STUDIO-BRIEFING: 7. Juni 2005

...eine Zusammenfassung des heutigen Studiogeschehens.

CBS, UM HÖRNER MIT KABELUNTERNEHMEN ZU VERSCHLIESSEN

CBS-Vorsitzender Les Moonves sagte am Montag: „Wir sind es leid, nicht bezahlt zu werden“, sagte CBS-Vorsitzender Les Moonves, dass das Netzwerk plant, Geld von den Kabelunternehmen zu verlangen, die es übertragen, wenn Viacoms geplante Aufteilung seines Rundfunk- und Kabelgeschäfts stattfindet. Im Gespräch mit der Deutsche Bank Securities Media & Telecommunications Conference stellte Moonves fest, dass die meisten CBS-Übertragungsverträge zwar erst in drei bis fünf Jahren auslaufen, die Kabelnetzbetreiber jedoch damit rechnen sollten, dass sie für die Weiterverbreitung der CBS-Fernsehsendungen zahlen, wenn sie dies tun. Er fügte hinzu: „Natürlich sind die Kabelbetreiber nicht glücklich darüber, dass ich das sage, aber es ist ein neuer Tag und ich möchte für mein gutes Programm bezahlt werden.“ Moonves sagte, dass CBS nach der Spaltung den Schritt machen würde, da derzeit an den Verhandlungen mit den Kabelunternehmen ein einziger Viacom-Manager beteiligt ist, der sowohl für seine Kabelnetze wie MTV und Nickelodeon als auch für seine Rundfunknetze CBS und UPN verhandelt. Außerdem wies er darauf hin, dass die Vertriebsmitarbeiter des Unternehmens unter einem gemeinsamen Dach arbeiten. „In dem Moment, in dem Sie anfangen, Ihre Verkaufskräfte vollständig zu bündeln, schlagen Sie Ihre Unternehmen zunichte“, sagte er. 'Wenn es da draußen einen Dollar gibt, möchte ich, dass mein Typ diesen Dollar schnappt, anstatt Tom Freston [der für den Kabelbetrieb von Viacom verantwortlich ist].' Er sagte, dass, obwohl er und Freston freundlich bleiben, 'es sehr wenig gibt, was die beiden Seiten gemeinsam tun'.



TOP O' THE MORNIN', ES WIRD O'BRIEN & O'BRIEN SEIN

Bei dem, was als erster großer On-Air-Wechsel von CNN-Chef Jonathan Klein seit seinem Amtsantritt am 14. Dezember angesehen wird, wird Bill Hemmer bei CNN durch Miles O'Brien ersetzt Amerikanischer Morgen gültig ab 20. Juni. O'Brien wird mit Soledad O'Brien zusammenarbeiten, die nicht mit ihr verwandt ist. Er wird auch weiterhin als Weltraumkorrespondent von CNN tätig sein. Heute (Dienstag) Philadelphia-Ermittler berichtete, dass Hemmer die Stelle als hochrangiger Korrespondent des Weißen Hauses angeboten worden sei, sie aber abgelehnt habe, da sie dies als Herabstufung betrachtet habe. Die Zeitung zitierte Klein mit den Worten, er beabsichtige, das Morgenprogramm „aktueller“ zu machen als seine Netzwerkkonkurrenten, die, wie er sagte, „in diesen Morast der Cross-Promotion von Prime-Time-Shows hinabgestiegen sind“. Sie machen bedeutungslose Segmente darüber, wer letzte Nacht die meisten Insekten gegessen hat oder wer die Reality-Show des Augenblicks gewonnen hat. Es gibt da draußen ein riesiges Publikum, das nur Neuigkeiten will.“

TONYS SIND NICHT IN DER NÄHE VON SRO

Da am Broadway weder Kritiker noch Publikum zu begeistern waren, muss die Tatsache, dass die Einschaltquoten für die Sendung der Tony Awards am Sonntagabend im Vergleich zum letzten Jahr tatsächlich etwas gestiegen sind, von CBS begrüßt worden sein. Über Nacht gab Nielsens an, dass die Preisverleihung einen zweiten Platz mit 4,7/9 hinter der zweiten Stunde einer Zweistunde erzielte NBC-Datumsgrenze , um 8:00 Uhr, fiel dann in den letzten zwei Stunden auf den dritten Platz zurück, mit einem Durchschnitt von 4,4/8. Bei den Zuschauerzahlen lag die Show mit durchschnittlich 6,6 Millionen leicht über den 6,5 Millionen des Vorjahres.

