DIE WOCHE IM RÜCKBLICK: Juli 2005 - Woche 2

Zusammenfassung der großen Neuigkeiten der Woche – von Brian Gallagher

Howdy Leute. Eine weitere Woche ist gekommen und hat uns eine weitere Menge Filmnachrichten, Kassenzahlen, neue offizielle Websites für kommende Filme und neue Trailer hinterlassen. Beginnen wir diese Party also mit den Persönlichkeiten dieser Woche.

BEMERKENSWERT



„Paramount nimmt John Pogues Malefique auf“ – Montag, 11. Juli

Ich bin nicht zu aufgeregt für dieses, nicht für die Geschichte, aber für den Typ, der sie entwickelt, John Pogue. Während ich seine ersten beiden Versuche, U.S. Marshals und The Skulls, genoss, waren seine letzten beiden Filme einfach schrecklich: Tintenroller und Geisterschiff. Jetzt dreht er also einen französischen Horrorfilm neu, von dem noch niemand gehört hat. Recht. Und dieses Remake von Rollerball flößt wirklich Selbstvertrauen ein, nicht wahr ... nicht so sehr. Nominierung für die schlechteste Nachricht der Woche.

„Kate Hudson tritt der Besetzung von You, Me and Dupree bei“ – Montag, 11. Juli

Das klingt nach einer wirklich guten Passform, obwohl sie noch Hudsons Ehemann für das Bild besetzen müssen. Die Geschichte dreht sich um Owen Wilsons Dupree-Charakter, der bei seinen frisch verheirateten Freunden einzieht. Hudson hat eine erstaunliche Bandbreite und ich denke, sie wird als Schauspielerin ziemlich unterschätzt, und sie sollte ziemlich gut mit Wilson harmonieren. Hoffentlich verlieren sie hier nicht den Ball, wenn sie den anderen Teil werfen, aber es sieht so aus, als wären sie bisher 2 für 2, also mache ich mir keine allzu großen Sorgen. Beste Nachricht der Woche nominiert.

„WB holt sich ein Unikat“ – Dienstag, 12. Juli

Ehm, okay. Dies ist ein seltsamer Schritt, da es bereits einen Film namens High Roller: The Stu Ungar Story gibt, der Anfang dieses Jahres auf DVD herauskam. Obwohl der Film keineswegs perfekt war, bedeutet das nicht unbedingt, dass wir eine große Studioversion derselben Geschichte brauchen. Ungar, der als einziger Mann dreimal das Main Event der World Series of Poker gewonnen hat und 1998 an einem Übermaß an Drogen starb, hat mit seinem epischen Aufstieg in der Pokerwelt und den persönlichen Dämonen, die zu ihm führten, definitiv eine Geschichte, die es wert ist, erzählt zu werden Ableben. Ich bin mir sicher, dass sie mit dieser Geschichte einen anderen Weg einschlagen werden, was eine gute Sache ist, aber es gibt bereits eine Reihe von Pokerprojekten in der Entwicklung, und da diese Geschichte bereits verfügbar ist, bin ich mir nicht sicher, ob dies erforderlich ist . Nominierung für die schlechteste Nachricht der Woche.

'Paramount Plans to Remake Summer School' - Dienstag, 12. Juli

Oh gut. Ein weiteres Remake eines 80er-Klassikers. Es sieht so aus, als hätten sie es ein wenig verändert, indem sie es von einer Geschichte über einen faulen Lehrer, der gezwungen wurde, Sommerschulen zu unterrichten, und am Ende einen Haufen Außenseiter in leicht anständige Schüler verwandeln, in einen Lehrer, der danach strebt, Schulleiter zu werden, und einen Schüler, der versucht aufzuhören ihm. Recht. Originalität ist so tot wie Dillinger, wenn sie die Flippin Summer School neu gestalten. Nominierung für die schlechteste Nachricht der Woche.

