THE DAILY SPIN: Ong Bak: The Thai Warrior, Peep Show: Series One, Robots, The Batman: The Man Who Would Be Bat – Season 1 Vol. 2

Plus, Teen Titans: Fear Itself – Staffel 2 Vol. 1, Scrooge (Charles Dickens' A Christmas Carol), The Val Lewton Horror Collection, Out of Season.

Willkommen zur täglichen DVD-Ankündigungskolumne von MovieWeb, Der tägliche Dreh .

Jeden Tag um 9:00 Uhr PST stellen wir eine Liste von Titeln zusammen, die kürzlich von den Studios angekündigt und mit einem Veröffentlichungsdatum versehen oder gemunkelt wurden. Klicken Sie unten auf einen Titel, um die vollständigen Informationen zur Pressemitteilung anzuzeigen, die der Pressemitteilung beigefügt sind.



Genießen Sie MovieWeb und bleiben Sie auf dem Laufenden, um von Montag bis Freitag um 9:00 Uhr PST die neuesten Heimvideoankündigungen zu erhalten.

30. AugustFilmbild@

Als der Kopf der heiligen Buddha-Statue seines Dorfes gestohlen wird, wird der einfache Landjunge Ting (Tony Jaa) nach Bangkok geschickt, um ihn zurückzuholen. Aufgewachsen von einem Mönch, der ihn in Muay Thai ausgebildet hat, hat Ting geschworen, niemals seine tödlichen Kampfkunstfähigkeiten einzusetzen. Aber als er in der großen Stadt ankommt, muss Ting kämpfen. Es ist Non-Stop-Action, als Ting Bangkoks zwielichtige Unterwelt infiltriert und es auf seiner Suche nach dem heiligen Kopf mit einer Reihe von Lowlifes und Kriminellen aufzunehmen.

Musikvideo mit Tony Jaa, Making of des Musikvideos, Die 8 Bewegungen des Muay Thai, Stuntaufnahmen hinter den Kulissen, Auftritt von Tony Jaa bei einer Vorführung in Frankreich, Auftritt von Tony Jaa bei einem NBA-Spiel, Werbevideo mit The RZA, Trailer mit The RZA und zusätzliche Trailer.

13. SeptemberFilm Bild@

Während es einige Dinge gibt, die Menschen niemals sagen oder tun werden, gibt es nichts, was sie niemals denken werden. Willkommen in der privaten Welt von Jeremy und Mark – zwei ganz gewöhnliche Verrückte. Möchtegern-Popstar Jeremy (Robert Webb) ist ein fauler Mann mit großen Ideen, hauptsächlich über sich selbst. Sein alter Freund und Mitbewohner ist der erstaunlich tragische Mark (David Mitchell), ein obsessiver Verlierer mit einer Weltanschauung ohne Schmerz und ohne Gewinn. In einer erfinderischen Wendung können die inneren Gedanken von Jeremy und Mark gehört werden - ob sie dunkel, dumm oder peinlich übertrieben sind. Oder manchmal alle drei...

DVD-Funktionen:

- Zusätzliche Szenen: Sechs speziell produzierte eigenständige Szenen

- Audiokommentar

20. September@IMG:tFmnkyaR3cEOqPAywF4biapOpPlhHI

Mit der Hilfe seiner unpassenden mechanischen Freunde begibt sich ein Kleinstadtroboter namens Rodney auf das Abenteuer seines Lebens, als er in die Großstadt aufbricht, um seine Träume zu verwirklichen – und beweist schließlich, dass jeder glänzen kann, egal aus was er gemacht ist.

Filmbild

Produkttyp: Durchverkauf

Medienmenge: 1

Verpackungstyp: DVD-Fach (FLP Snapper)

Laufzeit: 63

Untertitelung: Ja

Sprache der Tonspur: Englisch

Untertitel: Englisch, Französisch, Spanisch

Seitenverhältnis:

Ursprüngliches Seitenverhältnis - 1,33

Standard [4:3-Übertragung]

Tonqualität:

Spanisch: Dolby Surround Stereo 2.0

Deutsch: Dolby Surround Stereo 2.0

Französisch: Dolby Surround Stereo 2.0

Filmbild

Medienmenge: 1

Verpackungstyp: DVD-Fach (FLP Snapper)

Laufzeit: 132

Untertitelung: Ja

Sprache der Tonspur: Englisch

Untertitel: Englisch, Französisch, Spanisch

Seitenverhältnis:

Ursprüngliches Seitenverhältnis - 1,33

Standard [4:3-Übertragung]

Tonqualität:

Spanisch: Dolby Surround Stereo 2.0

Deutsch: Dolby Surround Stereo 2.0

Französisch: Dolby Surround Stereo 2.0

27. SeptemberFilm Bild@

Der Originalfilm von 1951, vollständig restauriert und neu gemastert

Über 2 Stunden Special Features, darunter zwei seltene Stummfilmadaptionen von A Christmas Carol.