Geragos beschuldigt Nachrichtenmedien, Staatsanwälte zu stärken

Der berühmte Verteidiger Mark Geragos hat die Nachrichtenmedien beschuldigt, eine „FOX-ifizierung“ des Rechtssystems zu schaffen, in dem Staatsanwälte als „die Guten“ und Verteidiger als „die Bösen“ dargestellt werden. In einem Interview mit Larry King von CNN am Montagabend sagte Geragos, dass das Fernsehen jetzt „nicht praktizierende Anwälte“ anheuert, um Prozesse zu kommentieren, genauso wie es Ex-Jocks anheuert, um Sportereignisse zu kommentieren. „Was ich schlimm finde, ist, wenn man rausgeht und bewusst entweder nichts über den Fall weiß, die Unschuldsvermutung aufgibt oder die Öffentlichkeit in die Irre führt.“

FOX NEWS ENTSCHULDIGT SICH FÜR DEN KOMMENTAR VON ANALYST NAPOLITANO

Fox News hat der britischen TV-Aufsichtsbehörde OFCOM eine Entschuldigung für Äußerungen seines Justizanalysten Andrew Napolitano in der Fox-News-Sendung geschickt Die große Geschichte am 26. April. Während einer Diskussion über die Ernennung von John Bolton zum US-Botschafter bei den Vereinten Nationen bemerkte Napolitano: „Die Vereinten Nationen schicken Friedenstruppen in den Kongo, um Kinder zu vergewaltigen.“ Das BAKOM stellte fest, dass Napolitano zwei Tage später seine Bemerkungen „klärte“, indem er sagte: Was ich sagen wollte, war: „Die Vereinten Nationen schicken Friedenstruppen in den Kongo, und es gab Berichte, dass einige von ihnen Kinder vergewaltigten.“ Sorry für die Verwirrung.' Das BAKOM sagte am Montag, Napolitanos Vorwurf sei unglücklich und plump formuliert. „Wir begrüßen die Entschuldigung und Klarstellung von Fox News und betrachten die Angelegenheit als erledigt“,

IN DIESER ECKE CROWE; IN DIESER ECKE CLOONEY, FORD, DE NIRO

Russell Crowe, der am Montag verhaftet wurde, nachdem er Berichten zufolge ein Telefon auf einen New Yorker Hotelportier geworfen hatte, hat einen verbalen Kampf gegen Schauspieler verschärft, die in Fernsehwerbespots auftreten, darunter George Clooney, Harrison Ford und Robert de Niro. Crowe, der im Biopic derzeit als Boxer James Braddock auftritt Cinderella-Mann, warf den ersten verbalen Schlag, als er die Schauspieler beschuldigte, den „Gesellschaftsvertrag“ zu brechen, den sie mit ihrem Publikum hatten. Clooney konterte dann mit der Bemerkung, dass Crowe seine Berühmtheit nutzte, um seine Rockband zu stärken. Jetzt täglich in London Sonne , antwortete Crowe: „Bei einer Empfehlung geht es um Geld. Meine Musik kommt von Herzen.“

EPISODE 15: RACHE DES EINBRUCHS

Star Wars: Episode III – Die Rache der Sith hat am Wochenende möglicherweise die 300-Millionen-Dollar-Marke überschritten und ist damit der schnellste Film, der dies schafft, und DreamWorks ' Madagaskar mag an seinem zweiten Wochenende die 100-Millionen-Dollar-Marke überschritten haben (und dabei die Führung an der Abendkasse übernommen haben), aber die Abendkasse sah insgesamt weiterhin anämisch aus, mit Gesamteinnahmen, die etwa 30 Prozent unter denen während des Vergleichs lagen Woche vor einem Jahr. Es war das 15. Wochenende in Folge mit niedrigeren Einnahmen als im Vorjahr. Darüber hinaus schienen die Kinobesucher alle bis auf die Top-Filme an der Abendkasse zu ignorieren. Wie heute (Dienstag) Los Angeles Zeiten bemerkte: „Nicht oft schafft es ein Film, der weniger als 1 Million Dollar einspielt, in die Top 10, aber am 15 Entfesselt, der einen Monat alte Jet-Li-Film über einen Mann, der als Kampfhund ausgebildet wurde.'

