DIE WOCHE IM RÜCKBLICK: Mai 2005 - Woche 2

... die großen Neuigkeiten der Woche zusammenfassend - von Brian Gallagher

Eine weitere Woche ist gekommen und gegangen, und das bedeutet, dass wir dem neuen Star Wars-Streifen sieben Tage näher gekommen sind! Tut mir leid, ich konnte nicht widerstehen. Wie auch immer, da eine Woche vergangen ist, muss ich mich damit beschäftigen, also fangen wir mit den Persönlichkeiten dieser Woche an.

BEMERKENSWERT



„Peter Hewitt führt Regie bei Chuckle Bears“ – Montag, 9

OK, ich fand es gut, dass Nickelodeon Movies Jack Black, Mike White und andere unter Vertrag genommen hat Napoleon Dynamit Drehbuchautor und Regisseur Jared Hess für einen Film ohne Titel über einen mexikanischen Priester, der nebenbei als Profi-Wrestler arbeitet. Aber diese Wahl klingt einfach dumm. Es geht um ein paar als Teddybären verkleidete Außerirdische, die zur Erde reisen, um den Planeten von Traurigkeit zu befreien. Ja. Die Regie von Peter Hewitt klingt auch nicht zu heiß, und dies wird wahrscheinlich nur ein weiterer dämlicher G-Rated-Streifen sein, den die meisten Leute über 7 vermeiden werden. Nominierung für die schlechteste Nachricht der Woche.

„Elisha Cuthbert schließt sich der Gefangenschaft an“ – Montag, 9

Ich bin immer noch nicht ausgegangen, um die schöne Ms. Cuthbert zu besuchen Wachshaus , aber mit diesem neuen Projekt scheint es wirklich, dass sie ihre Projekte etwas besser auswählen sollte. Die Handlungsbeschreibung klang zunächst gut, Cuthbert spielt ein Model, das mit seinem Chauffeur entführt und terrorisiert wird. Klingt ein bisschen nach Sah , aber sicher, es klingt nicht allzu schlecht. Dann sagen sie uns, dass sie sich durch die Tortur verlieben, und da haben sie mich verloren. Larry Cohen ist ein ziemlich anständiger Thriller-Autor, obwohl es so aussieht, als ob seine Arbeit schlechter wird, da ich sie wirklich mochte Telefonzelle , mochte nicht wirklich Mobilfunk , und dieser klingt einfach ziemlich schrecklich. Komm schon, Elisha, ich weiß, du bist besser als das... Nominierte für die schlechteste Nachricht der Woche.

„George Clooney ist Michael Clayton“ – Dienstag, 10

Das klingt nach einem ziemlich interessanten Projekt. Clooney ist seit Jahren goldrichtig und die Geschichte klingt ziemlich cool. Clooney spielt die Titelfigur, die ein „Fixer“ für eine Anwaltskanzlei ist, oder den Typen, der die Probleme von Kunden einfach verschwinden lässt. Und wenn Sie denken, dass Clooney nicht wirklich den zwielichtigen Typ spielen kann, schauen Sie sich einfach seine Rolle in Confessions of a Dangerous Mind an, bei der er auch Regie führte. Tony Gilroy ist auch ein ziemlich geschickter Autor, und wir werden sehen, wie er sich als Regisseur schlägt. Beste Nachricht der Woche nominiert.

'Warner Bros. holt The Dionaea House ab' - Mittwoch, 11. Mai

Hmm, dieser Autor hat eine Website benutzt, um ein Drehbuch zu verkaufen. Sie sagen nicht ... Ich frage mich, ob Monsieur Balchack einige meiner Drehbücher hier veröffentlichen würde ... Wie auch immer, das klingt hier nach einer ziemlich interessanten Geschichte, die klingt, als hätte sie eine Art Sleepers-Vibe einen dunkleren Ton. Klingt ziemlich gut für mich. Beste Nachricht der Woche nominiert.

