STUDIO-BRIEFING: 27. Juni 2005

...eine Zusammenfassung des heutigen Studiogeschehens.

NBA-ENDSPIELERGEBNIS FÜR ABC Die gute Nachricht für ABC war, dass das diesjährige NBA-Finale zwischen den San Antonio Spurs und den Detroit Pistons zum ersten Mal seit 1994 über die vollen sieben Spiele ging. Die schlechte Nachricht war, dass die durchschnittlichen Bewertungen um 30 Prozent unter die des Vorjahres fielen. ABC wies jedoch darauf hin, dass die Quoten gegenüber 2003 um 26 Prozent gestiegen seien und dass das Endspiel am Donnerstag eine Quote von 8,5 und einen Anteil von 15 erzielt habe, die zweithöchste Quote für ein Abschlussspiel seit 2000 (übertroffen nur vom letztjährigen Spiel, mit den Los Angeles Lakers und den Pistons).

HONDA TV-SPOT GEWINNT TOP-WERBEPREIS IN CANNES



Ein Fernsehwerbespot für Honda-Dieselmotoren, der von der Londoner Niederlassung der US-amerikanischen Werbefirma Wieden & Kennedy und Nexus Productions erstellt wurde, gewann den höchsten Film Grand Prix-Preis beim 52. Cannes Lions International Advertising Festival. Auf einer Pressekonferenz beschrieb der Präsident der Filmjury, John Hunt, den Spot mit dem Titel „Grrrr“ als „einzigartig“ und fügte hinzu, dass die Jury besonders von dem Original-Song angetan war, der von ihm für den Spot komponiert und gesungen wurde Prairie Home Companion 's Garrison Keillor. „Der Soundtrack ist wunderschön, die Animation. ... Es unterhält Sie, während es Sie verkauft, und die Idee ist blendend einfach.'

CNN VERHAFTUNGEN DIE KAPITALGRUPPE

CNN-Chef Jonathan Klein hat beschlossen, den langjährigen Nachrichtensender zu schließen Die Hauptstadtbande , eine wöchentliche politische Debatte mit den Kolumnisten Robert Novak und Mark Shields, Zeit 's Margaret Carlson, die Nationale Überprüfung 's Kate O'Beirne und Al Hunt von Bloomberg News. An seiner Stelle wird ein erweitert Auf der Geschichte mit einem Studiopublikum an der George Washington University in Washington D.C., obwohl die Moderatorin Christiane Amanpour über Satellit von den CNN-Studios in London aus leiten wird. Während das Original Geschichte nur die weiblichen Reporter von CNN vorgestellt, männliche Reporter werden in der erweiterten, einstündigen Version enthalten sein. Sie werden vom GWU-Publikum befragt. Klein sagte heute (Montag) Philadelphia-Ermittler dass all seine jüngsten Programmverschiebungen „uns zu unseren Wurzeln zurückbringen, echte Nachrichten zu berichten. Es ist nicht so, als würden wir eine Reality-Show erstellen oder eine Live-Band hinzufügen.

REPUBLIKANER UND DEMOKRATEN ENTFERNEN SICH IN DEN NACHRICHTENMITTELN WEITER

Die wachsende politische Polarisierung der amerikanischen Öffentlichkeit wurde in einer neuen Umfrage hervorgehoben, die ergab, dass 67 Prozent der Republikaner glauben, dass die Print- und Fernsehpresse die Regierung übermäßig kritisch sieht, und dass 54 Prozent der Demokraten glauben, dass die Presse zu weich mit ihr umgeht. Die Umfrage des Pew Research Center for the People and the Press ergab auch, dass 47 Prozent der Amerikaner glauben, dass die Nachrichtenmedien durch ihre kritischen Berichte über das Militär „die Verteidigung der Nation schwächen“. Im Gegensatz zu den Ergebnissen der TV-Einschaltquoten ergab die Umfrage auch, dass 18 Prozent der Amerikaner am häufigsten CNN sehen, gegenüber 16 Prozent Fox News.

DER BERÜHMTE INDIE-PRODUZENT CARSEY-WERNER GEHÖRT MIT DEM TV

Mit Mediengiganten, die das TV-Produktionsgeschäft zunehmend von unabhängigen Produzenten wegnehmen, Carsey-Werner, zu dessen früheren Hits gehören The Cosby Show, Roseanne, Third Rock from the Sun , und Diese 70'er Show , kündigte am Freitag an, das TV-Geschäft zu verlassen und sich auf das Filmemachen zu konzentrieren. Das Unternehmen hatte eine Pechsträhne mit solchen Flops wie Whoopi, der Unterkanal , und Normal, Ohio, und keines der kürzlich von der Firma entwickelten Programme wurde von irgendeinem Netzwerk für die Saison 2005-06 aufgegriffen (obwohl Diese 70'er Show wird für eine letzte Saison zurückkehren),