Die Top-Ten-Filme des Wochenendes, gemäß den endgültigen Zahlen, die von Exhibitor Relations zusammengestellt wurden (Zahlen in Klammern stellen das bisherige Gesamtbrutto dar):

ein. Madagaskar, DreamWorks, 28.110.235 $, 2 Wo. (100.377.791 $); 2. Der längste Hof, Paramount, 26.078.156 $, 2 Wochen. ($95.782.410); 3. Star Wars: Episode III - Die Rache der Sith, 20th Century Fox, 25.088.336 $, 3 Wo. (307.892.961 $); 4. Cinderella-Mann, Universal, $18.320.205, (neu); 5. Die Schwesternschaft der Traveling Pants , Warner Bros. $9.833.340, 1 Wo. (13.575.149 $ – ab Mittwoch); 6. Schwiegermonster , New Line, 6.021.418 $, 4 Wo. (71.107.390 $); 7. Herren von Dogtown , Sony, $5.623.373, (neu); 8. Absturz, Lions Gate, 3.266.884 $, 5 Wo. ($40.932.504); 9. Treten & Schreien , Universal, 2.311.155 $, 4 Wo. ($47.720.545); 10. Entfesselt, Focus Features, 842.482 $, 4 Wochen. (23.556.488 $).

KRIEG DER STERNE BLEIBT OBEN IN ÜBERSEE

Während Star Wars: Episode III – Die Rache der Sith an seinem dritten Wochenende in den USA um 56 Prozent einbrach, war der Rückgang in Übersee weniger extrem, wo der Rückgang vergleichsweise bescheidene 37 Prozent betrug. Tägliche Vielfalt berichtete, dass der Film in 105 Märkten zusätzliche 38,5 Millionen Dollar verdiente, um seine Bruttoeinnahmen im Ausland auf 308,4 Millionen Dollar zu bringen – fast gleich hoch wie die Gesamtsumme im Inland.

MCDONALD’S BEENDET DIE BEZIEHUNG ZU DISNEY

McDonald's hat signalisiert, dass es bereit ist, seine exklusive Marketingbeziehung mit der Walt Disney Co. zu beenden Wallstreet Journal berichtete heute (Dienstag) unter Berufung auf mit der Situation vertraute Personen. Die Zeitung sagte, dass McDonald's bestrebt ist, unter den Animationsunternehmen, einschließlich DreamWorks Animation und Pixar, mitzuspielen, da es beobachtet hat, wie die konkurrierenden Animationsunternehmen (Pixar wird seine Partnerschaft mit Disney im nächsten Jahr beenden) Hits produzierten, während Disney es war von einer Reihe von Animationsflops geplagt. McDonald's-Franchisenehmer, die Tagebuch beobachtet, haben diese Kassenklamotten zum Teil für niedrigere Verkäufe von Happy Meals verantwortlich gemacht.

SATELLITENRADIO KANN MOBILES VIDEO ANGEBEN

Mel Karmazin, Chef von Sirius Radio, sagt, dass das Unternehmen schließlich damit beginnen wird, digitale Videos für Autos bereitzustellen. Auf der „D“ – All Things Digital-Konferenz in Carlsbad, Kalifornien, sagte Karmazin: „Wir planen, Echtzeit-TV hinten ins Auto zu stellen. ... Wir werden neue Funktionen wie Pause und Wiederholung haben. Wir haben die Fähigkeit, wie kein anderer alle Arten von [digitalen] Bits ins Auto zu bringen.“ Studien haben jedoch gezeigt, dass, abgesehen von kleinen Kindern, die Anzahl der Passagiere, die auf den Rücksitzen von Kraftfahrzeugen mitfahren, praktisch verschwindend klein ist.