BBC Video ist stolz darauf, Alastair Sim in dieser endgültigen Wiedergabe von Charles Dickens' Meisterwerk A Christmas Carol zu präsentieren. Diese Deluxe-Sonderedition wurde liebevoll in ihren ursprünglichen Schwarz-Weiß-Glanz zurückversetzt und enthält eine aufregende Reihe von Bonusfunktionen, die jedem Fan dieses Filmklassikers gefallen werden. Verschönern Sie Ihre Feiertage mit der zeitlosen, herzerwärmenden Geschichte von Ebenezer Scrooge: „Ein quetschender, reißender, packender, kratzender, klammernder, begehrlicher alter Sünder!“ der nach einem nächtlichen Besuch von drei Geistern erlöst wird. Erleben Sie noch einmal die Freude, als Scrooge erwacht, um „ein so guter Freund, ein so guter Meister und ein so guter Mann zu werden, wie es die gute alte Stadt kannte“.

DVD-Funktionen:

- Biografien:

- Sonstiges: Ein Weihnachtslied - 1914 Stummfilm

- Scrooge - 1922 Stummfilm

- Ein Weihnachtslied - 25. Dezember 1950 Hörspiel

- Ein Weihnachtslied - 25. Dezember 1965 Hörspiel

4. OktoberFilmbild@

Halloween wird dieses Jahr sehr, sehr beängstigend, da Warner Home Video (WHV) am 4. Oktober die erschreckende Val Lewton Horror Collection herausbringt. Die Sammlung aus fünf Discs umfasst 3 Discs mit Doppelfunktion – Cat People/Curse of the Cat People, I Walked mit Zombie/The Body Snatcher und Isle of the Dead/Bedlam, die beide auch separat erhältlich sein werden. Abgerundet wird die Sammlung durch zwei zusätzliche Discs, die exklusiv in der Geschenkset-Sammlung enthalten sind: The Leopard Man/The Ghost Ship und The Seventh Victim, das mit einer neuen Bonusdokumentation über den berühmten RKO-Produzenten, Shadows in the Dark: The Val, doppelt in Rechnung gestellt wird Lewton-Vermächtnis. Das Geschenkset mit fünf Discs wird für 59,92 US-Dollar UVP verkauft. Die drei Double-Feature-DVDs sind für jeweils 19,97 US-Dollar UVP erhältlich.

Die Lewton Double-Features

Cat People/Curse of the Cat People – Cat People unter der Regie von Jacques Tourneur (Aus der Vergangenheit, ich ging mit einem Zombie) ist der bahnbrechende erste von Lewtons neun Horrorklassikern. Die Filmstars Simone Simon porträtiert eine Braut, die befürchtet, dass ein uralter Fluch sie in einen tödlichen Panther verwandeln wird, wenn sie von einer Leidenschaft ergriffen wird.

Simon kehrt in The Curse of the Cat People zurück, einer Fortsetzung, die zu einer bahnbrechenden Studie über ein unruhiges Kind geworden ist, das sich als so schlau erwiesen hat, dass es in College-Psychologiekursen verwendet wurde. Diese Gothic-geschnürte Mischung aus Fantasie und Schrecken markiert das Regiedebüt von Robert Wise.

Der Zusatzinhalt der Double-Feature-DVD umfasst:

- Kommentar zu beiden Filmen von Historiker Greg Mank, mit Audio-Interview-Auszügen von Simone Simon

- Kinotrailer

- Untertitel: Englisch, Français und Español (nur Spielfilme).

I Walked with a Zombie/The Body Snatcher enthält zwei große Klassiker von Val Lewton, die auf literarischen Quellen basieren. Regisseur Jacques Tourneur und Lewton nutzten die Gothic-Romanze von Jane Eyre, die in den Westindischen Inseln wiederhergestellt wurde, und erschufen I Walked with a Zombie, der für seinen überwältigenden Schrecken vor den lebenden Toten bekannt ist. Frances Dee spielt die Krankenschwester, die Zeuge der seltsamen Kraft des Voodoo wird.