„Uma Thurman und Luke Wilson setzen auf Super-Ex“ – Mittwoch, 13. Juli

Das klingt nach einem sehr interessanten Projekt. Es geht um Uma Thurman, die einen Superhelden spielt, der mit einem durchschnittlichen Joe ausgeht, gespielt von Luke Wilson. Er ist cool mit ihrer Überlegenheit, lässt sie aber schließlich fallen, was dazu führt, dass sie ihre Kräfte einsetzt, um sein Leben unglücklich zu machen. Das klingt nach einem wirklich coolen und originellen Projekt, zumal Superheldengeschichten gerade ziemlich groß sind. Dies ist eine frische neue Variante des Superheldenfilms und Thurman und Wilson klingen einfach perfekt für ihre Rollen. Endlich etwas Originalität! Beste Nachricht der Woche nominiert.

'Oliver Hirschbiegel will Invasion der Body Snatchers leiten' - Freitag, 15. Juli

Es ist Ewigkeiten her, seit ich den Originalfilm gesehen habe, und ich kann mich nicht erinnern, ob das Zombies sind oder nicht, aber dieses Genre ist heutzutage sicherlich heiß, also scheint das Sinn zu machen. Hirschbiegel betritt hier ziemliches Neuland, was seine bisherige Arbeit betrifft, aber ich denke, er wird einen hervorragenden Job machen. Sein erster Streifen Das Experiment war einfach wunderbar, und ich habe seinen Nachfolger nicht gesehen, Untergang , aber ich habe auch wunderbare Dinge darüber gehört. Er sollte diesem Streifen einen anderen Stil verleihen, aber ich bin zuversichtlich, dass es funktionieren wird. Beste Nachricht der Woche nominiert.

KASSENKARTE

Nachdem der Einbruch an den Kinokassen letztes Wochenende endlich zu Ende war, scheint es, dass die Kinobesucher an diesem Wochenende eine sehr große Naschkatze hatten. Charlie und die Schokoladenfabrik belegte an diesem Wochenende den ersten Platz an den Kinokassen und verdiente am Eröffnungswochenende 56,1 Millionen US-Dollar, praktisch identisch mit Fantastischen Vier 's Take am vergangenen Wochenende, als es der Kassenchampion war. Das Remake von Johnny Depp erzielte einen beachtlichen Durchschnitt von 14.901 US-Dollar pro Bildschirm und wurde in 3.770 Kinos gezeigt. Obwohl diese Einstellung besonders für diesen Sommer eine nette ist, muss die Schokoladenfabrik noch viele Überstunden machen, wenn sie ihr riesiges Budget von 150 Millionen Dollar zurückerhalten wollen. Bei dieser hohen Kinozahl und dem Rest des Sommers, der hauptsächlich mit Actionfilmen gefüllt ist, könnte es jedoch fast ein Gewinn sein, obwohl ich ziemlich überrascht wäre, wenn sie tatsächlich alles zurückgeben würden.

Der andere neue Film des Wochenendes, Hochzeitscrasher , belegte an diesem Wochenende den 2. Platz mit sehr soliden 33,9 Millionen US-Dollar an seinem Debütwochenende. Diese Einstellung ist besonders beeindruckend, da sie in 845 weniger Kinos gezeigt wurde als Charlie und die Schokoladenfabrik, was das Potenzial für die R-Rated-Komödie beweist, die in den letzten Jahren im Zeitalter von PG-13 lange als totes Genre galt. Die großen Kinder kamen mit voller Kraft für diesen Film heraus, mit einem beeindruckenden Durchschnitt von 11.589 US-Dollar pro Bildschirm, der in 2.925 Kinos gezeigt wurde. Das sind großartige Neuigkeiten für New Line Cinema, das nach Herr der Ringe vielleicht endlich seinen Hit gefunden hat, da es hier mit einem bescheidenen Budget von 40 Millionen Dollar leicht einen Gewinn erzielen wird. Die einzige Gruppe, für die dieser Film eine schlechte Nachricht sein wird, sind die Brautjungfern bei Hochzeiten Ende Juli und August ...

Kassenvorhersagen

Nun, es scheint, dass ich die Fantastic Four überschätzt und die Wedding Crashers unterschätzt habe, aber insgesamt war es keine schlechte Woche für mich. Mal sehen, wie ich diese Woche abschneide. Ich werde einen Flip-Flop von meinen Summer Movie Predictions machen, weil die geschätzten Theaterzahlen nicht ganz so waren, wie ich es mir vorgestellt hatte, aber wir müssen noch eine Woche warten, um zu sehen, wie sich herausstellt.

