Universal nimmt Brian De Palmas The Black Dahlia auf

Mit Josh Hartnett, Scarlett Johansson, Aaron Eckhart und Hilary Swank.

Entsprechend Der Hollywood-Reporter , bei der ersten großen nordamerikanischen Auktion in Cannes in diesem Jahr, hat sich Universal Pictures die Vertriebsrechte für den 60 Millionen Dollar teuren Krimi aus den 1940er Jahren von Regisseur Brian De Palma gesichert Die schwarze Dahlie , mit Josh Hartnett, Scarlett Johansson, Aaron Eckhart und Hilary Swank.

Quellen zufolge zahlte Universal zwischen 10 und 15 Millionen US-Dollar. Nach einem Besuch des Bulgarien-Sets auf dem Weg nach Cannes war der stellvertretende Vorsitzende von Universal, Marc Shmuger, davon überzeugt, dass der Film „klassisches De-Palma-Material wie ‚Die Unbestechlichen' ist“, sagte er. „Ich war beeindruckt von allem, was ich sah. Es ist eine seltene Gelegenheit, ein Projekt mit so großem Talent und einer meisterhaften Geschichte zu finden, selbstfinanziert und verfügbar.



Der Regisseur, die Besetzung, die Schlüsselabteilungen, die sie zusammengestellt haben, sind außergewöhnlich.“ Basierend auf dem Krimi von James Ellroy aus dem Jahr 1987 spielt „Black Dahlia“ Hartnett und Eckhart als zwei Boxer, die zu Polizisten wurden und besessen davon sind, den brutalen Mörder der genialen Elizabeth Short, alias „Black Dahlia“, zu finden.