„Lions Gate soll ein Biopic über Danny Basavich machen“ – Mittwoch, 11

Neben der absolut üppigen Jeannette 'The Black Widow' Lee ist der Billardsport kein allzu großer Anziehungspunkt. Andererseits war Poker vor ein paar Jahren auch nicht so groß ... Ich habe noch nie von diesem Basavich-Typen gehört, denn immer wenn ich Billard schaue, ist es für Lee, aber das ist weder hier noch dort. Dieses Projekt hat die Art von Underdog-Geschichte, die das Publikum normalerweise sucht, mit Basavich, der von einem bescheidenen Pool-Hustler zum Top-Profi des Landes aufsteigt. Das Casting wird hier der Schlüssel sein, also müssen wir darauf warten. Aber diese Geschichte scheint mir ziemlich gut zu sein, besonders wenn Lions Gate mit dem Bild umgeht. Beste Nachricht der Woche nominiert.

„Viggo Mortensen, Diane Lane, Mickey Rourke und Justin Timberlake sollen für Killshot gemunkelt werden“ – Donnerstag, 12

Obwohl Leonards letzte zwei Adaptionen die Welt nicht gerade in Brand gesetzt haben ( Der große Sprung , Sei cool ), klingt dieser, wie alle seine Arbeiten, ziemlich cool. Wenn sich herausstellt, dass dies die tatsächliche Besetzung ist, sind das noch bessere Neuigkeiten … nun, mit Ausnahme von Timberlake. Mal ehrlich, bist du nicht beliebt genug, Alter? Wie auch immer, diese Besetzung und eine Leonard-Geschichte klingen für mich definitiv nach einer guten Mischung. Beste Nachricht der Woche nominiert.

„Die Teams von Napoleon Dynamite bringen Ihnen The Sasquatch Dumpling Gang“ – Donnerstag, 12

Ja, es ist das Team hinter dem letztjährigen Kulthit … aber es ist mehr wie das JV-Team. Wir haben hier weder Napoleons Autor/Regisseur Jared Hess noch den Star Jon Heder. Der Drehbuchautor hier war der Erste Regieassistent bei Napoleon, also seien Sie nicht zu aufgeregt. Die Geschichte klingt ziemlich langweilig und für meinen Geschmack zu kindisch, daher erwarte ich hier nicht viel. Nominierung für die schlechteste Nachricht der Woche.

KASSENKARTE

Vielleicht muss mein Kalender aktualisiert werden oder so, aber ich hätte schwören können, dass im Mai die Sommerfilmsaison begann, weil es sicher nicht danach aussieht. Monster-in-Law fand sich an diesem Wochenende irgendwie an der Spitze wieder und beanspruchte für sein erstes Veröffentlichungswochenende etwas mehr als 24 Millionen US-Dollar. Der Streifen lief besser als die meisten, einschließlich mir, erwartet hatten, und schlug die andere große Veröffentlichung des Wochenendes, Kicking and Screaming, die die Silbermedaille mit geschätzten 20,8 Millionen US-Dollar gewann. Obwohl Monster der Gewinner des Wochenendes war, war es ein weiteres glanzloses Wochenende an der Abendkasse, wobei die Quittungen eher so aussahen, als ob sie aus März als aus Mai stammen.

Monster nahm durchschnittlich 7.016 US-Dollar pro Bildschirm ein und trat in gesunden 3.424 Kinos auf. Ich würde den Champagner aber noch nicht für Monster ausbrechen lassen, denn mit seinem 43-Millionen-Dollar-Budget und diesem einen Jedi-Streifen, der in ein paar Tagen herauskommt, würde ich nächstes Wochenende einen massiven Absturz erwarten, wahrscheinlich 60 Prozent oder so. Die horrenden 17 % „Frische“-Ratings bei Rotten Tomatoes können auch nicht viel helfen …

Während „Monster“ die Erwartungen übertraf, blieb Will Ferrells „Kicking and Screaming“ mit 20,8 Millionen Dollar deutlich hinter den Erwartungen zurück. Es waren 31 Kinos mehr als Monster, was mit einem Durchschnitt von 6.035 $ pro Bildschirm immer noch zu kurz kam. Diese Zahlen verheißen nichts Gutes für diesen Streifen, mit einem Budget von 45 Millionen Dollar und einer gigantischen Konkurrenz, die am Donnerstag eintrifft. Auch die Kritiker fanden diese Komödie nicht sehr gut, mit einer Bewertung von 43 % „frisch“ von Rotten Tomatoes-Kritikern.