Vorhersagen für 7/22-7/24

ein) Bären für schlechte Nachrichten : 44 Millionen Dollar

zwei) Die Insel : 38 Millionen Dollar

3) Charlie und die Schokoladenfabrik : 28,6 Millionen Dollar

4) Hochzeitscrasher : 22,1 Millionen Dollar

5) Fantastischen Vier : 10,2 Millionen Dollar

Prognoseergebnisse vom 15.07.-17.07

ein) Charlie und die Schokoladenfabrik : 45 Millionen Dollar - TATSÄCHLICH Rang 1; Brutto: 56,1 Millionen US-Dollar

zwei) Fantastischen Vier : 41 Millionen Dollar - TATSÄCHLICH Rang: 3; Brutto: 22,7 Millionen Dollar

3) Hochzeitscrasher : 25 Millionen Dollar - TATSÄCHLICH Rang: 2; Brutto: 33,9 Millionen US-Dollar

4) Krieg der Welten : 17,8 Millionen $ - TATSÄCHLICH Rang: 4; Brutto: 15,2 Millionen Dollar

5) Batman beginnt : 7,5 Millionen $ - TATSÄCHLICH Rang: 5; Brutto: 6,03 Millionen US-Dollar

LIVE GEHEN

Wie im Himmel : ( justlikeheaven-themovie.com )

Argh! Eine weitere blöde Teaserseite. Hier gibt es nur einen Blick auf das wahrscheinliche One-Sheet, den Trailer und einen Link, um sich für Updates zu registrieren. Hier gibt es nichts zu sehen, aber es könnte noch mehr geben, bevor dieser Film am 16. September startet.

Evolution der Unterwelt : ( entertheunderworld.com )

Verdammt diese Teaserseiten! Es gab nur diese beiden Websites, die diese Woche online gingen, und sie waren beide Teaser. Was für eine Verschwendung. Wir bekommen hier ein schickes kleines Intro, anscheinend der Tagebucheintrag von Kate Beckinsales Charakter oder so etwas, das uns etwas Hintergrundwissen über die Fortsetzung gibt. Aber wenn wir zur Hauptseite gelangen, erhalten wir nichts, nur einen Link, um sich für Updates zu registrieren. Was für ein Mist. Underworld: Evolution startet am 20. Januar 2006.

WOHNWAGENSIEDLUNG

Säge 2 :

Nur ein Teaser-Trailer hier, und necken Sie uns, dass es das tut. Ich bin ein RIESIGER Fan des ersten Streifens und kann es kaum erwarten zu sehen, was die Autoren des Originalstreifens, James Wan und Leigh Whannel, und der neue Regisseur (und Freund der Schöpfer) Darren Lynn Bousman für die Fortsetzung hervorzaubern können . Her mit dem Jigsaw-Baby! Saw 2 öffnet am 28. Oktober.

Ladenmädchen :

Das sieht nach einem sehr interessanten Streifen aus, wahrscheinlich ein Chick-Streifen, aber es scheint viel mehr als nur das zu sein. Es basiert auf der Novelle des Star des Films, Steve Martin, die er auch ins Drehbuch übernommen hat, und ich wusste wirklich nicht, dass er ein Schriftsteller ist, aber das ist sehr cool. Der Streifen umgibt Claire Danes als besagtes Ladenmädchen, was bedeutet, dass sie in einem Bekleidungsgeschäft arbeitet, wo sie Martins Figur, einen wohlhabenden älteren Mann, trifft, aber auch Jason Schwartzmans Figur trifft, die keinen Topf zum Pissen hat, aber auch ihr Interesse weckt . Daher muss sie sich zwischen den beiden Bewerbern entscheiden. Das sieht nach einem ziemlich guten Film aus und nach einer anderen Art von Rolle für Martin. Shopgirl öffnet am 21. Oktober.