LIVE8-KONZERTE KÖNNEN DAS GRÖSSTE PUBLIKUM IN DER GESCHICHTE ZIEHEN

Die am Samstag geplante Übertragung der Live8-Konzerte wird voraussichtlich das größte Publikum in der Geschichte anziehen, kündigten die Veranstalter am Samstag an. Die Sendung, die ein potenzielles Publikum von 5,5 Milliarden Menschen haben wird, wird in London, Philadelphia, Paris, Rom, Berlin, Johannesburg, Tokio und Toronto ausgestrahlt. Kevin Wall, ausführender Produzent von Live8, gegenüber London Sunday Beobachter : „Diese monumentale Live-Übertragung ist ohne Zweifel die größte globale Live-Übertragung der Geschichte. Jeder auf der Welt wird die Möglichkeit haben, dieses bahnbrechende Ereignis zu sehen und mitzuwirken, und wir werden zusammenkommen, um unsere Stimmen zu erheben und extreme Armut zu beseitigen.'

TIGGER-STIMME PAUL WINCHELL MIT 82 TOT

Paul Winchell, an den sich Oldtimer als Bauchredner erinnern, der in den 1940er und 1950er Jahren mit seinem Dummy Jerry Mahoney in TV-Varieté-Shows auftrat, und einer jüngeren Generation als Stimme von Tigger in den Winnie Puuh Filme, starb am Freitag im Alter von 82 Jahren in Moorpark, Kalifornien. 1986 erhielt Winchell 17,8 Millionen US-Dollar, nachdem er einen Rechtsstreit gegen Metromedia gewonnen hatte, von dem er sagte, er habe versucht, einen Streit über die Eigentümerschaft der Bänder von ihm beizulegen Winchel Mahoney-Zeit zeigen, indem Sie die Bänder zerstören. Winchell trug auch einen anderen Hut als Erfinder und schuf 1963 nach seinem Medizinstudium an der Columbia mit Dr. Henry Heimlich (berühmt für Heimlich-Manöver) den vermutlich ersten Prototyp für ein künstliches Herz. Er hielt 30 Patente. KASSENEINBRUCH HAT 18 WOCHEN Die Kombination aus Batman, Herbie, der Liebeswanze, und Samantha, der Hexe, reichte an diesem Wochenende nicht aus, um die Kassen aus ihrem chronischen Einbruch zu heben. Alle schnitten recht gut ab, mit Batman beginnt mit geschätzten 26,8 Millionen US-Dollar an Ticketverkäufen in der zweiten Woche den Spitzenplatz einnehmen, was eine Gesamtsumme von 121,7 Millionen US-Dollar ergibt. Sonys Verzaubert, mit Nicole Kidman als Samantha, eröffnete auf dem zweiten Platz mit etwa 20,2 Millionen Dollar. Disneys Herbie: Voll geladen mit Lindsay Lohan in der Hauptrolle, eröffnete auf Platz 4 mit 12,8 Millionen US-Dollar (17,8 Millionen US-Dollar seit seinem Debüt am Mittwoch), knapp hinter der dritten Woche von Brad Pitt-Angelina Jolie-Comedy-Thriller von Fox Herr & Frau Smith , mit 16,8 Millionen US-Dollar, die jetzt 125,4 Millionen US-Dollar eingenommen haben. Der einzige andere neue Film an diesem Wochenende war der von George Romero Land der Toten von Universal, das 10,2 Millionen US-Dollar einnahm und sich für den fünften Platz qualifizierte. Der Gesamtumsatz ging am 18. Wochenende in Folge gegenüber dem Vorjahr zurück und fiel um 16 Prozent auf 116,7 Millionen US-Dollar für die Top-12-Filme. Die Top-Ten-Filme des Wochenendes laut den von Exhibitor Relations zusammengestellten Studioschätzungen: ein. Batman beginnt , 26,8 Millionen US-Dollar; 2. Verzaubert, 20,2 Millionen US-Dollar; 3. Herr und Frau Smith , 16,75 Millionen US-Dollar; 4. Herbie: Voll beladen, 12,75 Millionen US-Dollar; 5. George Romeros Land der Toten , 10,2 Millionen US-Dollar; 6. Madagaskar , 7,3 Millionen US-Dollar; 7. Star Wars: Episode III – Die Rache der Sith , 6,25 Millionen US-Dollar; 8. Der längste Hof , 5,5 Millionen US-Dollar; 9. Die Abenteuer von Sharkboy und Lavagirl in 3-D , 3,4 Millionen US-Dollar; 10. Cinderella-Mann, 3,3 Millionen Dollar.

