STUDIO-BRIEFING: 30. Mai 2005

...eine Zusammenfassung des heutigen Studiogeschehens.

ESPN-NHL-DEAL BEI MELTDOWN

ESPN hat der umkämpften National Hockey League einen neuen Schlag versetzt und ihr mitgeteilt, dass sie eine Vertragsoption für die Saison 2005/06 nicht ausüben wird. Die Option läuft am Mittwoch aus. Ein Arbeitskampf zwischen den Spielern und den Eigentümern hat die laufende Saison zunichte gemacht, und der ehemalige CBS Sports-Manager Jay Rosenstein sagte Bloomberg News am Wochenende, dass „es für ESPN keinen Sinn machte, 60 Millionen Dollar auszugeben, wenn es noch keinen Arbeitsvertrag gibt“.



HABEN ANSPRECHER EINE ÜBERHYPETE FAHRERIN BETRACHTET?

Journalisten, die über Sportübertragungen im Fernsehen berichteten, verärgerten die Ansager des Indianapolis 500-Sonntags. Richard Sandomir im New York Times beobachtete in der heutigen (Montags-)Ausgabe, dass die ABC-Ansager Todd Harris und Scott Goodyear kritische Führungswechsel zu spät beschrieben – ganze 20 Sekunden zu spät, nachdem Dan Wheldon in Runde 190 die Führung von Danica Patrick übernommen hatte, und 30 Sekunden zu spät, als er bekannt gab, dass Patrick hatte wurde von zwei anderen Fahrern überholt und lag auf dem vierten Platz. Sandomir schrieb: „Man darf die Grundlagen nicht aus den Augen verlieren, besonders bei Open-Wheel-Rennen, wo Autos schwerer voneinander zu unterscheiden sind als bei NASCAR.“ Andere Sportjournalisten beklagten die Entscheidung von ABC, den erfahrenen Ansager Paul Page fallen zu lassen und ihn durch Harris zu ersetzen, der beschuldigt wurde, Patrick „überverkauft“ zu haben. Wie Jerry Lindquist in Richmond, VA, feststellte Zeiten-Versand , „Entweder [Harris] wurde aufgefordert, Patricks persönlicher Flack zu werden, oder er hat es auf sich genommen. Da es im Monat vor dem Rennen war, war dies die ganze Zeit alles Patrick.' (An einem Punkt während des Rennens schwärmte Harris von Patricks Leistung: „In fünfzig Jahren wirst du dich erinnern, wo du warst.“)

HD-KUNDEN PROTESTIEREN DIRECTV-PREISE

Ungefähr 500 DirecTV-Abonnenten haben eine Petition unterzeichnet, in der sie den Heimsatelliten davon in Kenntnis setzen, dass sie ihren NFL-Sonntagskartendienst kündigen werden, wenn sie bei ihrer Entscheidung bleiben, ihnen zusätzliche 99 US-Dollar zu berechnen, um die Fußballübertragungen in High Definition zu sehen. Mike Mazza, ein Software-Ingenieur aus Florida, erzählt Fernsehwoche Magazin: „Für zusätzliche Inhalte werden keine Gebühren erhoben, wie bei HD-Sendern. Sie verlangen von mir ein besseres Bild in einem Format, in das das Land migrieren soll.' Ein Sprecher von DirecTV wies jedoch darauf hin, dass das HD-Add-On auch spezielle Funktionen enthält, die es den Zuschauern ermöglichen, Kamerawinkel auszuwählen, acht Spiele auf dem Bildschirm aufzurufen und eine Highlights-Version des Spiels anzusehen, wenn es vorbei ist.

ROCKBAND, DIE MIT MTV STREITIG IST, WIRD NICHT BEI MOVIE AWARDS AUFTRETEN

Nine Inch Nails hat MTV mitgeteilt, dass es bei den MTV Movie Awards nächste Woche nicht erscheinen wird, wenn das Viacom-eigene Kabelnetz sich weiterhin weigert, der Rockband zu gestatten, vor einem Bild von Präsident Bush aufzutreten. „Wir wollten „The Hand That Feeds“ mit einem unbehelligten, geradlinigen Bild von George W. Bush im Hintergrund aufführen. Anscheinend ist das Image unseres Präsidenten für MTV genauso anstößig wie für mich“, sagte Trent Reznor, der Anführer von Nine Inch Nails, in einer Erklärung. MTV sagte, es sei „unangenehm, dass ihre Leistung um eine parteipolitische Aussage herum aufgebaut ist“.

