Tom Hanks, WB und IMAX kommen für die 3D-Veröffentlichung von The Ant Bully wieder zusammen

Wird am 4. August 2006 gleichzeitig im IMAX 3D- und im konventionellen 2D-Format veröffentlicht.

Das gab die IMAX Corporation in Zusammenarbeit mit Warner Bros. Pictures, Playtone Productions, ihren Geschäftsführern Tom Hanks und Gary Goetzman sowie John A. Davis von DNA Productions heute bekannt Der Ameisenbär , ein animierter CGI-Film des Regisseurs des Kassenschlagers Jimmy Neutron: Boy Genius aus dem Jahr 2001, wird am 4. August 2006 gleichzeitig im IMAX 3D- und im konventionellen 2D-Format veröffentlicht. Der Film wird digital in IMAX 3D konvertiert und mit proprietärem IMAX ausgestattet DMR-Technologie (Digital Remastering). Das Bild markiert das dritte IMAX-Filmprojekt von Playtone und das zehnte Filmengagement von Warner Bros. Pictures für IMAX. Warner Bros. Pictures wird exklusiver Vertriebspartner von Der Ameisenbär in IMAX-Kinos weltweit.

' Der Ameisenbär wird unser drittes Abenteuer in IMAX 3D sein“, bemerkte Gary Goetzman, Produzent von Der Ameisenbär . 'Es fügt der Geschichte und Präsentation eine einzigartige Dimension hinzu.'



„IMAX 3D ist das fortschrittlichste dreidimensionale Kinoerlebnis der Welt. Wir haben zuvor mit großem Erfolg The Polar Express: An IMAX 3D Experience und NASCAR 3D: The IMAX Experience herausgebracht“, sagte Dan Fellman, President of Domestic Distribution bei Warner Bros. Pictures. ' Der Ameisenbär , ein Film für die ganze Familie, mit hervorragender CG-Animation, eignet sich perfekt für IMAX 3D. Wir freuen uns darauf, dem Publikum die Erfahrung von zu bieten Der Ameisenbär am 4. August 2006.'

„IMAX ist seit mehr als einem Jahrzehnt der weltweit führende Anbieter von filmischem 3D, und während wir bei bahnbrechenden 3D-Projekten weiterhin eng mit Weltklasse-Organisationen wie Warner Bros. Pictures und Playtone Productions zusammenarbeiten, stärken wir IMAX 3D als Gold Standard', sagten die IMAX Co-Vorsitzenden und Co-CEOs Richard L. Gelfond und Bradley J. Wechsler. „Der letzte IMAX 3D-Film, den wir mit Warner Bros. Pictures und Tom Hanks gemacht haben, spielte durchschnittlich 550.000 US-Dollar pro Leinwand ein, also sind wir natürlich sehr optimistisch, was das Potenzial angeht Der Ameisenbär gilt für das IMAX-Kinonetzwerk. Wir freuen uns auch, mit der Enthüllung der IMAX-Filmliste für 2006 zu beginnen, und glauben, dass dieser Einblick in unser zukünftiges Programm dazu beitragen wird, mehr Aussteller in das IMAX-Geschäft zu bringen, und unseren bestehenden Partnern einen zusätzlichen Anreiz bietet, zusätzliche Standorte zu eröffnen.'

„Warner Bros. und Playtone waren fantastische Partner, und wir freuen uns sehr, unsere Beziehung zu ihnen auszubauen und uns wieder zusammenzuschließen Der Ameisenbär “, fügte Greg Foster, Vorsitzender und Präsident von IMAX Filmed Entertainment, hinzu. ' Der Ameisenbär basiert auf einem beliebten Buch, das Kindern auf unterhaltsame Weise wichtige Lektionen fürs Leben beibringt. Wir glauben, dass dieser Film sowohl für kommerzielle als auch für institutionelle Kinos gut geeignet ist und in IMAX 3D unglaublich aussieht.'

Der Ameisenbär Regie führt und adaptiert John A. Davis, Autor und Regisseur von Jimmy Neutron: Boy Genius, sowie Santa Vs. The Snowman 3D, das im November 2002 in IMAX 3D veröffentlicht wurde. Tom Hanks, Gary Goetzman und John A. Davis produzieren, und Keith Alcorn ist Executive Producer. Der Ameisenbär basiert auf einem Buch von John Nickle, das die Geschichte eines kleinen Jungen erzählt, der mit seiner Wasserpistole eine Ameisenkolonie überflutet, auf magische Weise auf Insektengröße geschrumpft und zu Zwangsarbeit in den Ruinen verurteilt wird. Bevor er zu einem halben Pint zurückkehrt, lernt er die selbstlose Natur der Ameisen zu schätzen und lernt eine wertvolle Lektion über Toleranz und Empathie. Der Film wird von einer All-Star- und Oscar-prämierten Besetzung gesprochen, darunter Nicolas Cage, Julia Roberts, Meryl Streep, Paul Giamatti, Lily Tomlin, Cheri Oteri, Alan Cumming, Regina King, Ricardo Montalban und Newcomer Zach Tyler Eisen.