KRIEG DER WELTEN SICHERHEITSBEMÜHUNGEN PRODUZIEREN ZIEGFELD-FOLLIES

Bemühungen, das Raubkopien von Bildern oder Videos von Paramount/DreamWork zu verhindern Krieg der Welten verärgerte Gäste bei der New Yorker Premiere am Donnerstagabend , das New York Times Heute (Montag) gemeldet. Die Zeitung stellte fest, dass Sicherheitskräfte, die im Ziegfeld Theater stationiert waren, sogar von Steven Spielberg, dem Produzenten und Regisseur des Films, verlangten, sein Handy zu überprüfen, bevor sie das Theater betraten. Laut der Zeitung „konfiszierten“ die Wachen Handys und Handtaschen aller im Ziegfeld Ankommenden, und nach der Vorführung bildeten sich lange Schlangen, als die Gäste versuchten, sie wiederzubekommen, viele warteten eine halbe Stunde oder länger. Das sagte eine Sprecherin von Paramount Mal : 'Wir verpflichten uns, alles in unserer Macht Stehende zu tun, um unsere Filme vor Piraterie zu schützen.' Aber die syndizierte Kolumnistin Liz Smith kommentierte heute: 'Ja, tatsächlich, Paramount und DreamWorks haben die Hypersicherheitsbemühungen falsch berechnet.'

FORMATKRIEG WIRD WAHRSCHEINLICH BEI HIGH-DEFINITION-DVDS AUSBRUCHEN

Mit den ersten hochauflösenden DVD-Playern, die bis zur Weihnachtszeit auf dem US-amerikanischen und japanischen Markt eingeführt werden sollen, scheint die Zeit für eine Einigung zwischen den Entwicklern zweier konkurrierender Systeme schnell abgelaufen zu sein, was die Wahrscheinlichkeit eines Formatkriegs erhöht wie die zwischen Betamax und VHS in den 1980er Jahren, die Los Angeles Zeiten heute beobachtet. Josh Peterson, Direktor für strategische Allianzen bei Hewlett-Packard, das das Blu-ray-System von Sony unterstützt, sagte der Zeitung, dass ein Formatkrieg „von Tag zu Tag unvermeidlicher erscheint. Wir nähern uns dem Punkt ohne Wiederkehr.“ Toshibas HD-DVD-System soll zu den Feiertagen vorgestellt werden, aber das Mal stellte fest, dass Sony nach dem ersten Jahr voraussichtlich ein Blu-ray-System in PlayStation 3 integrieren wird und dass die Verbraucher wahrscheinlich mit dem Kauf eines hochauflösenden DVD-Systems warten werden, bis Sonys Videospielkonsole in die Regale kommt. Allerdings ist die Mal befragte mehrere Einzelhändler, die ihre Regalfläche nicht zwei konkurrierenden Systemen zuweisen wollten. Und James Penhune von Strategy Analytics sagte der Zeitung: 'Wenn Sie ein Element der Verwirrung einführen, ermutigen Sie den Verbraucher, den Kauf aufzuschieben.'

LUCASFILM ZEIGT SEIN NEUES S.F. HAUPTQUARTIER

Lucasfilm öffnete am Samstag die Türen seines neuen Letterman Digital Arts Center im Presidio von San Francisco, einem 23 Hektar großen Komplex aus vier Gebäuden, der technische Ausrüstung umfasst, die durch etwa 600 Meilen Glasfaserkabel miteinander verbunden ist. Nächsten Monat werden die meisten Mitarbeiter des Unternehmens voraussichtlich vom Lucasfilm-Komplex in Marin County in die neue Einrichtung einziehen, obwohl die Marin-Immobilien weiterhin die Tonbühnen des Unternehmens beherbergen werden, in denen die eigentlichen Dreharbeiten fortgesetzt werden. (Die Einrichtung in San Francisco ist übrigens nicht nach dem Talkshow-Moderator benannt, sondern nach Major Jonathan Letterman, dem medizinischen Direktor der Army of the Potomac, der als Vater der Militärmedizin gilt. An der Stelle stand einst das Letterman Army Hospital ungefährer Standort der neuen Lucasfilm-Zentrale.)

MOVIE ACADEMY ENTHÄLT NAMEN DER NEUEN EINGELADENEN

Um darauf aufmerksam zu machen, was für ein exklusiver Club die Academy of Motion Picture Arts & Sciences tatsächlich ist, hat die Akademie die Namen der 112 Personen veröffentlicht, die sie in diesem Jahr eingeladen hat, Mitglied zu werden. Dazu gehören Brad Grey, Chef von Paramount, Michael Lynton, Chef von Sony Pictures, Steve Jobs, Vorsitzender von Pixar, Paul Allen, Mitbegründer von DreamWorks, und die Schauspieler Will Ferrell, Jamie Foxx und Charlotte Rampling.