SEX VERKAUFT; PROTESTE GEGEN SEX VERKAUFEN SICH NOCH MEHR

Angekündigte Pläne von Brent Bozells konservativem Parents Television Council, Sender dazu zu zwingen, einen sexy Werbespot von Carl's Jr. mit Paris Hilton zu entfernen, haben Millionen von Internetsurfern auf die Website der Fast-Food-Kette www.SpicyParis.com geschickt, um die Anzeige herunterzuladen. (Die überlastete Seite ist Berichten zufolge letzte Woche abgestürzt.) Analyst Gary Stein von Jupiter Research sagte am Freitag gegenüber der Handelswebsite MediaDailyNews: „Die Leute hassen Werbung, weil sie gezwungen werden, sie anzusehen. ... Aber plötzlich, wenn sie es nicht sehen dürfen [wird es unwiderstehlich.] Alles, was man dir sagt, du darfst es nicht sehen, willst du.'

GRÜNE ACRES STAR EDDIE ALBERT MIT 99 TOT

Der erfahrene Schauspieler Eddie Albert, zweimal für einen Oscar nominiert, aber am besten in Erinnerung geblieben für seine Hauptrolle in der langjährigen Sitcom Grüne Hektar, starb am Donnerstag im Alter von 99 Jahren in Los Angeles. 1953 erhielt er Oscar-Nominierungen als Nebendarsteller römische Ferien und 1972er Das herzbrechende Kind. Aber es war Alberts sechsjährige Tätigkeit bei CBS Grüne Hektar von 1965 bis 1971, die ihm ewigen Ruhm einbrachten. Er spielte einen erfolgreichen Anwalt aus Manhattan, der beschließt, das Großstadtleben aufzugeben und sich auf einer Farm niederzulassen. Eva Gabor spielte seine Frau, die sich für immer nach dem gesellschaftlichen Leben sehnte, das sie hinter sich gelassen hatte.

FROST: WURDE ER VON BBC AUSGEDRÜCKT?

In einem Interview mit David Frost klang das eher wie ein Sketch aus Das war die Woche, die war , einer satirischen Nachrichtensendung aus den 1960er Jahren, die Frost moderierte, suchte der berühmte britische Interviewer nach Worten, als er vom Londoner gefragt wurde Unabhängig ob er von der BBC gezwungen worden war, sein Sonntagmorgenprogramm einzustellen Frühstück mit Frost. Frost, der die Show am Sonntag nach 12 Jahren beendete, sagte der Zeitung, dass sie „eine sehr gute Frage“ gestellt habe. Ich kann Ihnen nicht wirklich sagen, wer zuerst auf diese Idee kam [um die Show zu beenden], aber ich wurde im Laufe des Gesprächs überzeugt. ... Ich wurde in dem Sinne überzeugt, dass ich mich entschieden habe. Ich habe mehr entschieden, als ich überzeugt war. Es gab ein bisschen von beidem.'

BLOCKBUSTER-KAMPF AN DER KASSE

Drei Blockbuster kämpften an den Feiertagen am Memorial Day an den Kinokassen, und Analysten sicherten ihre Wetten darauf ab, wer gewinnen würde. Jeder der drei, Star Wars: Episode III – Die Rache der Sith und Neuankömmlinge Der längste Hof und Madagaskar, Es wurde erwartet, dass er über den Zeitraum von drei Tagen mehr als 50 Millionen US-Dollar und über den gesamten viertägigen Urlaub vielleicht mehr als 70 US-Dollar einnehmen würde. Es war ein Hin und Her, das am Freitag begann, als Kassen-Tracker das Adam-Sandler-Remake schätzten Der längste Hof erzielte den ersten Touchdown mit etwa 16,3 Millionen Dollar. Sith Berichten zufolge mit etwa 15,5 Millionen US-Dollar deutlich zurückblieb Madagaskar verbeugte sich mit etwa 14,1 Millionen Dollar. Am Samstag, so die Schätzungen, Sith ging mit rund 20,7 Millionen US-Dollar voran, während mit Kindern, die nicht zur Schule gingen, Madagaskar rückte mit 18,4 Millionen Dollar auf den zweiten Platz vor, knapp vor ihm Der längste Hof mit 17,6 Millionen Dollar. Für Sonntag wurden keine Schätzungen veröffentlicht, aber Analysten schlugen vor, dass aufgrund starker Mundpropaganda und erweiterter Familienaktivitäten Madagaskar hätte durchaus in Führung gehen können.

HINWEIS:

Die heutige Ausgabe von Studio-Briefing ist aufgrund des US-amerikanischen Memorial Day-Feiertags etwas abgekürzt.