen“, sagte Masters gegenüber TheIndyChannel.com. Aber der Bürgermeister von Hammond, Thomas McDermott Jr., sagte der Website, dass ein solcher Film nur dazu dienen würde, negative Aufmerksamkeit auf die Stadt zu lenken, während der Berater der City Corporation, Joseph O'Connor, bemerkte: „Können sie keine fröhlichen Filme über Hammond machen, wie ein Remake? von Bambi oder so?'

DAS BERÜHMTE BEEKMAN THEATRE IN NEW YORK WIRD GESCHLOSSEN

Das Beekman-Theater, das seit seiner Eröffnung im Jahr 1952 als eines der besten Filmkunsthäuser New Yorks und als eines der letzten Kinos mit einer Leinwand in Manhattan gilt, wird am kommenden Sonntag geschlossen. Ein Sprecher von Clearview Cinemas, der Theaterkette, die das Beekman betreibt, sagte Reuters, dass es zur Schließung gezwungen sei, weil sein Vermieter, das Memorial Sloan-Kettering Cancer Center, eine Mietoption zur Rücknahme des Grundstücks ausgeübt habe, um ein zu gründen ambulante Pflegeeinrichtung dort. In einem Interview mit Reuters sagte Woody Allen, der das Theater in Anni Hall , betrauerte sein Aussterben. „Das Beekman verkörperte New Yorker Kinos von ihrer besten Seite“, sagte er. „Die Größe, die Architektur, die Lage schienen perfekt. Ich habe dort viele großartige Filme von großartigen ausländischen Filmemachern gesehen, und es war mir eine Ehre, meine Filme dort zeigen zu lassen.“

HOLLYWOOD-FILME MIT RAUCHENDEN SCHAUSPIELERN SIND IN INDIEN VERBOTEN

Im Rahmen eines Rauchverbots der indischen Regierung in Filmen und Fernsehsendungen werden auch Hollywood-Filme, in denen Charaktere rauchen, aus den indischen Kinos ausgeschlossen, bestätigte Informations- und Rundfunkminister Jaipal Reddy heute (Dienstag). Gemäß der Regierungsrichtlinie müssen Szenen in älteren Filmen, in denen rauchende Charaktere gezeigt werden, von einer Tabakwarnung begleitet werden, die am unteren Rand des Bildschirms eingeblendet wird. Das Verbot soll am 1. August in Kraft treten. Indische Filmproduzenten haben geschworen, gegen das Verbot vorzugehen. Shashi Ranjan, Leiter der Indian Television Academy, sagte Der Hindu Zeitung: „Jeder ist ein Zensor, wenn es um Film und Fernsehen geht. Wenn es heute ein Rauchverbot auf dem Bildschirm gibt, kann es morgen eines zum Alkoholkonsum geben. Es gibt kein Ende von Dingen, die verboten werden können.' Aber der Minister für Gesundheit und Familienfürsorge der Union, Anbumani Ramadoss, zeigte sich von den Protesten unbeeindruckt und sagte, dass das Verbot notwendig sei, um „das Leben von Millionen von Kindern zu schützen, die unter dem Einfluss von Filmen rauchsüchtig werden könnten“.

HIGH-DEFINITION-DVD-GESPRÄCHE IN JAPAN ZUSAMMENBRUCH

Ken Kutaragi, Präsident von Sony Computer Entertainment, hat bestätigt, dass die Gespräche zwischen Sony und Toshiba über die Schaffung eines einheitlichen DVD-Formats der nächsten Generation gescheitert sind. In einem Interview mit dem japanischen Nachrichtendienst Nikkei sagte Kutaragi, dass es für die Gespräche zwischen Sony, dem Entwickler des Blu-Ray-Formats, und Toshiba, dem führenden Entwickler von HD-DVD, „Spiel vorbei“ sei.