Boris Karloff, der gefeiertste Star in der Geschichte des Filmhorrors, spielt die Hauptrolle in der Lewton-Adaption von Robert Louis Stevensons „The Body Snatcher“, bei der der vielseitige junge Robert Wise mit subtiler Berechnung Regie führte. Ein Arzt (Henry Daniell) benötigt Leichen für medizinische Studien und Karloff ist bereit, sie zu beschaffen – auf die eine oder andere Weise. Dieser Film enthält Karloffs berühmte Szene mit der Horror-Ikone Bela Lugosi.

Zu den Bonusinhalten auf der DVD gehören:

- Kommentar von:

- Die Filmhistoriker Kim Newman und Steve Jones über I Walked with a Zombie

- Regisseur Robert Wise mit Steve Haberman bei The Body Snatcher

- Kinotrailer

- Untertitel: Englisch, Français und Español (nur Spielfilme).

The Leopard Man/The Ghost Ship sind zwei weitere Juwelen des innovativen Produzenten Val Lewton, in denen er zum Thema der lebenden Toten zurückkehrt, um Horror zu verbreiten. In The Leopard Man liefert ein entflohener Leopard den Auslöser für einen Streifzug durch die Angst, bei dem Kastagnetten wild klappern, ein Friedhof ein Rendezvous für Tod und Liebe ist und eine geschlossene Tür den Schrecken des Schicksals eines jungen Mädchens eher verstärkt als verbirgt. Es ist die dritte und letzte Zusammenarbeit von Produzent Lewton und Regisseur Jacques Tourneur.

Regisseur Mark Robson (Bedlam, Peyton Place) leitet den brillanten Seethriller The Ghost Ship. Richard Dix (Cimarron, The Whistler-Serie) spielt den finsteren Kapitän, dessen Anlaufstelle der Wahnsinn sein kann.

Zu den Extra-Inhalten der Double-Feature-DVD gehören:

- Kommentar von Regisseur William Friedkin zu The Leopard Man

- Kinotrailer von The Leopard Man

- Untertitel: Englisch, Français und Español (nur Spielfilme).

Isle of the Dead/Bedlam – Boris Karloff ist der Headliner dieser beiden atmosphärischen Werke, die mit der typischen Mischung aus Stimmung, Wahnsinn und vorsätzlicher Angst des Produzenten Val Lewton gefüllt sind. In Isle of the Dead teilt sich Boris Karloff ein unter Quarantäne gestelltes Haus mit anderen Fremden auf einer von der Pest heimgesuchten und möglicherweise von Geistern heimgesuchten Insel.

Das St. Mary's of Bethlehem Asylum im London von 1761 bietet den Schauplatz für Bedlam. Hier gibt Karloff eine unheimliche Vorstellung als dem Untergang geweihter Aufseher ab, der die Wohltäter der High Society umschmeichelt, während er die geistesgestörten Insassen mit eiserner Faust regiert. Mark Robson, der drei Filme für Lewton geschnitten und bei fünf Regie geführt hat, leitet diese beiden Filme.

Zu den Besonderheiten der DVD gehören:

- Kommentar zu Bedlam von Filmhistoriker Tom Weaver

- Untertitel: Englisch, Français und Español (nur Spielfilme).

The Seventh Victim ist Val Lewtons verblüffender Film über einen Teufelskult in Greenwich Village, in dem sechs Personen den Schweigekodex der geheimen Gruppe gebrochen haben. Die gleichen sechs scheinen an den Folgen gestorben zu sein. Nun ist ein neues Mitglied der Gruppe verschwunden. Wird sie dasselbe Schicksal ereilen? Kim Hunter debütiert als Schulmädchen, dessen Suche nach ihrer verschwundenen Schwester ein städtisches Versteck voller Teufelsanbeter ans Licht bringt. Mark Robson inszeniert den ersten seiner fünf Lewton-Filme und bringt dunkle Vorahnungen in Momente, die eine viel beachtete Prä-Psycho-Duschszene und eine schockierende U-Bahn-Begegnung beinhalten.

Zu den Besonderheiten der DVD gehören:

- Kommentar des Filmhistorikers Steve Haberman

- Der neue Dokumentarfilm Shadows in the Dark: The Val Lewton Legacy, erzählt von James Cromwell, enthält Interviews mit Val Lewton, Jr., Sara Karloff und den Regisseuren George Romero, Joe Dante, John Landis, William Friedkin und Robert Wise

- Kino-Trailer

- Untertitel: Englisch, Français & Español (nur Spielfilm).

Filmbild

Mit Dennis Hopper und Gina Gershon.

Straßendatum: 4.10.05

UVP: 19,97 $

KARTE: 14,95 $

Danke fürs zuschauen Der tägliche Dreh . Bleib dran für mehr...