STUDIO-BRIEFING: 26. Mai 2005

...eine Zusammenfassung des heutigen Studiogeschehens.

Gute Arbeit, Neal; GEH JETZT

Neal Shapiro, der bei der Produktion von NBCs den Abschiedsgruß „Gute Arbeit, alle zusammen“ ablieferte Datumsgrenze, könnte ähnliche Worte von seinen Chefs hören, wenn er in den kommenden Tagen die Präsidentschaft von NBC News verlässt. Heute (Donnerstag) New York Times , unter Berufung auf zwei hochrangige NBC-Manager, berichtete, dass Shapiro Jess Zucker, dem Präsidenten der NBC Universal Television Group, und Robert Wright, dem Vorsitzenden von NBC Universal, mitgeteilt habe, dass er gerne zurücktreten würde, eine Bitte, die eine der Zeitungsquellen als a bezeichnete move 'um zu springen, bevor man gestoßen wird.' Am Mittwoch kursierten Gerüchte im Internet, dass Shapiro kurz vor der Entlassung stand. Tatsächlich veröffentlichte der Internet-Klatsch Matt Drudge früh am Tag einen Artikel, in dem er sagte, dass Shapiro bereits eingemacht worden sei und durch ihn ersetzt werden würde NBC-Nachtnachrichten Ausführender Produzent Steve Capus. Ein NBC-Sprecher sagte später, dass Drudge „in allen Punkten falsch lag“. New Yorker Tagesnachrichten Der Kolumnist Lloyd Grove berichtete, Zucker habe „aktiv nach einem Ersatz gesucht“ für Shapiro. Der Webblog TVNewser zitierte einen Tippgeber mit den Worten: „Er ist Toast“.



FCC-Beauftragter Jonathan Adelstein hat die Kommission aufgefordert, mögliche Payola-Verstöße genauer zu untersuchen, insbesondere in Radio- und Fernseh-Talkshows. Adelstein äußerte Bedenken, dass Täuschung die Offenlegung ersetzen könnte, wenn Produkte in Interviews erwähnt werden. „Aber Sie sind sich wirklich nicht sicher, weil sie nicht klarstellen, dass es sich um gesponserte Informationen handelt. Sie wissen nicht, ob sie dieses Produkt wirklich mögen oder ob sie dafür bezahlt wurden, es zu sagen“, sagte er bei einem Mittagessen des Medieninstituts. 'Wenn es irgendeine Art von Zahlung gab, sollten sie es besser offenlegen oder sich der Prüfung durch die FCC stellen.' Adelstein merkte an, dass, während einige Programme Produktplatzierungsgeschäfte im Abspann offenlegen, 'eine Offenbarung, die während des Abspanns für den Bruchteil einer Sekunde in kleiner Schrift auf dem Bildschirm erscheint, die möglicherweise niemand lesen kann, ohne seinen DVR anzuhalten - und eine Lupe herauszuziehen - - konnte sich unmöglich qualifizieren.' Berichterstattung über Adelsteins Äußerungen, heute (Donnerstag) Los Angeles Zeiten bemerkte, dass sie 'die bisher stärksten Worte eines FCC-Kommissars über die fehlende Offenlegung bei der Produktplatzierung markieren'. Adelsteins Kommentare kamen sogar, als die britische Regulierungsbehörde OFCOM ankündigte, dass sie ihre Regeln für Produktplatzierungsanzeigen überprüfen würde, um es den Sendern zu ermöglichen, ihre Abhängigkeit von traditioneller Werbung zu verringern.

UNDERWOOD GEWINNT IDOL WETTBEWERB; SONDERN HAT VERLOREN ZIEHT DAS PUBLIKUM AB

Bei dem unbestreitbar öffentlichsten Auftragsangebot der Geschichte amerikanisches Idol Gewinnerin Carrie Underwood wurde eingeladen, sich nach ihrem Sieg am Mittwochabend mit Vertretern von RCA Records zu treffen. Richard Sanders, General Manager der RCA Music Group, einer Abteilung des deutschen Bertelsmann-Medienimperiums, sagte Underwood on air: „Wir können es kaum erwarten, Sie in New York zu treffen.“ Das Saisonfinale am Mittwochabend enthielt auch einen satirischen Bericht von Steve Edwards, dem Moderator des Fernsehsenders Los Angeles, der den jüngsten Bericht von ABC News verspottete Primetime Live Episode, in der der ehemalige Kandidat Corey Clark behauptete, er habe eine Affäre mit Richterin Paula Abdul gehabt. „Wir werden nicht zulassen, dass die Wahrheit unseren Bewertungen im Wege steht“, sagte Edwards einmal. Die erste Stunde von Idol Am Mittwochabend wurde eine Bewertung von 15,0 und eine Aktie von 25 veröffentlicht, wobei die Bewertungszahlen durch starke 11,23/18 für die erste Stunde des Saisonfinales von ABC gemildert wurden Hat verloren. Idol Die Zahlen von stiegen um 21:00 Uhr auf 19.2/28, während Hat verloren Die Zahlen von stiegen ebenfalls auf 12,3/18.

