Topher Grace tritt der Besetzung von Spider-Man 3 bei

Neben Tobey Maguire, Kirsten Dunst, James Franco und Thomas Haden Church im Blockbuster-Franchise.

Topher Grace ist der Besetzung von beigetreten Spider-Man 3 wurde von Regisseur Sam Raimi und den Produzenten Laura Ziskin und Avi Arad von Marvel Studio angekündigt. Grace wird sich Tobey Maguire, Kirsten Dunst, James Franco und Thomas Haden Church in der Blockbuster-Franchise anschließen.

Spider-Man 3 Die Veröffentlichung ist für den 4. Mai 2007 geplant und wird wiederkehrende Besetzungsmitglieder mit Regisseur Sam Raimi und den Produzenten Ziskin und Arad, dem erfolgreichen Filmemacherteam, das für die ersten beiden Filme verantwortlich war, wiedervereinen.



Das Spider Man Film-Franchise hat bisher mehr als 1,5 Milliarden US-Dollar an weltweiten Ticketverkäufen eingespielt. Produktion an Spider-Man 3 , das von Alvin Sargent geschrieben wurde, soll Anfang nächsten Jahres beginnen.

„Ich könnte nicht aufgeregter sein über die Richtung, in die wir die fortwährenden Abenteuer von Peter Parker einschlagen“, sagte Raimi. „Topher Grace ist ein außergewöhnlich talentierter Schauspieler und wird perfekt für die Komplexität der Rolle sein, die wir entwickeln.“

Während die Spekulationen darüber anhalten, welche Charaktere in Aktion treten werden, wird das Studio die neuen Rollen nicht kommentieren, außer die Besetzung von Grace und Church zu bestätigen.

Spider-Man 3 wird von Columbias President of Production Matt Tolmach und Shannon Gaulding, Director of Development für das Studio, beaufsichtigt.

Grace, die in den letzten 7 Jahren ein wöchentlicher Fixpunkt in Haushalten in ganz Amerika in der Hit-Comedy-Serie 'That '70s Show' war, wechselt nahtlos von der kleinen Leinwand zur großen Leinwand. Als Beweis für seinen Erfolg wurde er kürzlich sowohl vom National Board of Review als auch von den New York Online Film Critics mit Breakthrough Acting Awards für seine Hauptrollen in Paul Weitz ausgezeichnet In guter Gesellschaft und Dylan Kidds 'P.S.'

Letzten Winter spielte Grace neben Dennis Quaid und Scarlett Johansson in In guter Gesellschaft . Und in „P.S.“, der im Herbst beim Toronto Film Festival Premiere feierte, spielte er neben Laura Linney die romantische Hauptrolle in einer unkonventionellen romantischen Komödie nach dem gleichnamigen Roman von Helen Schulman.

Graces großer Durchbruch beim Film kam mit seiner Debütrolle in Setven Soderberghs Oscar-nominiertem Film Verkehr , dem er mit einem denkwürdigen Cameo-Auftritt bei den Soderbergh's folgte Ocean's Eleven . Er wiederholt auch seine Rolle als er selbst in der Fortsetzung Ocean's Zwölf . Anfang dieses Jahres war er neben Kate Bosworth und Josh Duhamel in Robert Luketics romantischer Komödie „Gewinne ein Date mit Tad Hamilton“ zu sehen. Davor war er im letzten Winter Mona-Lisa-Lächeln , gegenüber Julia Roberts, Kirsten Dunst und Marcia Gay Harden.

In der High School begann er mit der Schauspielerei, wo er in Stücken wie „A Funny Thing Happened On The Way To The Forum“ mitspielte. Nach der High School zog er zum College nach Los Angeles und begann bald seine Schauspielkarriere mit einer Hauptrolle in „That '70s Show“, bemerkenswerterweise ohne vorherige Branchenerfahrung. Derzeit lebt er in Los Angeles.