RICHTER OKAYS KLAGE DER DISSIDENTEN GEGEN DISNEY

Ein Richter aus Delaware hat sich geweigert, eine Klage gegen die Walt Disney Co. abzuweisen, die von den ehemaligen dissidenten Vorstandsmitgliedern Roy E. Disney und Stanley P. Gold eingereicht wurde. Die beiden hatten behauptet, dass der Disney-Vorstand eine Scheinsuche nach einer Führungskraft als Nachfolger von Michael Eisner als CEO des Unternehmens durchgeführt und dann Eisners handverlesenen Nachfolger, Disney-Präsident Robert Iger, eingestellt habe. „Sollten diese Anschuldigungen bewiesen werden, könnten die Kläger Anspruch auf die beantragte Entlastung haben, weil die Aussagen des Vorstands die Kläger in Bezug auf die Absicht des Vorstands, in gutem Glauben ein Suchverfahren für Führungskräfte durchzuführen, in die Irre geführt haben“, sagte der Richter am Chancery Court, William B. Chandler III, in seinem Entscheidung.

SCHREIBER VERKAUFEN EIN DREHBUCH – INDEM SIE EINE ANZEIGE DAFÜR AUFGEBEN

Zwei neue Drehbuchautoren, die das traditionelle Hollywood-System umgangen haben, indem sie eine Anzeige für ihr Drehbuch in den Hollywood-Fachzeitungen geschaltet haben, haben dafür einen sechsstelligen Vertrag mit der jungen unabhängigen Produktionsfirma Vine Entertainment unterzeichnet. In einer Erklärung sagte das Unternehmen, dass es abgeholt habe Silber , von Chrisanna Northrup und Halle Eavelyn, als es nach dem „unkonventionellen Verkaufsansatz“ der Autoren zum „Zentrum eines erbitterten Bieterkriegs“ wurde. Northrup sagte in der Erklärung: „Mir wurde gesagt, dass wir verrückt wären, eine Anzeige zu machen, aber … wir waren entschlossen, uns nicht von den üblichen Geschichten darüber abschrecken zu lassen, wie schwer es ist, ein Drehbuch in Hollywood zu verkaufen.“

BARBIE WIRD 3-D

Lions Gate Family Entertainment und Mattel gaben am Montag bekannt, dass sie am 20. September einen Barbie-Film auf DVD herausbringen werden, der 15 Minuten 3D-Inhalt enthalten wird, der über den gesamten Film verteilt ist. Die jungen Zuschauer werden durch ein Symbol auf dem Bildschirm darauf hingewiesen, wann sie ihre 3D-Brille aufsetzen sollen (vier Paar werden auf der DVD enthalten sein). Eine Version des Films ohne den DVD-Inhalt wird für Verleihgeschäfte erhältlich sein, die nicht in der Lage sind, jedem Mieter eine separate Brille zur Verfügung zu stellen. Mattel plant, eine Reihe von Barbie-Puppen herauszubringen, die mit dem Film verbunden sind und den Titel tragen Barbie und die Magie des Pegasus.

AUSTRALIEN ÜBERNIMMT KOMBINIERTES BEWERTUNGSSYSTEM

Australien wird das erste Land sein, das einen gemeinsamen Bewertungscode für Filme, Videos und Computerspiele einführt, gab das Büro für Film- und Literaturklassifikation des Landes heute (Dienstag) bekannt. Das System bietet sechs farbcodierte Klassifikationen: grünes „G“ für allgemeines Publikum, gelbes „PG“ für elterliche Anleitung, blaues „M“ für erwachsenes Publikum, rotes „MA15+“, bei dem ein Elternteil oder Erziehungsberechtigter Personen unter 15 Jahren begleiten muss, um die Filme anzusehen Material und schwarzes R18 für „high impact“-Inhalte und schwarzes X18+ für Filme, Videos oder Spiele, die Geschlechtsverkehr zeigen. Auf einer Pressekonferenz sagte OFLC-Direktor Des Clark: „Es macht Sinn, dass die Leute in der Lage sein sollten, ein einziges System zu verwenden, um sich über die Klassifizierung von Unterhaltung zu informieren, insbesondere wenn die traditionellen Wege, auf denen wir es gewohnt sind, unsere Unterhaltung zu erhalten, so schnell sind sich verändern und weiterentwickeln.'