JENNINGS VERLIERT DREI IN FOLGE

Gefahr! Der Gewinner Ken Jennings wurde am Mittwoch gründlich geschlagen und verlor den dreitägigen Champions-Wettbewerb gegen 2002 Gefahr! Sieger Brad Rutter. Rutter gewann alle drei Wettbewerbe und gewann am Ende insgesamt $62.000. Jennings Gesamtsumme betrug 34.599 US-Dollar. Rutter, der jetzt seine eigene Quizshow in Lancaster, PA moderiert, gewann 2 Millionen Dollar. Jennings verdiente 500.000 Dollar und Jerome Vered, der Dritter wurde, nahm 250.000 Dollar mit nach Hause.

SINCLAIR STIMMT LUFT ZU NACHTLINIE 'S MILITÄRISCHE TRIBUTE

Sinclair Broadcast Group, die sich letztes Jahr weigerte, a auszustrahlen Nachtlinie Sendung auf seinen ABC-Tochtergesellschaften, in der die Namen der im Irak und in Afghanistan getöteten US-Soldaten verlesen wurden, sagte am Mittwoch, dass sie eine ähnliche ausstrahlen werde Nachtlinie Show am Montag, den 30. Mai. Obwohl sie letztes Jahr beschuldigt wurde, dass eine solche Sendung die US-Kriegsanstrengungen im Irak untergraben sollte, sagte Sinclair am Mittwoch, dass der Memorial Day „der angemessene Rahmen ist, um an diejenigen zu erinnern, die ihr Leben geopfert haben, um alle Amerikaner zu behalten sicher und frei.' Nachtlinie Executive Producer Tom Bettag sagte heute (Donnerstag) Philadelphia-Ermittler dass er über Sinclairs Entscheidung „erfreut“ sei. 'Wir hatten immer das Gefühl, dass das, was letztes Jahr passiert ist, größtenteils das Ergebnis eines Missverständnisses war.'

COURT TV IN NEUEM VERTRAG MIT NBC

Court TV wird in diesem Sommer mit der Bereitstellung zusätzlicher Programme für NBC beginnen, wenn das Sendenetz vier einstündige Folgen des Kabelkanals ausstrahlt Psychische Detektive mittwochs ab 20:00 Uhr bis 21:00 Uhr im Juni. Der Zeitraum wird derzeit – unregelmäßig – vom Nachrichtenmagazin des Senders belegt Datumsgrenze. Court TV liefert regelmäßig Filmmaterial für Datumsgrenze Kriminalgeschichten. NBC verkaufte seine 1/3-Beteiligung an Court TV 1998 für 70 Millionen US-Dollar an die Partner Liberty Media und Time Warner.

RACHE DER MPAA

Das Heimatschutzministerium, das FBI und die Motion Picture Association of America haben sich am Mittwoch zusammengetan, um Elite Torrents zu schließen, und beschuldigen die Website, Menschen beim Herunterladen illegaler Kopien urheberrechtlich geschützter Filme zu helfen. Agenten vollstreckten auch Durchsuchungsbefehle in acht Bundesstaaten gegen Administratoren der Website und erbeuteten dabei möglicherweise die Namen von Tausenden von Benutzern der Website. Sie beschlagnahmten auch den primären Elite-Torrents-Server und ersetzten seine Homepage online durch eine Mitteilung des FBI und der Homeland Security mit der Aufschrift „dauerhaft heruntergefahren“ und der Warnung, dass Benutzer der Website fünf Jahre im Gefängnis verbringen könnten, wenn sie wegen Urheberrechtspiraterie verurteilt werden. Beamte sagten, dass Elite Torrents mehr als 133.000 Mitglieder habe und 17.800 Filme und Softwareprogramme anbiete, darunter Star Wars: Episode III – Die Rache der Sith , das nach Angaben der Beamten sechs Stunden vor seiner ersten Vorführung in den Kinos auf der Website veröffentlicht wurde. Der Film wurde Berichten zufolge in den ersten 24 Stunden, in denen er verfügbar war, 10.000 Mal heruntergeladen.