Nachweisen:

Das sieht auch sehr gut aus. Es sieht aus wie eine andere Variante einer Geschichte vom Typ A Beautiful Mind, mit Gwyneth Paltrow als Tochter eines verstorbenen Mathematikgenies (Anthony Hopkins) und einer seiner ehemaligen Schüler (Jake Gyllenhall), die glaubt, eine gefunden zu haben Durchbruch in der Arbeit seines Vaters, den niemand gesehen hat. Natürlich werfen sie den Liebeswinkel mit Paltrow und Gyllenhall ein, und Hope Davis scheint hier in einer Nebenrolle als Paltrows Schwester einen guten Job zu machen. Das sieht nach einem schönen Drama aus, obwohl ich mir nicht sicher bin, warum es nicht viel offensichtliches Vertrauen in diesen Streifen gibt, da er im September auf den Müllhalden der Filme anläuft. Trotzdem könnte dies einige Leute überraschen und ziemlich gut funktionieren. Beweis öffnet am 16. September.

Wie im Himmel :

Das könnte interessant sein, mit einigen guten Talenten vor der Kamera in Reese Witherspoon, Mark Ruffalo und Jon Heder a.k.a. Napoleon Dynamite, in einer scheinbar netten Fortsetzung für ihn, die einen Kiffer spielt, anstatt den Coolsten Nerd der jüngeren Filmgeschichte. Das Problem scheint hier die Geschichte zu sein. Es ist ein bisschen, nun ja, da draußen. Witherspoon spielt einen Arzt, der stirbt, und dann nimmt Ruffalo nach dem Tod ihre Wohnung. Aber dann kommt sie wie ein Geist zurück, ohne zu wissen, dass sie tot ist, und besteht darauf, dass sie dort lebt. Nachdem sie ihren Tod in den Griff bekommen hat, helfen beide herauszufinden, wer sie wirklich war, da er natürlich der Einzige ist, der sie sehen kann. Ich werde es wahrscheinlich nur sehen, um Heder als etwas anderes zu sehen, aber ich bin mir nicht sicher, ob mir das Ganze gefallen wird oder nicht. Just Like Heaven startet am 16. September.

BESTE NACHRICHTEN DER WOCHE

Diese Woche war es ziemlich knapp, aber ich gehe mit Uma immer 'Super', knapp über Oliver Hirschbiegels neuem Projekt für meine Beste Nachricht der Woche. Tut mir leid, Oliver, aber dieses Projekt klingt einfach fantastisch, eine neue Variante all dieser Superheldenfilme, die wir in Zukunft noch oft sehen werden. Die Besetzung hier ist perfekt, als absolut hinreißender Thurman als Superheld und Luke Wilson als ganz normaler Typ. Uma passt perfekt in die Superheldenrolle, und es gibt nicht viele Typen, die den durchschnittlichen Joe so gut spielen können wie Luke Wilson. Die Geschichte klingt auch gut und es wird interessant sein zu sehen, wie Wilson und Thurman auf der Leinwand zusammenfinden. Hier ist alles vorhanden, damit dies ein Gewinner wird.

DIE SCHLECHTESTEN NACHRICHTEN DER WOCHE

Ich gehe mit Paramount zurück zur Summer School für meine schlechteste Nachricht der Woche. Sie sollten in Haft genommen werden, um damit voranzukommen. Sicher, sie peppen die Geschichte ein wenig auf, aber komm schon. Das ist die einzige gute Hauptrolle, an die ich mich an Mark Harmon erinnern kann, und jetzt ruinierst du sie, indem du ein Remake machst. Und die Art und Weise, wie sie die Geschichte optimieren, macht nicht allzu viel Sinn. Wenn dieser Lehrer ein so starker Kandidat für die Schulleitung ist, warum zum Teufel unterrichtet er dann die Sommerschule? Ich weiß es einfach nicht. Jemand sollte wegen dieser zurückgebliebenen Idee von Paramount ausgeschlossen werden.

Das ist alles für diese Woche. Surfen Sie nächste Woche weiter, um weitere Kassenschlager, neue offizielle Websites für neue Filme, neue Trailer und natürlich die besten und schlechtesten Nachrichten der Woche zu sehen. Passt auf euch auf, Leute, und denkt immer daran: Wenn es nach einer guten Zeit aussieht, sich nach einer guten Zeit anhört und sich wie eine gute Zeit anfühlt, ist es wahrscheinlich nicht kostenlos.