Am Wochenende gab es zwei weitere Neuerscheinungen, beide in weit weniger Kinos und beide mit R-Einstufung. Unleashed belegte mit einem geschätzten Brutto von 10,5 Millionen US-Dollar in nur 1.957 Kinos einen soliden 3. Platz, und die oft verzögerten Mindhunters belegten den 10. Platz mit einem geschätzten Brutto von etwas mehr als 2 Millionen US-Dollar und wurden in dürftigen 1.040 Kinos gezeigt. Die Filmindustrie hofft und betet besser, dass der neue Star Wars-Streifen die Leute zurück in die Kinos lockt, sonst könnte dies wirklich ein sehr langsamer Sommer werden …

KASSE VORHERSAGEN

Nun, ich sauge gerade königlich an diesem Ding, nicht wahr? Ich habe jeden einzelnen Platz in den Top 5 falsch gemacht, und meine Einnahmen waren einfach grob ungenau. Hoffen wir, dass das Dreifache tatsächlich der Reiz ist, oder?

Vorhersagen für 19.05.-22.05

ein) Star Wars: Episode III – Die Rache der Sith - 122 Millionen Dollar

zwei) Schwiegermonster - 9,7 Millionen Dollar

3) Treten und schreien - 9,1 Millionen Dollar

4) Entfesselt - 6,4 Millionen Dollar

5) Himmlisches Königreich - 4,2 Millionen Dollar

Vorhersageergebnisse für 5/13-5-15

1) Treten und Schreien von 50 Millionen Dollar - TATSÄCHLICH Rang - 2; Brutto – 20,4 Millionen Dollar

2) Entfesselt – 20,4 Millionen Dollar – TATSÄCHLICH Rang - 3; Brutto – 10,5 Millionen Dollar

3) Schwiegermonster – 16,7 Millionen Dollar – TATSÄCHLICH Rang 1; Brutto - 24 Millionen Dollar

4) Mindhunter – 9,8 Millionen Dollar – TATSÄCHLICH Rang - 10; Brutto - 2 Millionen Dollar

5) Himmelreich – 8,7 Millionen Dollar – TATSÄCHLICH - Rang - 4; Brutto – 9,6 Millionen Dollar

LIVE GEHEN

Kommen Sie nicht anklopfen : ( www.dontcomeknocking.com )

Dies ist eine ziemlich einfache Seite, und ich war besorgt, dass es zunächst nur eine Teaser-Seite war. Aber Sie klicken auf den Titel oben auf der Seite und erhalten hier einige Leckereien, indem Sie auf verschiedene Elemente klicken. Klicken Sie auf einige Bilder für The Crew, wo Sie eine Reihe von Biografien und anderen Informationen über die Filmemacher sehen können. Klicken Sie auf ein Magazin für The Cast, das ähnliche Biografien der Schauspieler enthält. Klicken Sie auf Neuigkeiten und Extras für, ähm, Neuigkeiten und Extras wie Videoclips und Presseinfos. Klicken Sie auf eine Reisebroschüre für Locations, die ziemlich cool ist und Regisseur Wim Wenders über die verschiedenen Orte spricht, an denen der Film gedreht wurde. Der Kalender ist auch ziemlich cool, wo Sie Tagebucheinträge vom Set lesen und sich ein Video hinter den Kulissen ansehen können. Schließlich können Sie auf einen Film klicken, um eine Zusammenfassung, einen Trailer, Fotos und sogar einen Auszug aus dem Drehbuch anzuzeigen, die ich noch nie auf einer Website gesehen habe. Dies ist eine wirklich coole Seite mit einigen Inhalten, die ich noch nie zuvor auf einer Website gesehen habe, und einem netten Stil. Dies ist eine der besten Websites, die ich dieses Jahr bisher gesehen habe. Don't Come Knocking startet am 13. Oktober in limitierter Auflage.