MEHR SITH ÜBERFÄLLE

Unterdessen verhaftete die Polizei in Grass Valley, einem Vorort von San Francisco, einen Mann, weil er während einer Filmvorführung Standbilder von seinem Platz aus gemacht hatte Star Wars: Episode III – Die Rache der Sith . Ihm drohen eine Geldstrafe von bis zu 25.000 Dollar und eine Gefängnisstrafe. Die Polizei in Shropshire in Mittelengland hat eine Reihe von Razzien gegen Schwarzhändler durchgeführt, die Raubkopien der neuen DVDs verkauft haben Krieg der Sterne Folge und andere aktuelle Filme aus dem Kofferraum ihrer Autos. Das Shropshire-Stern berichtet heute (Donnerstag), dass weitere Titel enthalten sind Per Anhalter durch die Galaxis, Königreich der Himmel und „eine beträchtliche Menge an Hardcore-Pornografie“. Und in Karachi, Pakistan, berichtete die South Asia News Agency (SANA), dass gefälschte Kopien der neuen Krieg der Sterne erst am Mittwoch auf die Straße gehen. Die Einzelhändler, so die Nachrichtenagentur, seien verärgert darüber, dass die Verfügbarkeit des Films „weit hinter dem Zeitplan zurückgeblieben“ sei. (Eine Anzeige am Ende des Artikels enthielt einen Link zu einer Website, auf der die Krieg der Sterne Film kann für 0,99 $ heruntergeladen werden)

OH, MÜHE; SLESINGERS ERKLÄREN POOH-BESCHWERDE

Die Erben von Stephen Slesinger, der 1931 die Rechte an den Büchern von Winnie the Pooh erwarb, haben Berufung gegen die Entscheidung eines kalifornischen Richters eingelegt, ihre Klage gegen die Walt Disney Co. abzuweisen, weil ein Ermittler für einen ihrer früheren Anwälte den Müll durchsucht hatte Mülltonnen außerhalb der Disney-Büros und fand Dokumente im Zusammenhang mit dem Fall. Rechtsanwalt Jerome B. Falk, der die Slesinger-Erben vertritt, sagte in der Berufung, dass seine Mandanten „Verfahren zugestimmt hätten, die Disney ein faires Verfahren ohne Verwendung von Dokumenten aus seinem Müll zugesichert hätten. Die Einstellung des gesamten Falls war übertrieben.' Die ursprüngliche Klage behauptet, dass Disney der Familie Slesinger mehr als 700 Millionen Dollar an Lizenzgebühren schuldet.

ERSTER VIDEOSHOP, DER GESCHLOSSEN WIRD

Amerikas erster Videoverleih Movies Unlimited im Nordosten von Philadelphia wird am 12. Juni nach 27 Jahren geschlossen. Einzelhandel mit Heimmedien Das berichtete er am Mittwoch auf seiner Website. Das Unternehmen kündigte an, ein Versandhandelsgeschäft zu werden. Als es 1978 eröffnet wurde, erinnerte sich General Manager Ed Weiss, reisten Kunden aus New York und Virginia an, um Filme auszuleihen. Der verbleibende Betrieb wird sich auf die Bereitstellung schwer zu findender Videos für Kunden über das Internet unter www.moviesunlimited.com konzentrieren, einer Website, die laut Weiss auf 'Filmfans auf der ganzen Welt' ausgerichtet ist.

WEINSTEIN'S SAGT, SIE WERDEN 'AUF DEN BODEN KOMMEN'

Die scheidenden Miramax-Chefs Bob und Harvey Weinstein gaben am Mittwoch bekannt, dass sie planen, im nächsten Frühjahr eine Art Duett-Horrorfilm zu veröffentlichen, bei dem eine Stunde von Quentin Tarantino und die andere von Robert Rodriguez geschrieben und inszeniert wird. Die beiden Filme, sagten sie, werden unter dem Titel verpackt Schleifhaus . Die Brüder gaben außerdem bekannt, dass sie ab Oktober nächsten Jahres eine Reihe von 13 Filmen in die Kinos bringen werden, einen Monat nachdem sie ihre Beziehung zu Disney endgültig beendet haben. Sie enthalten Fortsetzungen von Gruseliger Film und Stadt der Sünde . „Wir haben die ganze Zeit gesagt, dass wir voll durchstarten würden, und wir sind zuversichtlich, dass diese Liste die Art von Filmen darstellen und liefern wird, die das Publikum lieben wird“, sagten die Weinsteins in einer Erklärung.

NEU KRIEG DER STERNE DER FILM ERREICHT HEUTE 200 MILLIONEN US-DOLLAR

Star Wars: Episode III – Die Rache der Sith Analysten zufolge wahrscheinlich irgendwann heute (Donnerstag) die 200-Millionen-Dollar-Marke überschreiten wird. Der Film hatte bis Dienstag offiziell 182,7 Millionen US-Dollar eingenommen, und Analysten schätzten, dass er am Mittwoch weitere 10 Millionen US-Dollar und heute einen ähnlichen Betrag einnehmen würde.