Terminator 6 bringt den jungen Schwarzenegger-Schauspieler von Terminator Genisys

Tim Millers Terminator 6 hat Brett Azar aus Terminator: Genisys in einer unbekannten Rolle gecastet.

Terminator 6 bringt den jungen Schwarzenegger-Schauspieler von Terminator Genisys

Tim Millers Terminator 6 Das Erscheinungsdatum wurde kürzlich vom Sommer 2019 auf den November 2019 verschoben, aber das bedeutet nicht, dass die Vorproduktionsarbeiten eingestellt wurden. Das wurde gerade gemeldet Brett Azar aus Terminator: Genisys wurde in einer unbekannten Rolle gecastet. Terminator 6 markiert das erste Mal seit dem legendären Terminator 2: Judgement Day im Jahr 1991, dass James Cameron mit dem Franchise zusammenarbeitet. Cameron und sein Team haben kürzlich eine Neuveröffentlichung veröffentlicht T2 in den Kinos mit einem 4K-Upgrade sowie 3D-Optionen, als der Regisseur auch bekannt gab, dass Tim Miller als Regisseur an Bord kommen wird Terminator 6 .



Während die Handlung von Terminator 6 wird vorerst unter Verschluss gehalten, Arnold Schwarzenegger und Linda Hamilton kehren zurück ihre Rollen zu wiederholen. Zusätzlich haben sich Mackenzie Davis und Gabriel Luna neben Brett Azar, der die Neuigkeiten in den sozialen Medien bestätigte, der Besetzung angeschlossen. Azar spielte die junge Version von Schwarzeneggers T-800 in Terminator Genisys , kämpfte in einem denkwürdigen Kampf gegen die ältere Version des T-800.

Es ist derzeit nicht klar, in wem Brett Azar spielen wird Terminator 6 , aber es wurde von James Cameron und Tim Miller bestätigt, dass der neue Film mit dem einfachen Titel Terminator die letzten 3 Teile der Terminator-Franchise ignorieren wird. Aber jetzt, da bekannt wurde, dass Brett Azar zurückkehrt, kann man davon ausgehen, dass er wieder eine jüngere Version von Arnold Schwarzenegger spielen wird. Dies könnte darauf hindeuten, dass in dem neuen Film einige Zeit gereist ist, oder Azar könnte einen neuen T-800 spielen, was ziemlich interessant wäre.

Wie für Arnold Schwarzenegger Das haben der Schauspieler sowie James Cameron und Tim Miller bestätigt Terminator 6 wird das Alter des Schauspielers berücksichtigen, also werden wir keine gealterte Version sehen. Es wurde auch bestätigt, dass die Verzögerung im neuen Terminator-Film nicht auf Schwarzeneggers jüngsten zurückzuführen war Notoperation am offenen Herzen von der er sich gerade erholt. Das Studio hat bestätigt, dass die Verschiebung des Veröffentlichungsdatums bereits entschieden wurde, bevor Arnold Schwarzenegger operiert wurde. Die Begründung für die Verzögerung ist mehr als wahrscheinlich auf einige Skriptumschreibungen zurückzuführen.

Terminator 6 wird am 22. November 2019 anstelle des ursprünglichen Veröffentlichungsdatums im Juli in die Kinos kommen, und Fans der Franchise hoffen, dass dies die lang erwartete Rückkehr zur Form der Serie sein wird. James Cameron war ziemlich felsenfest davon überzeugt, dass der Film die Ereignisse der vorherigen Folgen ignorieren wird, und ging sogar so weit zu sagen, dass er vergessen möchte, dass sie überhaupt jemals passiert sind. Es gibt einige Leute, die genauso denken, aber Brett Azars Rolle in Terminator: Genisys war einer der Lichtblicke in den späteren Filmen. Das Casting von Brett Azar wurde zuerst von berichtet Die Terminator-Fans .