Die Insel : ( www.theisland-themovie.com )

Dies ist eine wirklich coole Seite mit viel Stil. Die Seite öffnet sich und sagt, dass SIE AUSGEWÄHLT WURDEN, auf der Insel zu sein, und hat ein Zeugnis von einem schwindligen Michael Clarke Duncan im Charakter. Sobald Sie zur Hauptseite gelangen, können Sie „Explore Merrick Biotech“ besuchen, ein Video, das die Fortschritte beim Klonen erklärt, die Merrick erzielt hat. Klicken Sie links auf das Menü Bilder, um eine Diashow mit Produktionsfotos zu sehen. Das einzige, was daran scheiße ist, ist, dass Sie von hier aus nicht zur Hauptseite zurückkehren können. Wie auch immer, klicken Sie rechts auf Navigation und das bringt weitere Extras hervor. Es gibt den nationalen und internationalen Trailer, eine Zusammenfassung und eine Bildergalerie, einige Dinge hinter den Kulissen und Desktops, Bildschirmschoner und AIM-Symbole zum Herunterladen. Es ist jedoch ärgerlich, dass keines dieser Menüs eine Möglichkeit hat, zum Hauptmenü zurückzukehren, sodass Sie das Fenster schließen und die Site erneut öffnen müssen. Wie auch immer, die Seite hat viele Leckereien, auch wenn es nicht so einfach zu navigieren ist. Die Insel öffnet am 22. Juli.

Mieten: ( www.sonypictures.com/movies/rent/ )

Die letzte Seite der Woche hat es definitiv verdient. Dies ist nur eine weitere dumme Sony-Teaser-Site, obwohl sie hier in einem Blog eine neue Funktion haben. Ich dachte, es wäre für die Fans, sich über den Film zu melden, aber es ist eigentlich ein Blog für die Besetzung und andere, die an dem Film beteiligt sind, und die Fans können die Posts auch kommentieren, was ziemlich cool ist. Wenn Sie ein Fan des langjährigen Musicals sind, sollte der Blog einen Besuch wert sein. Wenn nicht, nun, es wurde gesagt, dass die vollständige Website bald verfügbar ist ... Die Miete beginnt am 11. November.

WOHNWAGENSIEDLUNG

OK, ich weiß nicht, was zum Teufel heute los ist, aber aus irgendeinem Grund konnte ich keine Trailer sehen. Es gibt nicht so viele neue, aber wenn Ihr Computer nicht so schlecht ist wie meiner, können Sie sich die neuen direkt ansehen hier . Tut mir leid, ihr alle.

BESTE NACHRICHTEN DER WOCHE

Es war eine ziemlich schwierige Entscheidung diese Woche, aber ich werde mich für Clooneys neues Projekt für meine besten Nachrichten der Woche entscheiden. Die Geschichte klingt hier wirklich interessant, und Clooney spielt nicht allzu oft dunklere Rollen, also sollte es eine nette Abwechslung sein. Mir hat Gilroys Schreiben sehr gut gefallen Die Bourne Identität und Die Bourne-Überlegenheit , also hat er definitiv die Schreibkünste unten. Er gibt hier sein Regiedebüt, also werden wir sehen müssen, aber mit dieser Art von Geschichte und Clooney im Rücken sollte dies ein Gewinner sein.

DIE SCHLECHTESTEN NACHRICHTEN DER WOCHE

Ich gehe mit den zurückgebliebenen Chuckle Bears für meine schlechteste Nachricht der Woche. Erstens verdienen Kinderfilme heutzutage kein Geld, wenn sie nicht den Namen Pixar tragen, und diese Filme richten sich genauso an Erwachsene wie an Kinder, wenn nicht sogar noch mehr. Ich weiß nicht, warum um alles in der Welt irgendjemand noch einen direkten Kinderfilm machen möchte, denn der Kinder-Erwachsenen-Hybridfilm scheint heutzutage wirklich dort zu sein, wo er ist. Das klingt wie etwas, das während eines schlechten LSD-Trips gekocht wurde ... als Teddybären verkleidete Aliens ... ja. Ich möchte diese Idee zusammen mit allen, die an ihrer Entstehung beteiligt sind, von einer Klippe kichern.

Das ist alles für diese Woche. Surfen Sie nächste Woche weiter, um weitere Kassenschlager, neue offizielle Websites für kommende Filme, neue Trailer und natürlich die besten und schlechtesten Nachrichten der Woche zu sehen. Passt auf euch auf, Leute, und denkt immer daran: Wenn es nach einer guten Zeit aussieht, sich nach einer guten Zeit anhört und sich wie eine gute Zeit anfühlt, ist es wahrscheinlich nicht kostenlos.